Es Gibt Doch Nichts Konservativeres Als Die Ehe



Aus der Serie: Anruf bei. Ole von Beust: Es gibt doch nichts Konservativeres als die Ehe Die Ehe fĂŒr alle kommt – gegen den Willen einiger in der CDU. Ole von Beust ĂŒber Homophobie, Merkels kluge Strategie und warum sich die SPD nicht lange freuen wird. Ole von Beust lebt in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft. © Daniel Reinhardt/dpa Auf einer Seite lesen ZEIT ONLINE: Herr von Beust, die Ehe fĂŒr alle kommt. Am Freitag wird im Bundestag darĂŒber abgestimmt – gegen den Willen der UnionsfĂŒhrung. Eine gute Nachricht fĂŒr Sie? Ole von Beust: Ja, ich freue mich. Ich bin ja selber in einer eingetragenen Lebenspartnersc ...


Die Damenuhr Future

... Standorte geeinigt. In der heutigen Aufsichtsratssitzung wurden entsprechende Eckpunkte einvernehmlich akzeptiert, die beschreiben, wie die Standorte innerhalb der nĂ€chsten zwei bis drei Jahre fĂŒr die Entwicklung oder Produktion von Bahntechnologie spezialisiert werden. Dabei stehen Produktinnovation, Digitalisierung und der verstĂ€rkte Einsatz moderner Industrie 4.0-Produktion im Mittelpunkt. Die Neuausrichtung der deutschen Standorte ist Teil der globalen Transformation von Bombardier, die im Oktober 201 .   Die mit der Umorientierung von Bombardier Transportation ...


haft – und empfinde es immer als skurril, wenn man in irgendwelchen Formularen ankreuzen soll: nicht verheiratet, aber eingetragene Partnerschaft. Auch symbolisch ist es ein ganz wichtiger Schritt in Richtung endgĂŒltige Gleichstellung und Emanzipation. ZEIT ONLINE: Und dass die SPD Ihre Partei da ĂŒberrumpelt hat, ist fĂŒr Sie zweitrangig? Von Beust: Das Ergebnis zĂ€hlt. Es ist gut, dass Homosexuelle jetzt vollstĂ€ndig gleichgestellt werden als Eheleute. Ich kann zwar nachvollziehen, dass jemand emotionale Vorbehalte dagegen hat. Aber rational fĂ€llt mir kein einziges Argument ein, das dagegen spricht. Und strategisch war ...


NatĂŒrliche Eiweißversorgung Reicht Aus

... ßbedarf eines Erwachsenen liegt bei 0,8 g pro kg Körpergewicht. Bei dieser Menge sind schon großzĂŒgige SicherheitszuschlĂ€ge miteingerechnet, der eigentliche Bedarf liegt deutlich darunter , so Gisela Horlemann, ErnĂ€hrungsexpertin beim Verbraucher Service Bayern. Diese Menge gilt auch fĂŒr Freizeitsportler, die zwei- bis dreimal wöchentlich trainieren. Hohe Eiweißzufuhr der Deutschen Wie die Experten berichten, liegt die Eiweißzufuhr der Deutschen in der RealitĂ€t jedoch deutlich darĂŒber und damit schon bei den Empfehlungen fĂŒr Leistungs- und Ausdauersp ...


es eine absolut richtige Entscheidung: Die Kanzlerin hat damit ein Thema vom Tisch, fĂŒr das sich alle anderen Parteien – SPD, FDP und GrĂŒne – vehement eingesetzt haben. Das hĂ€tte im Wahlkampf durchaus Schwierigkeiten bringen können: Nichts ist schlimmer als ein polarisierendes Ja/Nein-Thema im Wahlkampf, das tief in ihre eigenen Reihen reingeht und bei dem sich alle anderen klar positionieren. Es ist also inhaltlich und taktisch richtig, was da passiert ist. ZEIT ONLINE: In der Union selbst haben das ja mache durchaus als politische Niederlage empfunden: von der Schulz-SPD vorgefĂŒhrt, vom eigenen Koalitionspartner ...


