Interview Mit Ddr-Radsport-Star Uwe Ampler Auf Carbon Zu Olympia-Gold



Uwe Ampler im Jahr 2015 Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK Interview mit DDR-Radsport-Star Uwe Ampler Auf Carbon zu Olympia-Gold Hauptinhalt Er gehörte in den 1980er-Jahren zur Radsport-Weltspitze: DDR-Star Uwe Ampler. Er gewann Gold bei Olympia und drei Mal in Folge die Friedensfahrt, ein einmaliger Hattrick. Auch von der Tour de France kann er hautnah berichten. Was war das Besondere an der Internationalen Friedensfahrt? Die Friedensfahrt war damals das bedeutendste Amateurrennen, eben wie die Tour de France bei den Profis. Es gab drei Etappen in drei LÀndern. Ich erinnere mich noch genau an die Begeisterung der Menschen in den verschiedenen StÀdten, vor allem bei der Zieleinfahrt. Von den einzelnen LÀndern haben wir aber nicht viel mitbekommen. Der Sport stand im Vordergrund. Aber noch heute ...


Unser Gehirn Ist Offenbar Schuld, Dass Wir Bei DiÀten Nicht Abnehmen

... der Körper den Energiesparmodus anwirft. Und im Energiesparmodus wird weniger Zucker abgebaut, stattdessen werden Fettreserven angelegt. Praktisch fĂŒr Steinzeit-Menschen, die gerade keine Beute erlegen können. UngĂŒnstig fĂŒr uns, die wir an jeder Ecke Essen zur VerfĂŒgung haben. Quelle: Getty Images/Westend61 Aber die Entdeckung des AGRP-Mechanismus hilft nun dabei zu verstehen, warum manche Menschen trotz verminderter Kalorienzufuhr so wenig abnehmen. Schicksalhaft ergeben mĂŒssen wir uns den Neuronen trotzdem nicht. Wer ...

Unser Gehirn Ist Offenbar Schuld, Dass Wir Bei DiÀten Nicht Abnehmen

sind mir die HauptstĂ€dte Warschau und Prag in guter Erinnerung. Vor allem in Tschechien war ich gerne, weil es da so gutes Bier gab. Sie waren auch bei der Friedensfahrt 1986 ab Kiew mit dabei, kurz nach dem Reaktor-UnglĂŒck von Tschernobyl. Wie haben Sie das damals erlebt? Rennen trotz Nuklear-Katastrophe: Uwe Ampler (rechts) und Olaf Ludwig bei der Friedensfahrt in Kiew 1986 Bildrechte: IMAGO Das Rennen war etwa 100 Kilometer von Tschernobyl entfernt. Uns wurde damals gesagt, dass es keine Probleme gebe und die Sache nicht dramatisch sei. NatĂŒrlich hatten wir gehört, dass da etwas in die Luft gegangen ist. Aber die Infos, die wir bekommen haben, waren minimal. Und ich wusste damals nicht, was es ĂŒberhaupt bedeutet, wenn ein Atomkraftwerk oder ein Reaktor hochgeht. Misstrauisch wurden wir erst, ...


Rechenzentren Nach Dem Fertighaus-Konzept

... den Genuss der jeweils aktuellsten Innovationen bei Rechenzentrumstechnologien , GebĂ€udekonstruktion, Energiebeschaffung und -effizienz sowie Energie- und Infrastrukturmanagement kommen Als SahnehĂ€ubchen setzt Nixdorf Data Center noch eine patentierte KĂŒhltechnologie oben drauf und verspricht so einen minimalem ökologischen Fußabdruck. Dieser wird immer wichtiger, rĂŒckt doch der Energieverbrauch von Rechenzentrum zunehmend ins Bewusstsein der Öffentlichkeit . Die Nixdorf-WasserkĂŒhlung eignet sich fĂŒr Leistungsdichten von bis zu 50 kW pro Rack und kommt ohne Einhausungen fĂŒr sonst ...

Rechenzentren Nach Dem Fertighaus-Konzept

als viele westliche LĂ€nder ihre Teilnahme absagten. Von den 120 Teilnehmern waren auf einmal nur noch etwa 50 am Start. Aber fĂŒr uns war die Friedensfahrt natĂŒrlich der jĂ€hrliche Sport-Höhepunkt. Da gab es keine Diskussion. Erst viele Jahre spĂ€ter wurde mir das Ausmaß der ganzen Sache bewusst. Was hat den Rad-Rennsport in der DDR ausgemacht? Uwe Ampler wird 1984 auf dem Schleizer Dreieck DDR-Meister im Straßenradsport Bildrechte: dpa Wenn man damals in der DDR fĂŒr die Nationalmannschaft gefahren ist und AuslandseinsĂ€tze hatte, gab es das Material vom Deutschen Turn- und Sportbund (DTSB). Das waren top Fabrikate, Weltmaßstab. Das meiste kam aus dem Westen. Wenn du vorne mitfahren willst, dann kannst du ja auch nicht mit einem Fahrrad fahren, das fĂŒnf Kilo schwerer ist als das der anderen. ...


