Warum Die Eiweiß-Diät Auf Dauer Ungesund Ist



Warum Die Eiweiß-Diät Auf Dauer Ungesund Ist

Low-Carb: Warum die Eiweiß-Diät auf Dauer ungesund ist Ernährung Warum die Eiweiß-Diät auf Dauer ungesund ist Von Sarah Lena Grahn | Menschen, die abnehmen wollen, verzichten oft auf Kohlenhydrate. Für die Gesundheit ist das wenig förderlich Quelle: Getty Images Seit dem Hype um die sogenannte Low-Carb-Diät gilt Eiweiß als Wundermittel. Proteine sollen die Pfunde schmelzen lassen. Aber verträgt unser Körper so viel Eiweiß überhaupt? Was Experten raten. Es soll schlank und gesund machen und gut für die Muskeln sein: Eiweiß. Der Nährstoff ist in den vergangenen Jahren immer populärer geworden. Aber sind Proteine, also Eiweiße, tatsächlich das Multitalent in der Ernährung? „Ich finde, man sollte dem Eiweiß mehr Beachtung schenken , sagt Aline Emanuel, Ernährungsexpertin und Dozentin an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement ( DHfPG ) in Saarbrücken. Generell sei die Bedeutung des Proteins eher unter- als überschätzt. Eiweiß schütze das Muskelgewebe und sei sättigend. Essen und trainieren wie in der Steinzeit Das Video konnte nicht abgespielt werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. In Berlin haben sich Anhänger der Paleo-Bewegung getroffen. Sie essen und bewegen sich wie unsere Vorfahren in der Steinzeit. Nur ihr Äußeres ist deutlich anders als damals. Quelle: Zoomin.TV Ob und warum Proteine schneller satt machen als andere Nährstoffe, sei noch immer Gegenstand der Forschung, erklärt Isabelle Keller von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ( DGE ). Fest steht: „Für den Körper sind Proteine unverzichtbar. Eiweiße bilden die Grundstruktur des Körpers. „Sie sind zentrale Bausteine für Muskeln und Knochen, Organe, viele Hormone, Blut und die Antikörper des Immunsystems , sagt Ernährungswissenschaftlerin Keller. Dabei kommt es auf die Menge der Proteine, aber auch auf deren Qualität an. Die offizielle Empfehlung für eine ausreichende Menge Eiweiß am Tag liegt bei 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. ...


So Startest Du Gesund Und Fit In Den Frühling

... portarten wie Joggen, Schwimmen, Nordic Walking, Radfahren oder sogar ein flotter Spaziergang. So können der Sommer und die Bikinizeit kommen.       iStock / LZF Durch Lauftraining kommst du gesund und fit in und durch den Frühling. Gesunde und ausgewogene Ernährung ist wichtig Dein Sporttraining unterstützt du zusätzlich durch eine gesunde Ernährung . Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Michael Hamm empfiehlt gegenüber EatSmarter eine ausgewogene und vollwertige Mischkost . Frisches Obst und Gemüse auf dem Speis ...