BlindgĂ€nger Im GrĂŒnen

... die Sondierung in zwei bis sieben Metern Tiefe zwischen 4500 und 50 000 Euro liegen könnten. Am Drossel- und Eulenweg lĂ€gen ihres Wissens vier Bomben im Boden. Im Rathaus erklĂ€rt Suzanne Moenck, dass die Rechtslage eindeutig sei, GrundstĂŒckseigentĂŒmer zumindest bis zu einem gewissen Grad in der Verantwortung stĂŒnden (siehe Kasten). „Die Stadt ist zurzeit in engem Austausch mit mehreren GrundstĂŒckseigentĂŒmern und hat 13 Punkte im Stadtgebiet abstecken lassen , sagt die Pressesprecherin. „Der Mittelp ...

BlindgĂ€nger Im GrĂŒnen

mit einer Mehrheit jenseits der Union konfrontiert. Ehe fĂŒr Alle - Bundestag stimmt ĂŒber Ehe fĂŒr alle ab Der Rechtsausschuss des Bundestags hat den Weg frei gemacht fĂŒr eine Parlamentsabstimmung ĂŒber die Ehe fĂŒr alle. Das Gremium stimmte dem vorliegenden Gesetzentwurf von SPD, Linke und GrĂŒnen zu. © Foto: Reuters TV Von Beust: Das kann ich sogar nachvollziehen. In einer Koalition macht man ja eigentlich alles nur nach Absprache. So ein Vorpreschen wĂ€re im Normalzustand in einer Koalition nicht zulĂ€ssig. Aber die große Koalition ist ja ohnehin zu Ende. Es ist die letzte Sitzungswoche. Die SPD mag sich im Moment ...


Besser Leben Ohne Groko

... sĂ€chsische Abschiebepraxis am Flughafen Leipzig/Halle (LEJ) demonstrierten. Denn auch ins BĂŒrgerkriegsland Afghanistan möchte Sachsens Regierung unbedingt abschieben. Es ist nur aufgeschoben. RB Leipzig startet mit AuswĂ€rtsspiel auf Schalke in die neue Saison Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche FĂŒr alle LeserEs ist erneut ein AuswĂ€rtsspiel geworden. Wie schon zu Beginn der ersten Saison in der Fußball-Bundesliga, als eine Reise zur TSG Hoffenheim auf dem Programm stand, muss RB Leipzig zum Auftakt der neuen Spielzeit zunĂ€chst in einem fremden ...


vielleicht als Sieger fĂŒhlen. Aber unterm Strich ist fĂŒr CDU/CSU gut, dass sie das Thema los sind. Bei der SPD wird die Freude nicht lange anhalten. ZEIT ONLINE: Sehen Sie nicht die Gefahr fĂŒr Ihre Partei: dass die Union noch eine konservative Position mehr verliert? Es ist ja schon beachtlich, welche Positionen in der Merkel-Ära alle gerĂ€umt wurden: Vor nicht mal zehn Jahren war Ihre Partei noch fĂŒr den Erhalt der Wehrpflicht, gegen den Mindestlohn und ganz bestimmt gegen die oft so bezeichnete Homo-Ehe . Von Beust: So ist eben der gesellschaftliche Wandel. Man kann jetzt darĂŒber diskutieren: Was ist konservativ? ...


Bundestag Beschließt Ehe FĂŒr Alle

... schaft und die Garantie fĂŒr ihr Fortbestehen; deshalb seien Ehe und Familie im Grundgesetz privilegiert und nicht einfach jedwede Lebenspartnerschaft. „Ungleiches ist nun einmal nicht gleich , sagt Hasselfeldt. Das mit dem Grundgesetz treibt aber auch Kauder um. Er sei schon etwas irritiert, dass das Bundesjustizministerium 2015 eine VerfassungsĂ€nderung erforderlich gefunden habe fĂŒr eine „Ehe fĂŒr alle , der ebengleiche SPD-Minister das aber „rechtzeitig vor dieser Entscheidung auf einmal anders sehe. Heiko Maas verschrĂ€nkt auf der Regierungsbank die Arme noch fester ...