Gute Kohlenhydrate Sind Beim

... echtern der Low carb ErnĂ€hrung ein Dorn im Auge, denn sie sind wahre Kohlenhydratbomben. Der Grund, warum diese Lebensmittel dick machen sollen: Esst ihr eine Scheibe Brot, muss der Körper nach dem Verzehr reichlich Insulin produzieren, um den Zucker, der aus dem Brot im Blut ankommt, in die Zellen zu transportieren. Das ist ein ganz harmloser, normaler Stoffwechselprozess. Das Problem an der Sache: Viel Insulin fördert die Einlagerung von Bauchfett. Außerdem hemmt es die Fettverbrennung. Beides erschwert das Abnehmen ...

Gute Kohlenhydrate Sind Beim

Als wir zum Beispiel bei Olympia 1988 Gold holten, waren wir eines der ersten Teams weltweit, das Carbon-RĂ€der hatte. Die waren besonders leicht und steif, sodass nicht so viel Kraft verloren ging. Sowas hatte nicht einmal das westdeutsche Team. Es wurde da schon alles unternommen, um das Optimale rauszuholen und Vorteile zu haben. Haben Sie eigentlich Geld oder PrĂ€mien vom Sportbund bekommen? In der DDR waren wir alle keine Profis, also gab es auch kein Geld. Neben dem Sport haben wir noch eine Ausbildung oder einen Beruf gehabt. PrĂ€mien gab es nur dann, wenn man bei den großen WettkĂ€mpfen PodiumsplĂ€tze erreicht hat. Das war aber nicht mit dem Weltmaßstab zu vergleichen. FĂŒr einen Sieg bei der Friedensfahrt gab es zum Beispiel 6.000 Mark. Uwe Ampler machte nach 1989 als Radprofi weiter, ...


HĂŒte Sind Ihr Neues Lieblings-Accessoire

... eher an eine Country-SĂ€ngerin als an einen ausgeflippten Popstar erinnert, nicht nur auf jeden zweiten ihrer Instagram-Fotos, sondern auch auf dem Cover ihres neuen Albums „Joanne . Wie das Portal „The Daily Beast berichtet, ist Lady Gagas Hut eine Abwandlung von Tamez‘ Modell „Marianne , fĂŒr den sich die Designerin von der britischen Musikerin Marianne Faithful inspirieren ließ. „Gaga war die Erste, die diesen Hut jemals in Pink wollte, weil es ihre Lieblingsfarbe ist , so Tamez im GesprĂ€ch mit „The Daily Beast . Den fĂŒr Lady Gaga abgewandelten Hut habe sie inzwischen nach ...

HĂŒte Sind Ihr Neues Lieblings-Accessoire

konnte aber nicht an seine großen Erfolge aus der Amateurzeit anknĂŒpfen. Bildrechte: dpa Der eigentliche Preis fĂŒr den Einzelsieger der Friedensfahrt war ein Auto. Das war je nach Zielort ein anderes: in Tschechien ein Skoda, in Polen ein Fiat, in der DDR ein Wartburg. Als ich zum Beispiel 1988 gewonnen habe, bekam ich einen Wartburg. Damit bin ich dann auch eine Proberunde in der Stadt gefahren. Den SchlĂŒssel musste ich danach aber wieder abgeben. Das Auto wurde vom DTSB eingezogen und als GeschĂ€ftswagen benutzt. Aber, dass es so kommen wird, wusste ich ja schon von den Vorjahresgewinnern. Das war nichts Neues, damit mussten wir klarkommen. Der Wert eines solchen Wartburgs war fĂŒr die DDR-FĂŒhrung einfach ein zu großer Preis. Also hat man im Gegenzug 6.000 Mark bekommen – auf dem Schwar ...


Training Mit Guido Buchwald Absolviert

... chskicker wurde von Trainern des 1. FC NĂŒrnberg sowie Eintracht Frankfurt und Greuther FĂŒrth geleitet. Als ganz besonderes Gast war Welt- und Europameister Guido Diego Buchwald zu Gast. Geschichten vom Weltmeister In einer ersten Einheit lauschten alle gespannt den Geschichten und Erfahrungen von Buchwald aus seiner Laufbahn als Fußballprofi. Warum er unter Diego bekannt wurde, durfte natĂŒrlich auch nicht fehlen. Die Kinder und Jugendlichen absolvierten auch Trainingseinheiten und Übungen, die sie in dieser Form bisher nicht mit Fußbal ...