So Startest Du Gesund Und Fit In Den Frühling

Bei einem Gewicht von 70 Kilogramm liegt der Bedarf also bei 56 Gramm Eiweiß täglich. Ein gekochtes Ei enthält 7 Gramm Proteine, 100 Gramm Joghurt kommen auf 4 Gramm, 100 Gramm magerer Speisequark auf 13 Gramm Eiweiß. Der Proteingehalt von 100 Gramm gekochtem Schinken liegt bei 20 Gramm. Maximal 140 Gramm pro Tag empfohlen In den Industrienationen sei die Eiweißaufnahme im Durchschnitt deutlich höher als die empfohlene Zufuhr, sagt Keller. „Wir sind sehr gut mit Proteinen versorgt. Mit einer normalen Ernährung gelingt es, den täglichen Eiweißbedarf zu decken. Skurrile Ernährungstrends – von Paleo bis Pulver Paleo: Bei einer paläolithischen Ernährung kommt nur auf den Tisch, was es schon in der Steinzeit gab. Zucker, Nudeln, Reis, Kartoffeln und Brot sind tabu. In Berlin öffnete mit de.m „Sauvage einst das erste Paleo-Restaurant Deutschlands. Ernährungswissenschaftler betonen aber, unser Körper habe nicht mehr dieselben Bedürfnisse wie vor zwei Millionen Jahren. Quelle: picture alliance / dpa Veggan: Der Trend zur veganen Ernährung treibt neue Blüten: Unter „#veggan veröffentlichten Veganer im Netz Fotos ihrer Mahlzeiten mit eigentlich verpönten Eiern – auf deren Nährs.toffe wollen die sogenannten Ovo-Vegetarier nämlich nicht verzichten. „#veggan ist eine Neuschöpfung aus vegan und dem englischen Wort egg (Ei). Quelle: pa Pulver: Inzwischen gibt es Pulver, das mit Wasser aufgegossen Nahrung ersetzen soll. Das Berliner Unternehmen nu3 brachte mit „Compleat jüngst eine solche Raumfahrernahrung auf de.n Markt. Zuvor sorgte ein Software-Ingenieur in den USA mit einem Essensersatz namens „Soylent für Schlagzeilen. „Man kann schon austüfteln, dass in Nahrungsersatz die wichtigsten Nährstoffe drin sind , sagt Ernährungswissenschaftler Guido Ritter von der Fachhochschule Münster. Eine dauerhafte Alternative sei das aber nicht. Clean Eating: Anhänger setzen auf unverarbeitete Lebensmittel, mit denen frisch gekocht wird. „Auf Getreide versuchen ...


Jonas Hector Hat Keine Lust Aufs Elferschießen Im Halbfinale

... „Die Spieler machen das ja manchmal selber nach dem Training, dass sie hingehen und für sich selber so ein paar Elfmeter verschießen. Äh, schießen. Aber verschießen auch! , sagte er und hatte die Lacher für seinen Versprecher sicher. Noch steht kein einziger deutscher Schütze für eine eventuelle Entscheidung vom Punkt fest. „Ich habe keinen im Kopf , gestand Löw. „Man muss nach 110 Minuten schauen, wer noch auf dem Platz ist. Dann guckt man in die Augen der Spieler und überlegt. Es ist auch immer eine Frage, ob man ...

Jonas Hector Hat Keine Lust Aufs Elferschießen Im Halbfinale

wir weitmöglichst zu verzichten. Und wenn, dann gibt es Quinoa. als Alternative , heißt es auf der gleichnamigen Internetseite. Die Ansätze sprechen laut Ernährungsexperten zumindest nicht gegen die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Bei verarbeiteten Lebensmitteln ist die DGE aber nicht so streng. Tiefkühlspinat etwa sei unbedenklich. Frei von: Egal ob ohne Gluten oder ohne Laktose – Ernährungsexperten beobachten einen „Frei von -Trend. Mittlerweile greifen nicht nur Betroffene zu solchen Produkten. Der Verzicht. ist eher ein Zeitgeistphänomen, denn von Laktoseintoleranz ist hierzulande nur etwa jeder Fünfte betroffen. Lediglich zwei bis drei Prozent der Deutschen vertragen laut DGE das Klebereiweiß Gluten nicht, das etwa in Weizen steckt. Superfood: Lebensmittel wie Chia-Samen, Goji- oder Açai-Beeren sollen einen besonders hohen Gehalt an gesundheitsfördernden Stoffen haben. Mittlerweile gibt es eigene Lokale und Ko.chbücher mit solchen „Superfoods . Ernährungswissenschaftlern zufolge sollte man jedoch keine Wunder erhoffen. Auch heimische Produkte wie Paprika und Brombeeren können mit einem hohen Vitamingehalt aufwarten. Roh: Das heißt, kein Lebensmittel wird über 42 Grad erhitzt. In Berlin öffnete mit dem „Rawtastic jüngst ein reines Rohkostrestaurant, das sogar Pizza und Kuchen anbietet. Nur roh. macht aber nicht froh, denn es gibt auch Lebensmittel, die roh Giftstoffe enthalten. Andere gäben bestimmte Nährstoffe wiederum nur erhitzt frei. Vegan: Fleisch, Fisch, Honig, Eier, Milch – tierische Lebensmittel sind für Veganer tabu. Der Vegetarierbund Deutschland (Vebu) geht hierzulande von 900.000 Veganern aus. Das entsp.richt 1,1 Prozent der Bevölkerung. Experten empfehlen Veganern jedoch zusätzlich Vitamin B12. Die Frage ist aber, ab welcher Menge Proteine schädlich sind. Die Obergrenze liege bei zwei Gramm pro Kilogramm Körpergewicht am Tag, sagt die Ernährungsexpertin. Das mache für Frauen im Schnitt 120 Gramm und ...