Bundestag Beschließt Ehe FĂŒr Alle

Form oder Inhalt? Es gibt doch nichts Konservativeres als die Ehe. Man geht die Verpflichtung zu einer dauerhaften Bindung und zur Verantwortung ein. Nebenbei ist es fĂŒr den Staat lukrativ: Das Risiko, dass er in Notlagen einspringen muss, wird kleiner. Nun kann man sagen: Es widerspricht dem konservativen Ansatz, das auch gleichgeschlechtlichen Paaren zu ermöglichen. Aber ich wĂŒrde da immer sagen: So what?! Der Anteil der homosexuellen Ehen im Vergleich zu herkömmlichen Ehen liegt bei 0,2 oder 0,3 Prozent. 99,7 Prozent der Ehen sind normale Ehen. Die Gesellschaft wird dadurch nicht verĂ€ndert oder erschĂŒttert. ZEIT ...


Menstruationstasse

... an der Klinik und Poliklinik fĂŒr GynĂ€kologie und Geburtshilfe in Dresden beschreibt zudem mögliche hygienische und gesundheitliche Vorteile: Im Vergleich zu Tampons scheint die Menstruationstasse weniger RĂŒckstĂ€nde in der Scheide zu hinterlassen. Es wird auch vermutet, dass mit ihr sogar weniger Infektionen auftreten, da die Scheidenhaut nicht so stark gereizt wird und sich die Scheidenflora weniger verĂ€ndert. Toxisches Schocksyndrom: Ein Fall bekannt Oft wird mit Tampons die Gefahr des Toxischen Schocksynd ...

Menstruationstasse

ONLINE: Die Gesellschaft nicht, aber vielleicht ihre Partei ein bisschen. Von Beust: Ja, einige grummeln vielleicht. Auf der anderen Seite muss man fragen: Was richte ich damit an? Warum sollte ich nicht Tausenden Menschen, die eine solche Bindung eingehen wollen, die Chance geben, es zu tun? Was spricht dagegen – außer vielleicht konservative Symbolik? ZEIT ONLINE: Symbolik ist fĂŒr eine Partei ja etwas ganz Entscheidendes. Sie kennen Ihre Union: Wie ist da heute die Stimmung in den konservativen FlĂŒgeln in Baden WĂŒrttemberg? Oder bei der CSU? Die schimpfen ja schon ĂŒber die Abstimmung am Freitag. Von Beust: Ich ...


Der Mythos Vom Bauch-Beine-Po-Training

... umliegenden Gewebe: „Als Erstes werden beim Training im Muskel eingelagerte Glykogen- und Fettreserven angezapft , erklĂ€rt Professor Patrick Diel von der Sporthochschule Köln. Nur leider sind die Fettzellen, die zwischen den Muskelfasern liegen, nicht wirklich relevant: „Die Menge ist so gering, dass sie keinen Effekt auf den Umfang haben , sagt der Experte. Das Unterhautfett, das wir eigentlich loswerden wollen, bleibt von Crunches & Co. unberĂŒhrt. Aber erst, wenn diese Fettpölsterchen weg sind, kann man sehen, ...

Der Mythos Vom Bauch-Beine-Po-Training

bin relativ oft in Bayern unterwegs. Und nach meiner Erkenntnis denken sie selbst in Oberbayern oder in Franken nicht anders als in Hamburg oder Berlin. Das ist erheblich liberaler, offener und augenzwinkernder, als man glaubt. ZEIT ONLINE: Aber 
 Von Beust: Na klar, einige werden die Faust in der Tasche ballen. Aber auch die wollen, dass CDU und CSU die Wahl gewinnen. Denen kann man nur sagen: Leute, das Thema ist von der großen Mehrheit der Bevölkerung so gewollt, es entspricht einem konservativen Maßstab und wenn man es nicht gemacht hĂ€tte, hĂ€ttet Ihr an der Seite der AfD Wahlkampf machen mĂŒssen. Wollt ihr das wirklich?    Seitennavigation ...