Training Mit Guido Buchwald Absolviert

zmakt wĂ€re der Wartburg allerdings 30.000 Mark wert gewesen. Internationale Friedensfahrt 1948 gab es die erste Internationale Friedensfahrt. Damals ging es von Warschau nach Prag. Seit 1952 war auch Berlin – die Hauptstadt der DDR – dabei. Es war das grĂ¶ĂŸte und bedeutendste Amateur-Radrennen der Welt. Nach der Friedlichen Revolution 1989 verlor die Friedensfahrt an Bedeutung. 2006 war nach insgesamt 58 internationalen Fahrten endgĂŒltig Schluss. Anfang der 90er sind Sie bei der Tour de France fĂŒr das Team Telekom gefahren. Was waren die Unterschiede zur Friedensfahrt? Bei der Tour de France war die Leistungsdichte einfach grĂ¶ĂŸer. Hingegen sind bei der Friedensfahrt immer nur die Polen, Tschechen, Russen und wir um den Sieg gefahren. Es waren also immer die gleichen 20 fĂŒhrenden Fahrer ...


Wie Haarezupfen Gegen Eine Glatze Helfen Könnte

... ebnisse der Studie veröffentlicht wurden. Diese Arbeit zeigt mögliche neue Vorgaben zur Behandlung von Alopezia, einer Form von Haarausfall, auf. Was im Körper passiert Bei der Untersuchung der molekularen Ebene erkannten die Forscher, dass das Haarfollikel durch das Ausreißen der Haare in einen Reiz- und EntzĂŒndungszustand gebracht wird. Aus diesem Grund stĂ¶ĂŸt es verschiedene Stresssignale aus, die die Zellen des Immunsystems dazu veranlassen, zu den kahlen Stellen zu wandern. Dort werden dann bestimmte Stoffe abgesondert, ...

Wie Haarezupfen Gegen Eine Glatze Helfen Könnte

, die um Platzierungen gekĂ€mpft haben. Und bei der Tour de France mit 200 Profis sah das natĂŒrlich ganz anders aus. Da waren schon mehr dabei, die einzelne Etappen oder eine Tour gewinnen konnten. Doping und Radsport ist ein großes Thema – gerade jetzt, wo die Tour de France wieder losgeht. Wie stehen Sie dazu? 1999 wurde ich positiv getestet, habe aber vorher nicht bewusst etwas genommen. Ich hatte eine Grippe und stand als KapitĂ€n der Mannschaft unter Leistungsdruck. Da wurden mir AufbauprĂ€parate gegeben. Und mir wurde gesagt, dass da nichts Verbotenes drin ist. Darum habe ich die PrĂ€parate auch nicht hinterfragt. Aber: Doping muss in jeder Sportart thematisiert werden. Oft steht der Radsport im Fokus, was sehr schade ist. Selber wĂ€re ich heute viel achtsamer und misstrauischer bei ...


Die Geschichte Der Homsexuellen In Hamburg

...   So sollte den Betreibern die wirtschaftliche Grundlage entzogen werden. Noch heftiger ist das, was 1964 Innensenator Helmut Schmidt (SPD) einfĂŒhrte: Die sogenannten Spionierspiegel in öffentlichen Klos. Hinter den verspiegelten Fenstern saßen Polizeibeamte und wachten darĂŒber, dass Schwule nichts „UnanstĂ€ndiges tun. Erst 1980 wurde dieser Skandal öffentlich – als Theatermacher Corny Littmann am Jungfernstieg einen dieser Spiegel zerschlug. 1969 endlich strich der Bundestag den Paragrafen 175. Kaletta erinnert sich gut daran, wie er ...

Die Geschichte Der Homsexuellen In Hamburg

der Einnahme von PrĂ€paraten. Uwe Ampler wurde 1964 in Zerbst im heutigen Sachsen-Anhalt geboren. Wie Vater Klaus, der 1963 die Friedensfaht gewonnen hatte, stieg auch Sohn Uwe aufs Rennrad und wurde in der zweiten HĂ€lfte der 1980er zu einem der besten Amateure der Welt im Straßenradsport. 1986 wurde Ampler Straßenweltmeister, 1988 holte er Olympiagold mit dem Straßenvierer der DDR und landete den einzigen Hattrick bei der Internationalen Friedensfahrt: 1987, 1988, 1989. Nach dem Ende der DDR wurde er Profi-Fahrer, u.a. beim Team Telekom, und nahm dreimal an der Tour de France teil. 1998 gewann er noch einmal die Friedensfahrt. Nach einer sechsmonatigen Dopingsperre beendete er 2000 seine aktive Karriere. Heute arbeitet er als Personal Trainer. Über dieses Thema berichtet der MDR auch im TV: Riverboat | 30.06.2017 | 22:00 Uhr ...