Biometrische Authentifizierung



Biometrische Authentifizierung

Biometrische Authentifizierung - die bessere Alternative? 29.06.2017 | 14:30 Uhr | Petteri Ilahainen Artikel empfehlen: Gerade f√ľr das Online-Banking w√ľrden viele Nutzer lieber auf biometrische Authentifizierung f√ľr den Zugang setzen als auf ein Passwort. Aber ist das biometrische Verfahren sicherer? Vergr√∂√üern Biometrische Authentifizierung per Fingerabdruck-Erkennung ¬© iStockphoto.com/Aleksander Nakic Wenn man √ľber Multi-Faktor-Authentifizierung spricht, ist damit gemeint, dass f√ľr den Identit√§tsnachweis eines Nutzers mehr als ein Faktor verwendet wird. Ein zweiter Faktor kann beispielsweise ein SMS-Code sein, der an eine registrierte Handynummer des Benutzers gesendet wird. Das bezeichnet man oft auch als Einmal-Passwort. Diese Methode ist zwar sehr verbreitet, aber auch ziemlich anf√§lllig. Man unterscheidet drei Arten von Faktoren: Etwas, das Sie kennen (beispielsweise ein Passwort) Etwas, das Sie besitzen (ein Token, ein Handy, eine Smartcard) Etwas, das Sie sind (etwa ein Fingerabdruck) Biometrische Daten fallen unter die Kategorie Etwas, das Sie sind . Ein Fingerabdruck ist, ...


K√∂nnte Methadon K√ľnftig In Der Krebstherapie Eingesetzt Werden

... geöffnet werden, durch die auch das Chemotherapeutikum tief in die Zelle eindringen kann. Die Folge: die Zelle stirbt. Keiner der Patienten verzichtet dadurch auf irgendeine Therapie Live in der Sendung diskutierten die Chemikerin und Entdeckerin von Methadon als Krebsantagonist Dr. Claudia Friesen, der Allgemein- und Palliativmediziner Dr. Hans-Jörg Hilscher, der bereits Erfahrungen in der Methadonanwendung hat mit dem Kritiker Prof. Dr. Wolfgang Wick vom Universitätsklinikum Heidelberg. Der Neurologe ...

K√∂nnte Methadon K√ľnftig In Der Krebstherapie Eingesetzt Werden

dank der Verbreitung von Fingerabdruck-f√§higen Smartphones auf dem Markt, der mittlerweile am h√§ufigsten verwendete biometrische Faktor. Weitere Beispiele f√ľr biometrische Faktoren sind Gesicht, Netzhaut (Auge), Herzschlag, Stimme, Verhalten ‚Äď und eines Tages vielleicht sogar die DNA. Sicherer Weg: Per Fingerabdruck auf Online-Banking zugreifen? Nehmen wir Apples iPhone als Beispiel. Es gew√§hrt nicht automatisch den Zugriff auf ein Bankkonto. Apple und die entsprechenden Banksysteme arbeiten v√∂llig getrennt voneinander. Wie also die L√ľcke schlie√üen und den Zugang zu einem Konto per Fingerabdruck gestatten? Dazu braucht man als erstes einen Identit√§tsanbieter wie eine der verschiedenen Zertifizierungsstellen. Dieser Anbieter gestattet es einer Bank, auch andere Authentifizierungs-Methoden zu akzeptieren als die eigenen Einmal-Passwort-Generatoren. Als N√§chstes braucht man eine App wie MePin auf dem Smartphone. Wenn Sie die App heruntergeladen haben, den Browser starten und dann auf die entsprechende Banking-Website zugreifen, f√ľhrt der Identit√§tsanbieter eine sogenannte User ...


Gelbphase Hat Sieg Gekostet

... hingegen nahm gebrauchte weiche. √úber die Distanz sollte Newgarden einen Vorteil haben, doch die Entscheidung fiel schon direkt zu Beginn des Stints. Takuma Sato hatte einen Ausritt und es kam zur Caution. Die Gelbphase lie√ü die Reifen wieder runterk√ľhlen. Die weichen Reifen w√ľrden sich beim Restart schneller aufw√§rmen lassen. Newgarden war sich dieser Tatsache fr√ľh bewusst: Ich dachte mir, dass das keine gute Ausgangssituation f√ľr den Restart ist , so der Penske-Pilot. Es war schwierig, die n√∂tige Temperatur in den Reifen zu bekommen. Als das Rennen vorbei war, war mir sofort klar, dass das ...

