Neue Cyber-Attacke Legt Dutzende Firmen Lahm



Neue Cyber-Attacke Legt Dutzende Firmen Lahm

Zum Nichtstun verdammt: Eine Angestellte der ukrainischen Oschadbank. Foto: Reuters/Valentyn Ogirenko Gut sechs Wochen nach der globalen Attacke des Erpressungstrojaners „WannaCry hat ein Cyberangriff Dutzende Unternehmen vor allem in Russland und der Ukraine lahmgelegt. An der Ruine des Katastrophen-Atomkraftwerks Tschernobyl musste die RadioakvitĂ€t nach dem Ausfall der Computer manuell gemessen werden. Betroffen waren aber unter anderem auch der Lebensmittel-Riese Mondelez („Milka , „Oreo ), der russische Ölkonzern Rosneft und die dĂ€nische Reederei Maersk. Auch das britische Werbeunternehmen WPP und der französische Industriekonzern Saint-Gobain ...


Csu-Plakat FĂŒr Jedes Komplexe Problem Gibt Es Eine Einfache Lösung, Und Die Ist Falsch

... in Bayern mittlerweile viele Menschen in jener Rolle sehen, die man frĂŒher dem Dorfdeppen zugestand. Wahrscheinlich drĂŒckt sich da nur die tiefe Sehnsucht aus nach einfachen Lösungen und der Überdruss an einer selbst in Bayern immer komplizierter werdenden Welt. Gerade eben hat die Landtags-CSU wegen dieser komplizierten Welt wieder ihren Heimatminister Markus Söder eingebremst. Bayern ist zwar im FlĂ€chenverbrauch ganz vorne dran, aber Söder ist dennoch einer Art Landesentwicklungswahn verfallen, er will ĂŒberall Gewerbegebiete erlauben. An Bayerns ...

Csu-Plakat FĂŒr Jedes Komplexe Problem Gibt Es Eine Einfache Lösung, Und Die Ist Falsch

bestĂ€tigten, von Hackerangriffen betroffen zu sein. Von der neuen internationalen Cyber-Attacke sind offenbar auch deutsche Unternehmen betroffen. Die GroßmĂ€rkte des DĂŒsseldorfer Konzerns Metro in der Ukraine seien von Cyberangriffen betroffen, sagte eine Metro-Sprecherin am Dienstag. Metro analysiere die Auswirkungen. Der NDR hatte zuvor berichtet, offenbar sei auch das Computersystem des Beiersdorf-Konzerns attackiert worden. Das Unternehmen Ă€ußerte sich zunĂ€chst nicht. Zum Schutz ihrer Computersysteme seien Maßnahmen ergriffen worden, um einen Datenverlust zu verhindern. Update nach WannaCry reicht möglicherweise nicht Das Bundesamt fĂŒr Sicherhei ...


Gute Kasse Mit Der Not

... 2011 hatte ein Verbraucherportal ĂŒber 2000 SchlĂŒsseldienste in Deutschland unter die Lupe genommen und festgestellt, dass nur sechs Prozent der Firmen zwei Drittel aller TelefonbucheintrĂ€ge unter sich abdecken. Manche von ihnen sind unter hunderten Nummern in ganz Deutschland zu erreichen. Auch ein Regensburger Unternehmen mischt auf diesem profitablen Markt krĂ€ftig mit. Das Prinzip dahinter: Durch die regionalisierten Rufnummern wird vorgegaukelt, es handelt sich um ein ortsansĂ€ssiges Unternehmen. Doch stattdesse ...

Gute Kasse Mit Der Not

t in der Informationstechnik (BSI) bestĂ€tigte dem Tagesspiegel, dass auch deutsche Unternehmen betroffen seien. Der Angriff weise bei der Art und Geschwindigkeit der Verbreitung Ähnlichkeiten mit der VerschlĂŒsselungssoftware „WannaCry auf. Der SchĂ€dling trĂ€gt den Namen Petya und ist bereits seit mehr als einem Jahr bekannt. Doch in der abgeĂ€nderten Version nutzt er nun offenbar die gleiche Schwachstelle in Windows-Systemen wie zuvor WannaCry. Die war ursprĂŒnglich vom US-Abhördienst NSA ausgenutzt worden und wurde dann im vergangenen Jahr von Hackern öffentlich gemacht. „Petya benutzt erstmals einen Exploit aus dem Arsenal eines Geheimdienstes , ...