So Schützen Sie Sich Vor Lebensmittelinfektionen

... eschnittenem verpacktem Salat, Käserinde, Rohmilch und Rohmilchprodukten. Bei gesunden Menschen verläuft die Listeriose eher mild. Symptome wie Fieber, Abgeschlagenheit, Durchfall, Glieder- und Muskelschmerzen können nach 3 bis 70 Tagen, zumeist nach circa 21 Tagen, auftreten. Die Listerien breiten sich in seltenen Fällen aber weiter im Körper aus und können eine Entzündung des Gehirns und der Hirnhäute verursachen. Auch Gelenke und Herzinnenhaut können betroffen sein. Im schlimmsten Fall ist eine Sepsis möglich. Schwangere müssen vorsichtig sein, weil eine Listeriose das Risiko für eine ...

So Schützen Sie Sich Vor Lebensmittelinfektionen

für Männer 140 Gramm. Voraussetzung einer eiweißreichen Kost sei außerdem eine gesunde Niere, sagt Emanuel. Das Organ muss Harnstoff, das Hauptabbauprodukt des Proteins, ausscheiden. Wer viele Proteine zu sich nimmt, sollte also viel trinken. „Genügend Flüssigkeit ist absolut notwendig, um die entstandenen Harnstoffe wieder über den Urin auszuscheiden und die Niere zu unterstützen. Welche Eiweißlieferanten gut sind Aber auch Obst und Gemüse sollten bei einer eiweißreichen Ernährung nicht fehlen. Sie seien wichtige Basenlieferanten, die die bei der Verstoffwechselung des Proteins entstehende Säure ausgleichen, erklärt die Ernährungsexpertin. Abnehmen und Entgiften mit Suppe, Suppe und Suppe Neue Diät aus Hollywood: Ernährungsbewusste machen jetzt die Suppenkur. Mit dem sogenannten Souping kann man nicht nur abnehmen, sondern auch wunderbar entgiften. Und das auch noch gesund. Quelle: N24 Aber welche eiweißreichen Nahrungsmittel sind die besten für den Körper? „Bei der Eiweißqualität spricht man von biologischer Wertigkeit , erklärt Keller. „Sie gibt Auskunft darüber, wie viel Gramm Körperprotein aus 100 Gramm Nahrungsprotein gebildet werden kann. Je höher also die biologische Wertigkeit eines Nahrungsmittels sei, desto besser könne das Protein verwertet werden. Sehr gute Eiweißlieferanten sind fettarme Milchprodukte, Eier, fettarmes Fleisch oder Fisch. „Werden eiweißreiche pflanzliche Lebensmittel miteinander kombiniert wie Getreide und Hülsenfrüchte, steigt deren biologische Wertigkeit an , sagt Keller. Dadurch könnten sich auch Vegetarier gut versorgen. Emanuel rät aber, tierische und pflanzliche Eiweiße zu kombinieren. Klassiker sind etwa Pellkartoffeln mit Quark. Wer sich gesund ernähren und dabei Gewicht verlieren möchte, sollte auf die Kombination von Eiweißen mit anderen Nährstoffen achten, sagt Andreas Pfeiffer, Leiter der Abteilung Klinische Ernährung am Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke ( DIfE ). ...


Die Ehe Für Alle Ist Ein Wichtiger Schritt Für Deutschland

... nstanden und die dafür von jenen dafür belächelt wurden, die in der Tradition jahrzehntelanger Diskriminierung von Homosexuellen in der deutschen Gesetzgebung stehen. Es ist gar nicht so lange her, als Schwule ins Gefängnis gesteckt wurden, ihre Jobs verloren – und das nur, weil sie eine Minderheit waren. Mit der konnte man es ja. Dass Merkel diese offene Wunde des Rechtssystems heute im Grunde en Passant schließen ließ, irgendwie nebenbei, ist egal. Zu groß ist die Wirkung dieses neuen Gesetzes. Es ...


