Menstruation Zwingt Indiens Frauen In Die Isolation



Menstruation Zwingt Indiens Frauen In Die Isolation

Rituale: Menstruation zwingt Indiens Frauen in die Isolation Rituale Menstruation zwingt Indiens Frauen in die Isolation Von Sunrita Sen | Veröffentlicht am 23.08.2014 | Lesedauer: 3 Minuten In Indien halten sich Tabus mit religiösem Ursprung genauso hartnĂ€ckig wie hier im Westen Nepals: Frauen sind wĂ€hrend ihrer Menstruation von der Gesellschaft ausgeschlossen Quelle: REUTERS WĂ€hrend ihrer Menstruation mĂŒssen viele Inderinnen alltĂ€gliche Dinge lassen. In lĂ€ndlichen Gegenden werden sie dann gleich ganz isoliert. Mit der ersten Periode endet fĂŒr ...


Prozess Am Landgericht Gegen Afghanen Wegen Vergewaltigung In MĂŒhldorf

... ĂŒtzten Verkehr haben darf. Weiter berichtet der Angeklagte auf Frage des Gerichts vom Kennenlernen von ihm mit der GeschĂ€digten. Sommer sei es gewesen, im Stadtpark habe er sie zum ersten Mal gesehen. Wir waren sehr nah zu einander , sagt er. Richter Erich Fuchs verliest aus dem Protokoll des SachverstĂ€ndigen. In dieser Befragung hat der Angeklagte gesagt, sie habe ihn in deren Wohnung eingeladen. UPDATE, 10.50 Uhr - Anklageschrift verlesen Nach einer außerplanmĂ€ĂŸigen Verzögerung - ein Schöffe hatte sich verspĂ€tet - hat der Prozess nun begonnen. Den ...

Prozess Am Landgericht Gegen Afghanen Wegen Vergewaltigung In MĂŒhldorf

manche der Schulbesuch. An ihrem 12. Geburtstag erklĂ€rte Sabita Sharmas Mutter dem MĂ€dchen die Menstruation: All der Schmutz ihres Körpers werde bald einmal im Monat als Blut herausfließen. Seither gab es fĂŒr die junge Inderin wĂ€hrend ihrer Menstruation viele Regeln: Sie durfte die heilige Basilikumpflanze nicht anfassen – die wĂŒrde sonst verschrumpeln. Pickle – eingelegtes Obst und GemĂŒse – durfte sie nicht berĂŒhren – denn das wĂŒrde dann verderben. Ein Besuch im Tempel war in dieser Zeit undenkbar, religiöse Zeremonien ebenso – ...


Neuer Fitnesstrend Was Bringt Das Faszientraining

... des Organismus betont wird. „Das kann nicht funktionieren. Er plĂ€diert dafĂŒr, FaszienĂŒbungen in andere Programme einzubauen - das machen viele Sportler auch. „Es ist gut als ergĂ€nzende Maßnahme, wenn es professionell begleitet wird. Mit Blick auf die Rolle mahnt er, nicht alle Gelenkschmerzen oder Verspannungen hĂ€tten ihre Ursache in verklebtem Bindegewebe. Daher sei es sinnvoll, zunĂ€chst einen Arzt aufzusuchen, um Verletzungen oder einen orthopĂ€dischen Schaden auszuschließen. ...

Neuer Fitnesstrend Was Bringt Das Faszientraining

denn sie sei wĂ€hrend der Periode unrein. Sharma dachte damals, es beginne eine schreckliche Phase in ihrem Leben. Heute beachtet die 24-JĂ€hrige, die in einer IT-Firma im Hauptstadt-Vorort Gurgaon arbeitet, die meisten dieser Tabus nicht mehr. Doch andere Inderinnen halten sehr wohl daran fest. Eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos zeigt, dass zwei Drittel der befragten GroßstĂ€dterinnen ihre Haare am vierten Tag der Menstruation waschen, um sich zu reinigen. Mehr als die HĂ€lfte berĂŒhrten kein Pickle, heißt es in der Studie, die vom ...