Gelbphase Hat Sieg Gekostet

Driven Federation durch. Das hei√üt, dass der Benutzer sich in der Authentifizierungs-Phase zun√§chst mit seinen Banking-Zugangsdaten authentifiziert und dann etwas wie die Handynummer eingibt. Der Identit√§tsanbieter der Bank sendet dann eine Authentifizierungs-Anforderung an die Smartphone-App, die wiederum den Fingerabdruck anfordert. Der Benutzer ber√ľhrt den dazu vorgesehenen Kreis auf dem eingangs erw√§hnten iPhone. Dann wird eine Antwort an den Identit√§tsanbieter gesendet. Et voil√†, jetzt kann der Nutzer seinen Fingerabdruck anstatt des Tokens zur Authentifizierung gegen√ľber der Bank verwenden. Man k√∂nnte nun meinen, der Fingerabdruck sei der Schl√ľssel, der die T√ľr zur Website entriegelt. Aber im obigen Szenario ersetzt er lediglich einen PIN-Code. In der App gibt es einen privaten Schl√ľssel (PKI), der die Antwort an den Identit√§tsanbieter kryptografisch signiert. Diesen Schl√ľssel kann man mittels PIN-Code, Fingerabdruck oder Gesichtserkennung sch√ľtzen. Das ist der korrekte Weg, biometrische Authentifizierung f√ľr Online-Dienste zu implementieren. Die biometrischen Daten ...


Jetzt Kommt Der Bvi

... sunden K√∂rper. Dabei sollte es auf der Hand liegen, dass ein bisschen Grundschulmathematik wenig Aussagekraft √ľber deinen Gesundheitszustand haben kann. Welche Schw√§chen hat der BMI? Das gr√∂√üte Problem des BMI liegt in seiner Einfachheit. Bis vor einiger Zeit ber√ľcksichtigte er zum Beispiel nicht einmal dein Geschlecht oder dein Alter. Zwar wurde dieser Fauxpas inzwischen korrigiert, was aber immer noch keinen Eingang in die Berechnungen findet, sind dein K√∂rperfettanteil und dein Trainingszustand. Ein Profisportler wie Wladimir Klitschko ...

Jetzt Kommt Der Bvi

als solche verbleiben auf dem Ger√§t. Vorteil und Nachteil biometrischer Authentifizierung Ein Nutzer, der sich nicht mit den Details der Sicherheitsvorkehrungen auskennt, vertraut darauf, dass die Bank sich darum k√ľmmert. Komplexe Passw√∂rter, die alle 90 Tage ge√§ndert werden m√ľssen, sind ein Albtraum. Und Einmal-Passwort-Token, die Zahlenfolgen mit 6 bis 8 Ziffern generieren, sind auch keine alltagstaugliche Alternative. Wenn man mithilfe von Biometrie etwas verwenden kann, was man ohnehin dutzende Male am Tag in der Hand h√§lt, w√§re das zur Authentifizierung ungleich praktischer. H√§ufigster Kritikpunkt in Bezug auf biometrische Daten ist, dass man diese Art von Daten nicht ver√§ndern kann. Das stimmt, wenn auch mit kleinen Ausnahmen. Ist aus irgendwelchen Gr√ľnden die biometrische Vorlage eines Daumenabdrucks sozusagen durchgesickert, gibt es so etwas wie 'l√∂schbare biometrische Daten' (cancelable biometrics): Die biometrischen Merkmale werden¬† verzerrt und auf eine neue Vorlage abgebildet. Ein weiterer wunder Punkt ist die Privatsph√§re. Nicht jeder will sich bei einem biometri ...