Pflanzliche Proteine besser als tierische „Pflanzliche Proteine sind günstiger als tierische, die oft viel Fett enthalten. Eine besonders schwere Komponente sei das Zusammenspiel von Eiweiß mit gesättigten Fettsäuren, die oft in Wurst oder Käse versteckt sind. Von rotem Fleisch, also Rind, Schwein, Wild oder Lamm, sollten außerdem pro Woche nicht mehr als 300 Gramm verzehrt werden. Veggie-ABC – darauf schwören Veganer und Vegetarier Die Vegetarier- und Veganer-Welle macht für viele Menschen Lebensmittel populär, die früher keine Massenware gewesen sind. Quinoa oder Plattpfirsiche zum Beispiel waren vor ein paa.r Jahren noch nicht so in aller Munde wie heute. Ein Veggie-ABC – von Amaranth bis Zatar. A wie Amaranth: Die traditionelle Speise der Inkas war in Europa bis vor wenigen Jahren fast unbekannt. Doch nicht zuletzt Allergiker, die Gluten (Klebereiweiß) in Getreidesorten w.ie Roggen, Weizen oder Hafer schlecht vertragen, bescheren Amaranth (etwa als Popcorn) einen Siegeszug. Amaranth enthält mehr und hochwertigeres Eiweiß als unsere Getreidesorten, auch der Gehalt an mehrfach gesättigten Fettsäuren, Faserstoffen sowie an Mineralstoffen ist höher. Quelle: picture-alliance/Arco Images G B wie Vitamin B12: Das Einzige, was vegane Ernährung nicht liefert, ist Vitamin B12 (hier als Molekül dargestellt), das von Mikroorganismen gebildet wird. Angebliche Mangelerschein.ungen und fehlende Vitamine bei Ernährung ohne Tierprodukte sorgen immer wieder für Diskussionen. Viele Veganer halten die Debatte aber für albern. Schließlich griffen auch viele Fleischesser zu Vitaminpillen oder Magnesiumtabletten. Quelle: picture-alliance/blickwinkel/M C wie Cashewmus: Für viele Veganer ist dieses Nussmus ein beliebter Brotaufstrich oder Zusatz bei Gemüsegerichten und Soßen. Quelle: picture-alliance/blickwinkel/R D wie Dicksaft: Agavendicksaft gilt als Alternative zum Zucker. Er enthält aber fast so viele Kalorien wie normaler Zucker, da er zu etwa 80 Prozent aus Zucker ...


Tod Der Trierer Studentin Wird Als Unfall Bewertet

... Hand stattgefunden haben könnte. Gräff sei zunächst 26 Meter tief abgestürzt und mit gebrochener Wirbelsäule in einer Astgabel hängen geblieben. Nach Monaten seien mit zunehmender Verwesung die Überreste zu Boden gefallen. Offen blieb, ob Gräff in den Tod gestoßen wurde oder verunglückte. Seit Januar 2016 hat die Staatsanwaltschaft deshalb den Abschlussbericht der Sonderkommission und alle weiteren Akten erneut ausgiebig geprüft. Ob jemals geklärt werden kann, was in jener Nacht oberhalb des Felsens geschah, ist fragwürdig. Die ...