Pflege Und Kinderbetreuung Belasten Haut Und RĂŒcken

... hĂ€ufiges Hautproblem: Auch, wenn es paradox klingt: Feuchtigkeit trocknet die Haut aus. Seife und Reinigungsmittel verstĂ€rken diesen Prozess noch. Wenn die Haut sich nicht regenerieren kann, drohen hartnĂ€ckige Abnutzungsekzeme, die in schweren FĂ€llen sogar zum Berufswechsel zwingen können. Auch bei RĂŒckenproblemen machen sich Symptome erst schleichend bemerkbar. Oft merkt man es zunĂ€chst kaum, wenn man dem Muskel-Skelett-Apparat zu viel zumutet. Die Belastungen summieren sich ĂŒber die ...


Monatsbindenhersteller Proctor & Gamble finanziert wurde. Tabus aus uralter Zeit Viele Frauen stellten die Verbote nicht infrage, sagt Aditi Gupta (29), die nach jahrelanger Recherche zum Thema die Website Menstrupedia startete. „Das Kapital zur Fortpflanzung wird in den Schulen erst in der 8. oder 9. Klasse gelehrt, wenn die Kinder schon 14 oder 15 Jahre alt sind , beschwert sie sich. Viele MĂ€dchen bekĂ€men ihre Periode aber schon zwei oder drei Jahre zuvor – und wĂŒssten nicht, was da mit ihnen passiert. Die Tabus stammen aus einer Zeit vor ...


Das War Merkels Schabowski-Moment

... alle ihren Beitrag in den letzten Jahren geleistet. Dass es am Ende heute geklappt hat, dafĂŒr habe ich allerdings Martin Schulz zu danken. Er hat gnadenlos zugeschlagen, als Merkel ihm diese Chance gegeben hat. Schulz hat das dann mit Thomas Oppermann einfach durchgezogen. Mehr zum Thema 29.06.17 Interview mit CDU-Politiker Ich stimme fĂŒr die Ehe fĂŒr alle SPD-Fraktionschef Oppermann sagte in der Debatte, er habe VerstĂ€ndnis fĂŒr alle, die diesen Schritt noch nicht mitgehen wollen. Stimmen Sie ihm zu? Thomas Oppermann hat ein großes Herz und verhĂ€lt sich staatsmĂ€nnisch. Ich aber bin Beauftragte ...

Das War Merkels Schabowski-Moment

Monatsbinden und Tampons, als Frauen in Indien wĂ€hrend ihrer Menstruationszeit oft allein in HĂŒtten sitzen mussten. Doch noch immer werden vor allem in lĂ€ndlichen Gegenden Frauen isoliert, wĂ€hrend sie ihre Tage haben. MĂ€dchen dĂŒrfen weder in die KĂŒche noch draußen spielen. Und verheiratete Frauen schlafen nicht mit ihrem Ehemann in einem Bett. Die Tabus und Regeln haben auch Folgen fĂŒr die Bildung. Nach Angaben der indischen Regierung gehen mehr als die HĂ€lfte der 16-jĂ€hrigen MĂ€dchen nicht mehr zur Schule: Die meisten brĂ€chen ab, sobal ...


Patty Schnyder Spielt Um Dritten Titel Seit Comeback

... Sport kompakt + Serena Williams allein unter MĂ€nnern + Warriors sind in der NBA vor dem Ziel + Hingis im Doppel auf Siegeskurs + Halep nach abgewehrtem Matchball im Halbfinal + Mehr. Im dritten Spiel im Stanley-Cup-Final haben die Nashville Predators die Pittsburgh Penguins vom Eis gefegt. Mehr. ...