Diese Hosen Schädigen Die Gesundheit

... mehrere Tage √§rztlich versorgt werden, nachdem sich durch zu langes Hocken Muskel- und Nervensch√§den entwickelt hatten. Nerven in Unterschenkeln abgedr√ľckt √úber den Fall berichten Thomas Kimber von der University of Adelaide und Kollegen im aktuellen ‚ÄěJournal of Neurology, Neurosurgery and Psychiatry . Demnach half die 35-j√§hrige Frau aus Adelaide einer Verwandten beim Umzug und verbrachte dabei mehrere Stunden in der Hocke. Sie bekam Wadenschmerzen und auf dem Heimweg versagten ihr die Beine. Die Frau stolperte, ...


schen System registrieren lassen. Biometrische Daten werden als sehr pers√∂nlich empfunden und schon das Registrieren unter Umst√§nden als Eingriff in die Privatsph√§re wahrgenommen. In der Informationssicherheit ist nichts zu 100 Prozent sicher. Sicherheitsforscher haben bereits gezeigt, dass es ziemlich einfach ist, einen biometrischen Sensor zu t√§uschen. Es empfiehlt sich daher, biometrische Daten wie Benutzernamen und nicht wie Passw√∂rter zu verstehen . Ein paar Risiken in K√ľrze skizziert: Biometrische Daten stehlen? Es ist kein wirklich neuer Hinweis, Passw√∂rter besser nicht aufzuschreiben. Fingerabdr√ľcke hingegen hinterlassen wir alle √ľberall. Und sie k√∂nnen genauso gestohlen werden wie Passw√∂rter. Wie ein solcher Angriff funktioniert, hat beispielsweise der Chaos Computer Club f√ľr Touch ID auf einem iPhone 5S demonstriert. Zwar muss das Ger√§t dazu gestohlen werden, aber dann ist das Ganze nicht mehr allzu schwierig. Und auch das ist inzwischen Realit√§t: einen Fingerabdruck durch Abfotografieren zu stehlen. Der physisch hinterlassene Fingerabdruck ist dazu nicht mehr ...


So Heilst Du Deinen Körper Auf Europäisch

... Wyda ist eine ganzheitliche Philosophie, bei der es darum geht in Kontakt mit sich selbst zu treten. Dabei kann man durch flie√üende √úbungen und Energiet√∂ne entspannen, den Geist st√§rken oder den Stoffwechsel ankurbeln. Die √úbungen sind in mancher Hinsicht dem Yoga √§hnlich. Hier erf√§hrst du mehr √ľber das europ√§ische Yoga! Welcher Archetyp bist du? In der Traditionellen Europ√§ischen Medizin (TEM) wird zun√§chst der Archetyp eines Menschen bestimmt, damit der TEM-Arzt die Behandlungen abstimmen kann. Es gibt 4 Temperaturen: Sanguiniker: Er ...

So Heilst Du Deinen Körper Auf Europäisch

n√∂tig. Es reicht v√∂llig aus, wenn ein hochaufl√∂sendes Bild des betreffenden Fingerabdrucks irgendwo online gespeichert ist. Biometrische Daten sind schwer zur√ľckzusetzen Inzwischen sind eine ganze Reihe von Methoden bekannt geworden, mit denen sich biometrische Daten kompromittieren lassen. Im M√§rz dieses Jahres beispielsweise haben zwei Forscher an der Michigan State University gezeigt, wie sich mithilfe eines Tintenstrahldruckers, einer speziellen Tinte und dem entsprechendem Papier ein Smartphone in 15 Minuten oder weniger hacken l√§sst . Wird ein Kennwort kompromittiert, l√§sst es sich zur√ľcksetzen. Bei einem Fingerabdruck ist das nicht unm√∂glich, aber ungleich komplizierter. Andere biometrische Daten, beispielsweise Blutgef√§√ümuster, Netzhaut, EKG-Muster, sind noch schwieriger zu √§ndern. Wenn √ľberhaupt. Biometrische Daten: 'etwas, das Sie sind' und nicht 'etwas, das Sie kennen' Es gibt dar√ľber hinaus rechtliche Erw√§gungen, wenn man biometrische Daten als Verfahren der Ein-Faktor-Authentifizierung verwendet. Die gesetzlichen Vorgaben sind dabei von Land zu Land verschi ...


Ist Fernsehen F√ľr Kinder Sch√§dlich?