Tod Der Trierer Studentin Wird Als Unfall Bewertet

besteht, wie die Kra.nkenkasse AOK erklärt. Allerdings enthalte er fast nur Fruchtzucker, der schneller als weißer Zucker ins Blut gehe. Wer Kalorien sparen will, sollte aber wohl eher auf Stevia oder Süßstoff umsteigen. E wie Edamame: Die Sojabohnenkerne Edamame sind Dicken Bohnen ähnlich, schmecken jedoch etwas nussiger und sind knackiger. Bis vor ein paar Jahren waren sie vor allem in japanische.n Restaurants zu bekommen. Inzwischen sind sie ein Hit bei Vegetariern. Reich an Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren oder auch Vitamin A werden sie gern kalt oder warm mit Tofu, gerösteten Erdnüssen oder Nudeln kombiniert. Quelle: picture-alliance/Bildagentur-o F wie Flugmango: Sogenannte Flugmangos werden vollreif geerntet und per Flugzeug aus Ländern wie Brasilien, Mexiko, China, Pakistan, Thailand oder Indonesien zum Verbraucher in Eur.opa gebracht. Die Ökobilanz ist entsprechend schlecht. Mangos an sich sind als Smoothie oder im Lassi ein fantastisch schmeckendes Tropenobst. Quelle: picture-alliance/dpa G wie Gojibeeren: Geheimwaffe Goji – getrocknete Gojibeeren werden gerne als Anti-Aging-Sensation gepriesen. Angeblich spenden die ein bisschen wie Feigen oder Dörrpflaumen schmeck.enden roten Früchte viel Energie, sind gut fürs Herz-Kreislauf-System, das Immunsystem und helfen gegen Bluthochdruck oder Schlafprobleme. Die Gojibeere wächst am Gemeinen Bocksdorn (englisch auch Goji oder Wolfberry) und wird gern in der chinesischen Küche verwendet. H wie Hafermilch: Getreidedrinks als Milchersatz (aus Soja, Hafer oder Reis) werden beliebter, etwa mit Müslis oder im Kaffee. Oft enthalten sie inzwischen aber ziemlich viel Zucke.r. I wie Ipomoea batatas: Begriff für das Trendgemüse Süßkartoffel. Sie wird auch Weiße Kartoffel genannt, ist in (sub)tropischen Regionen weit verbreitet. In den USA ist sie etwa als. Beilage zum Thanksgiving-Truthahn populär. In jüngerer Zeit taucht sie, etwa als Süßkartoffel-Pommes oder auch Püree, auf immer mehr Speisekarten großstädtischer ...


Mit Diesem Training Sehen Sie Aus Wie Ein Hollywoodstar

... Testosterontief Geschichte. Rückblickend bin ich dankbar für diese Erfahrung, weil sie mir hilft, meine Klienten noch besser zu unterstützen. Die Welt: Substituieren Sie Vitamine? Maslow: Ja, und der Punkt ist mir wichtig. Die Grundlage eines fitten, leistungsfähigen Körpers bildet immer eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Wenn dieses Fundament steht, kann eine gezielte Ergänzung von Nährstoffen wie Vitaminen und Mineralstoffen für Sportler sinnvoll sein. Da viele Vitamine während der Lagerung verloren gehen oder beim Kochen zerstört werden, essen wir im Gegensatz zu unseren Vorfa ...

Mit Diesem Training Sehen Sie Aus Wie Ein Hollywoodstar

Trendlokale auf. J wie Joghurt, und zwar Sojajoghurt: Gepopptes Amaranth mit Sojajoghurt und frischen Früchten wie Himbeeren – womöglich mit gerösteten Kokosflocken – gilt als Powerfrühstück unter .Veganern. Quelle: picture-alliance/dpa Themendie K wie Kale: Aus Nordamerika als cooles Gemüse rückimportierter Grünkohl. Der wird heute nicht mehr zerkocht mit Wurst serviert wie in Norddeutschland üblich („Grünkohl mit Pinkel )., sondern in Öl gebraten, zu Chips gebacken oder mariniert mit Spinat kombiniert. X wie Xylit: Ein Zuckeraustauschstoff, dem kariesfeindliche Wirkung nachgesagt wird. Wird auch Birkenzucker genannt. Quelle: Christian Kielmann Y wie Yotam Ottolenghi (l.) oder Attila Hildmann (r.): Zwei Stars der Vegetarier- und Veganer-Szene. Ottolenghi schrieb das Kochbuch „Genussvoll vegetarisch (Originaltitel: „Plent.y ). Ottolenghi wurde in Jerusalem geboren und besitzt in London ein Restaurant und mehrere Imbisse. Hildmann („Vegan for fit , „Vegan for fun , „Vegan for youth ) ist der deutsche Veganer-Star, der gerne seine Muskeln zeigt und Porsche fährt und zurzeit auch in den USA durchstarten will. Z wie Zatar: Der auch Zaatar, Za’atar oder Zahtar geschriebene Gewürzmix aus Sumach, Sesam, Thymian und Salz (manchmal auch Oregano) ist im Nahen Osten allgegenwärtig und erobert n.un auch mitteleuropäische Küchen. Quelle: picture-alliance/Arco Images Pfeiffer rät auch von der Kombination mit stärkereichen Nahrungsmitteln wie Mais oder Weißbrot ab. Diese stark kohlenhydrathaltigen Produkte erhöhen den Blutzuckerspiegel. Folglich werde viel Insulin ausgeschüttet und die Fettverbrennung gebremst. Vollkornprodukte hingegen lassen den Blutzuckerspiegel weniger schnell und auf einen geringeren Wert ansteigen. „Wer Proteine richtig kombiniert, kann es schaffen, sein Gewicht zu halten oder sogar abzunehmen. Von Low-Carb-Diäten wird abgeraten Abnehmwilligen wird oft geraten, den Kohlenhydratanteil in ihrer Ernährung zu senken und den Eiweißante ...