Patty Schnyder Spielt Um Dritten Titel Seit Comeback

d sie ihre Tage bekĂ€men, sagt Suneela Garg, Chefin der Sozialmedizin am Maulana Azad Medical College in Neu-Delhi. An vielen Schulen gebe es – trotz anderslautender Gesetze – auch keine Toiletten, wo MĂ€dchen ihre Binden wechseln könnten. Scham und Unwissen Die meisten Inderinnen verwenden Lumpen aus alten Saris oder Salwar Kameez immer und immer wieder, um das Blut aufzufangen. Aus Scham wĂŒschen sie diese nicht richtig mit Seife und ließen sie in der Sonne austrocknen, sondern stopften sie nass in eine dunkle Ecke, sagt Garg. Die Folge: ...


Zum Dritten Mal Sportfreundliche Schule

... dem Schwimm- und Sportunterricht wird der Fokus sowohl am Vormittag in den AGs als auch im Ganztagsangebot auf vielfĂ€ltige Bewegungsmöglichkeiten gelegt. Eine enge Zusammenarbeit mit dem TUS Bergen ist selbstverstĂ€ndlich. So nehmen die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Hinrich-Wolff-Schule regelmĂ€ĂŸig an gemeinsamen Veranstaltungen mit dem TUS Bergen teil. Auch an SchulwettkĂ€mpfen wie dem Sportabzeichen oder den Bundesjugendspielen nehmen die Kinder der Schule erfolgreich teil. „Auf die ErnĂ€hrung und körperliche Fitness wird an der Hinrich-Wolff-Schule ebenso geachtet , sagt Schull ...

Zum Dritten Mal Sportfreundliche Schule

gefĂ€hrliche Infektionen der Scheide oder des Harntrakts. Auch die psychologische Belastung durch die Heimlichtuerei sei enorm. Die GynĂ€kologin Sumati Mondal aus Kolkata erzĂ€hlt die Geschichte eines jungen MĂ€dchens, das so geschockt von dem Blut war, dass es seine Periode ein Jahr lang der Familie verschwieg. Sie benutzte altes Papier, TĂŒcher und Stoffreste, um den Blutfluss zu stoppen. „Sie genierte sich so. Niemand hatte ihr davon erzĂ€hlt. Sie dachte, irgendetwas ganz Schlimmes passiere mit ihr. Schließlich habe die 16-JĂ€hrige eine ...


Ikea UnterstĂŒtzt Aktion Tagwerk

... engagieren und damit konkret Hilfe zu leisten. Gleichzeitig erhalten sie einen Einblick hinter die Kulissen eines IKEA Einrichtungshauses , so Dinah Rudack, GeschĂ€ftsfĂŒhrerin von IKEA in Kamen. FĂŒr Nora Weisbrod, MitbegrĂŒnderin und GeschĂ€ftsfĂŒhrende Vorsitzende von Aktion Tagwerk ist das Arbeiten wie ein Schnupperpraktikum: „SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, die sich an der Kampagne beteiligen, helfen nicht nur Kindern in Not. Sie gewinnen am ‚Tag fĂŒr Afrika‘ wertvolle Erfahrungen aus dem Berufsleben. ...

Ikea UnterstĂŒtzt Aktion Tagwerk

Infektion bekommen – und sei unfruchtbar geworden. „Die Tatsache, dass viele der Tabus mit religiösen Ritualen zusammenhĂ€ngen, macht es so schwer, sie loszuwerden , sagt T.G. Geetha von der Organisation Gender Awareness Promoters. TatsĂ€chlich werden die EinschrĂ€nkungen vor allem in Bezug auf die Religion bis heute am hĂ€ufigsten befolgt: Die Organisation WaterAid fand bei einer Umfrage in Westbengalen heraus, dass mehr als 70 Prozent der befragten Frauen nicht an religiösen Veranstaltungen teilnehmen. Und bis heute steht auf manchen Schildern vor Tempeln: „Keine Kameras, keine Schuhe, keine menstruierenden Frauen. ...