Wie Gut Kennen Sie Ihren Körper

... nicht leben. Trotzdem ist das Gehirn das Zentrum unseres Körpers. Von hier aus werden sĂ€mtliche VorgĂ€nge gesteuert. Und diese VorgĂ€nge sind ziemlich komplex und kompliziert fĂŒr einen Laien. Trotzdem sind wir oft ĂŒberrascht, wie viel wir tatsĂ€chlich wissen. Wie sieht es bei Ihnen aus? Sind Sie ein Experte, was den Körper betrifft? Wissen Sie, welches Organ das grĂ¶ĂŸte ist, wie unser Immunsystem funktioniert oder welche Aufgaben die roten Blutkörperchen haben? Testen Sie Ihr Wissen rund um den Körper und ...

Wie Gut Kennen Sie Ihren Körper

sagt Tim Berghoff vom Bochumer Sicherheitsspezialisten G Data. „Petya ist der böse Zwillingsbruder von WannaCry , sagt Rich Barger, Direktor fĂŒr Sicherheitsforschung beim US-IT-Dienstleister Splunk. Fast alle osteuropĂ€ischen LĂ€nder seien betroffen, nun verbreite sich die Schadsoftware schnell in Westeuropa. „Das Schließen dieser Schwachstelle mit dem seit Monaten verfĂŒgbaren Microsoft-Patch hĂ€tte in vielen FĂ€llen eine Infektion verhindert , sagt BSI-PrĂ€sident Arne Schönbohm. Doch offenbar schĂŒtzt ein Update nicht grundsĂ€tzlich, was auch das Ausmaß der neuen Angriffswelle erklĂ€ren könnte. So wĂŒrden bei der Schadsoftware auch noch andere ...


Mittelhessen.De

... titut in Greifswald (Bundesforschungsinstitut fĂŒr Tiergesundheit) bestĂ€tigte nach der Untersuchung, dass die Gans mit der sogenannten Vogelgrippe infiziert war – offiziell: hochpathogene aviĂ€re Influenza vom Typ H5N8. Warum ist die Vogelgrippe gefĂ€hrlich? Die Vogelgrippe, auch GeflĂŒgelpest genannt, ist eine anzeigepflichtige Tierseuche. Einige Formen können bei NutzgeflĂŒgel wie HĂŒhnern oder Puten enorme Verluste verursachen. Stellt das Virus auch fĂŒr Menschen ein Risiko dar? Die Wahrscheinlichkeit ist gering. Lediglich in dem ...

Mittelhessen.De

Werkzeuge genutzt, so dass auch Computer befallen werden können, die die ursprĂŒngliche Schwachstelle geschlossen haben. Das BSI ruft Unternehmen und Institutionen in Deutschland auf, IT-SicherheitsvorfĂ€lle beim BSI zu melden. Betroffene Unternehmen sollten nicht auf Lösegeldforderungen eingehen. Die ukrainische Zentralbank warnte am Dienstag in Kiew vor einer Attacke mit einem „unbekannten Virus . Auch der Internetauftritt der Regierung war betroffen. Berichten zufolge fordern die Erpresser fĂŒr die Wiederherstellung der Systeme die Zahlung von jeweils 300 Dollar in der CyberwĂ€hrung Bitcoin. Kunden der staatseigenen Sparkasse wurden an Geldautomaten ...


Gesundes Essen Ist Nicht Teuer

... man leicht mal etwas vergessen, was man dann teuer an der Tankstelle nachkaufen muss. Oder man hat nicht die Zeit, nach den gĂŒnstigsten Angeboten zu suchen und zu vergleichen. Regel 3: Gehen Sie nie hungrig einkaufen. Der Klassiker: Wer mit leerem Magen einkaufen geht, findet an der Kasse Dinge im Einkaufswagen, die er satt niemals eingepackt hĂ€tte. Mit vollem Magen kommen Sie leichter an den Verlockungen im Supermarkt vorbei. So vermeiden Sie auch SpontankĂ€ufe beim BĂ€cker, am Kiosk oder bei Fast-food Restaurants – und sparen „Kalorien to go und Geld. Zum PDF-Ratgeber ...