... selten spanische Sprachfassungen. Auf Youtube lasse ich die Kinder nicht gerne Videos sehen. Ich mag es nicht, wenn sie an meinem Computer sind. Auch die Werbeunterbrechungen auf Youtube st√∂ren mich. Und was die Kinder sich genau ansehen, ist schwer kontrollierbar, wenn man nicht st√§ndig dabeisitzt. Deshalb fing ich an, DVDs auf Spanisch zu besorgen. In Deutschland enthalten leider die wenigsten DVDs eine spanische Tonspur, weshalb ich ab und zu DVDs aus Spanien √ľber Amazon Spanien bestelle. Der Nachteil ist, dass unsere DVD-Sammlung immer gr√∂√üer wird und ...

Ist Fernsehen F√ľr Kinder Sch√§dlich?

eden. Beispielsweise sch√ľtzt einen in den Vereinigten Staaten der 5. Verfassungszusatz davor, bei einer Verkehrskontrolle das Handy-Passwort preisgeben zu m√ľssen. Haben Sie aber den Fingerabdruck-Scanner auf dem Smartphone verwendet, kann man Sie tats√§chlich dazu zwingen, Ihr Handy mit Ihrem Fingerabdruck zu entsperren. Das liegt an den juristischen Unterschieden zwischen 'etwas, das Sie kennen' und 'etwas, das Sie sind'. Biometrische Daten und die Falschakzeptanzraten Bei biometrischen Daten gibt es immer eine sogenannte Falschakzeptanz- (FAR) oder Falschr√ľckweisungsrate (FRR). Die FAR besagt, wie oft jemand, der nicht erkannt werden sollte, dennoch erkannt wurde. Die meisten biometrischen Systeme nehmen f√ľr sich FARs in Anspruch, die in den Bereichen von 1 zu 10.000 bis 1 zu 1.000.000 liegen. Ein Hacker w√§re in der Lage, eine Kopie der vom System gesammelten biometrischen Merkmale eines Benutzers zu verwenden, um gef√§lschte biometrische Daten zu erstellen und sich dann mit diesen Daten einzuloggen. Das bezeichnet man als physikalischen Spoof-Angriff . Man kann sich das in ...


Acht Tipps F√ľrs Radtraining

... xpertentipps, lässt sich problemlos ein effektives und gesundes Training auf dem Rennrad umsetzen. 1. Ausdauer entwickeln Rennrad-Einsteiger sollten es locker angehen lassen. Achim Schmidt, Radsportexperte von der Deutschen Sporthochschule Köln, rät zu langen Strecken in einem angenehmen Belastungsbereich. Idealerweise kann man sich noch mit kurzen Sätzen unterhalten. Auch Thorsten Lewandowski empfiehlt, zunächst die Grundlagenausdauer zu schulen. Vor allem Beginner trainieren oft zu intensiv , mahnt der Autor des Buches Perfektes Radtraining . Das sei falsch. ...

Acht Tipps F√ľrs Radtraining

etwa so vorstellen, als wenn man jemanden beim Notieren des Passworts beobachtet und es so kopiert. Hat ein Hacker keinen direkten Zugriff auf biometrische Merkmale, kann er trotzdem mithilfe komplexer Algorithmen und durch intelligentes Raten gef√§lschtes biometrisches Material erstellen. Biometrische Daten verwenden ‚Äď aber wie? Auch mit den obigen √úberlegungen im Hinterkopf soll das nicht hei√üen, dass biometrische Daten keinen Platz im Identity und Access Management (IAM) haben. Biometrische Daten sind ein durchaus komfortabler zus√§tzlicher Faktor bei der Authentifizierung und f√ľr den Anwender praktisch. Au√üerdem gibt es wahrlich leichter zu erreichende Angriffsziele. Trotzdem raten wir dazu, biometrische Daten zum Entsperren von etwas anderem wie beispielsweise einem privaten Schl√ľssel innerhalb einer PKI zu verwenden. Geht dann ein Ger√§t verloren, kann man es einfach entfernen und den PKI-Schl√ľssel sperren. Sich allein auf die biometrische Authentifizierung zu verlassen, hat etwas von ‚ÄěMission Impossible . 0 Kommentare zu diesem Artikel Finden Sie hier weitere Produkt-Angbote zum tagesaktuellen Bestpreis. Jetzt suchen ...