Damit Gute Vorsätze Endlich Gelingen

... sich Ihre inneren Hindernisse klargemacht haben, müssen Sie Alternativen finden, um Ihr Ziel zu erreichen. In dem Beispielfall heißt das: Wie wäre es etwa, wenn Sie sich mit einer Freundin zum Joggen verabreden. Dann können Sie den Sport damit verbinden, mal wieder ausführlich mit ihr zu quatschen. Oder ist Joggen vielleicht gar nicht der richtige Sport für Sie? Vielleicht sollten Sie sich lieber ein Trampolin oder ein Springseil anschaffen. Schließlich ist es entscheidend, dass Ihnen der Weg zum Ziel Spaß macht. Sonst ...

Damit Gute Vorsätze Endlich Gelingen

il zu erhöhen. Wer keine Kohlenhydrate mehr zu sich nimmt, verliert schnell Gewicht, dennoch rät Pfeifer von Low-Carb-Diäten ab. Diese App beschimpft Dich, wenn Du zu viel isst Die App „Carrot Hunger macht ihre User fertig, wenn sie beim Abnehmen schwächeln. Sobald sie zu viel essen, werden sie gedemütigt – und zwar sehr unterhaltsam. Ein gutes Konzept? Wir machen den Test. Quelle: Die Welt Ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten sei nicht gesund, da der Körper an Ballaststoffe und Vitamine aus Produkten wie Getreide gewöhnt sei. Prinzipiell sei zwar möglich, ganz ohne Kohlenhydrate zu leben – die Inuit etwa, eine indigene Volksgruppe, die hauptsächlich in Kanada lebt, ernähren sich traditionell kohlenhydratfrei. Sie nehmen ausschließlich Eiweiße und Fette zu sich. Wesentlich gesünder sei aber eine vollwertige Ernährung, also eine abwechslungsreiche Auswahl sowie die angemessene Menge und Kombination nährstoffreicher und energiearmer Lebensmittel. Rund die Hälfte des Essens sollte aus Kohlenhydraten bestehen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung in Bonn rät in ihren allgemeinen Empfehlungen zu einem Anteil von mindestens 50 Prozent Kohlenhydraten, etwa 30 bis 35 Prozent Fett sowie 15 bis 20 Prozent Eiweiß. Auf resorbierbare Kohlenhydrate achten Kohlenhydrate sind aber nicht gleich Kohlenhydrate: Ernährungsforscher heben vor allem resorbierbare Kohlenhydrate positiv hervor. Dazu zählen etwa Vollkornbrote, die ganze Körner enthalten. Sobald die Körner nämlich gemahlen sind, werden sie vom Körper nicht mehr langsam resorbiert. Bohnen, Erbsen und andere Hülsenfrüchte liefern ebenfalls lang resorbierbare Kohlenhydrate. Weil sie auch Mikronährstoffe, Vitamine und Ballaststoffe enthalten, sind diese Produkte laut Pfeiffer eine gute Ergänzung für einen gesunden, ausgewogenen Speiseplan. Weniger geeignet sind dagegen Produkte mit viel Stärke wie Reis, Weißbrot und Kartoffeln . Die enthaltenen Kohlenhydrate würden schnell aufgenommen und machten rasch wieder hungrig, erläutert Pfeiffer. ...