Gesundes Essen Ist Nicht Teuer

anderer Banken verwiesen. In den Filialen fĂ€nden nur Beratungen statt, hieß es. Mindestens vier weitere Banken, drei Energieunternehmen, die staatliche Post sowie ein privater Zusteller seien ebenso betroffen. Auch die Eisenbahn und der grĂ¶ĂŸte Flughafen des Landes, Boryspil, berichteten von Problemen. Die Webseiten mehrerer Medienunternehmen funktionierten ebenfalls nicht mehr. Bei der Polizei gingen bis zum Nachmittag 22 Anzeigen ein, darunter auch von mindestens einem Mobilfunk-Anbieter. „Die Cyberpolizei klĂ€rt gerade die Ursache der Cyberattacke , erklĂ€rte ein Sprecher des Innenministeriums. Rosneft sprach bei Twitter von einer „massiven ...


Was Man Im Badeurlaub Mit Kindern Beachten Muss

... werden, nach Meinung von KinderĂ€rzten jedoch nicht lĂ€nger als 10 Minuten. Nach dem Bad sollte man das Salz mit SĂŒĂŸwasser von der Haut abwaschen, und wenn das Meerwasser nicht ganz sauber war, sollte man auch eine Badeseife verwenden. Das Abwaschen ist auch nach einem Bad im Pool unbedingt nötig, denn dort ist das Wasser gechlort und kann die empfindliche Kinderhaut schĂ€digen. SĂ€uglinge, aber auch Ă€ltere Kinder, sollten mit einer Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor eingecremt werden, die 20 Minuten vor dem ...

Was Man Im Badeurlaub Mit Kindern Beachten Muss

Hacker-Attacke . Die Ölproduktion sei aber nicht betroffen, weil die Computer auf ein Reserve-System umgestellt worden seien. Auch die Tochterfirma Baschneft wurde in Mitleidenschaft gezogen. Mondelez berichtete bei Twitter ohne weitere Details von einem „IT-Ausfall . Maersk erklĂ€rte bei Twitter, IT-Systeme diverser GeschĂ€ftsbereiche seien an verschiedenen Standorten lahmgelegt. In Tschernobyl muss per Hand gemessen werden Die Agentur fĂŒr die Verwaltung der Sperrzone in Tschernobyl betonte, alle wichtigen technischen Systeme der Station funktionierten normal. „Aufgrund der temporĂ€ren Abschaltung der Windows-Systeme finde die Kontrolle der ...


Benimm-Tipps FĂŒr Weihnachtsfeiern

... eihnachtsfeiern mit ihren Wichtel-Orgien. Muss man sich das antun ? „Ja , meint Dr. Hans-Michael Klein, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Knigge Gesellschaft (DKG), „erstens ist die Weihnachtsfeier, wie gerade wieder Gerichtsurteile belegen, eine betriebliche Veranstaltung. Jedenfalls, solange der Chef anwesend ist. Dann ist sogar ein Ausrutscher bei der Polonaise als Arbeitsunfall versichert. Zweitens wĂŒrde man sich zum unbeliebten Außenseiter machen, wenn man nicht hinginge. Weitere Feier-FettnĂ€pfchen: Alkoho ...

Benimm-Tipps FĂŒr Weihnachtsfeiern

RadioaktivitĂ€t manuell statt. Die Website des nach dem schweren Unfall 1986 abgeschalteten Kraftwerks war nicht erreichbar. Im vergangenen Herbst wurde eine neue StahlhĂŒlle ĂŒber die Atomruine zum Schutz vor radioaktiver Strahlung geschoben. Dennoch muss die Umwelt stĂ€ndig auf den Austritt von RadioaktivitĂ€t ĂŒberwacht werden. Mitte Mai hatte die „WannaCry -Attacke hunderttausende Computer in mehr als 150 LĂ€ndern mit dem Betriebssystem Windows betroffen. Dabei sorgte eine seit Monaten bekannte SicherheitslĂŒcke im veralteten Windows XP fĂŒr eine schnelle Ausbreitung. Betroffen waren vor allem Verbraucher - aber auch Unternehmen wie die Deutsche Bahn und Renault. (mit dpa/AFP/Reuters) ...