Bier Kann Mehr Als Wein



Reinheitsgebot Bier kann mehr als Wein 29. Juni 2017 von Uwe Ebbinghaus | 2 Lesermeinungen Rotwein zu blutigem Steak? Ein Fehlgriff, sagt Bierkenner und Sommelier-Ausbilder Hans W√§chtler. Im Interview macht er Gegenvorschl√§ge, auch f√ľr K√§se und andere vermeintliche Weindom√§nen. ¬© TUM, A. HeddergottDurch das Zusammenspiel von Hefe, Hopfen und Malz hat Bier eine gr√∂√üere Aromenvielfalt als Wein F.A.Z.: Herr W√§chtler, kann man sagen, dass Sie vom Biergenuss leben? Hans W√§chtler: Ja, ich glaube schon. Was machen Sie alles mit Bier? Ich bin Braumeister, Juror bei verschiedenen Bierwettbewerben und gebe Seminare, zum Beispiel bei der IHK, dort bilde ich Bierbotschafter aus und auch Haus- und Hobbybrauer. Ich mache Tagesseminare f√ľr Biersommeliers bei Doemens, zum Beispiel √ľber Schanktechnik, ich biete Weiterbildungsseminare f√ľr Bier-Sommeliers an, in Richtung K√§se, in Richtung Schokolade oder zu der Frage: Wie pr√§sentiere ich Bier richtig? Fr√ľher hatte ich noch einen Brauereiservice f√ľr kleine und mittlere Betriebe, den habe ich aber verkauft. Bevor ich mich selbst√§ndig gemacht habe, war ich zehn Jahre bei einem gro√üen Ventilhersteller Vertriebsleiter. Seit wann stellen Sie ein gesteigertes Interesse am Bier fest? In Deutschland seit acht bis zehn Jahren, nicht l√§nger. Die Entwicklung hat sich zugespitzt vor drei bis vier Jahren. Inzwischen wird nicht mehr unterschieden, ob jemand ein Craftie, ein Homie, ein kleiner oder mittlerer Brauer ist, es geht ausschlie√ülich nur noch ums Bier. Was war der Ausl√∂ser ...


Die Anzahl Der Airlines Wird Schrumpfen

... Sie glauben, es wird Air Berlin noch geben? Schulte: Wir gehen fest davon aus, dass Maschinen von Air Berlin weiterhin gebucht und geflogen werden k√∂nnen. Aber der Markt wird sich im Zuge des immer st√§rker werdenden internationalen Wettbewerbs konsolidieren. Immer mehr Airlines werden st√§rker zusammenarbeiten, einige werden √ľbernommen werden, andere gehen in die Insolvenz. Hinzu kommt die zunehmende Digitalisierung. ZEIT ONLINE: Die Digitalisierung setzt Air Berlin auch unter Druck? Schulte: Nicht nur Air Berlin, sondern ...


f√ľr diese Entwicklung? Wahrscheinlich, dass sich das Ern√§hrungsverhalten der Deutschen insgesamt ver√§ndert hat. Wir k√∂nnen die reichste Generation beobachten, die Deutschland je erlebt hat. Es war f√ľr viele pl√∂tzlich kein Problem mehr, einen Euro f√ľr den Apfel zu bezahlen, sich ganz bewusst zu ern√§hren. Im Zuge dieser Entwicklung ist dann auch die Frage aufgekommen: Welches Wasser trinke ich ‚Äď und welches Bier? Dann kam Craft Beer, es stand im Markt und hat einen Euro f√ľnfzig gekostet, und die Leute haben gedacht: Wenn es so teuer ist, muss es auch was Vern√ľnftiges sein. Woran wurde die Entwicklung f√ľr Sie augenf√§llig? Hans W√§chtler Das Thema Bier war irgendwann in der Gesellschaft kein Tabu mehr. Man hat pl√∂tzlich begonnen, √ľber Bier zu sprechen ‚Äď auch √ľber andere als die eigenen. Pl√∂tzlich warst du als Brauer wer und pl√∂tzlich warst du wer, wenn du √ľber Bier gesprochen hat. Das war f√ľr mich der Zeitpunkt ‚Äď nach meiner Ausbildung als Brauer bis hin zum Meister und meiner Zeit in einem Konzern -, dass ich beschlossen habe: Ich will da rein in das Thema und schauen, wie es sich entwickelt. Ich habe mich dann selbst√§ndig gemacht. In den letzten Monaten scheint sich die Entwicklung abermals beschleunigt zu haben. Es gibt pl√∂tzlich trinkbare Alkoholfreie, selbst die gro√üen eingesessenen Brauereien bringen neue Sorten heraus, die Superm√§rkte bieten eine nicht gekannte Biervielfalt an. Ja, da gebe ich Ihnen recht. Letzteres ist der Verdienst des Handels. Und ich pers√∂nlich glaube √ľbrigens, ...


5 Gr√ľnde, Warum Wir Das Training Nicht √úbertreiben Sollten

... Ganz davon abgesehen unterst√ľtzt Sauerstoff die Hirnfunktion und Bewegung setzt die Gl√ľckshormone Serotonin und Endorphin frei, macht also entspannter und gl√ľcklicher . Das hei√üt aber nicht, dass man es √ľbertreiben sollte! Foto: Splash news Beim Anblick der joggenden Claire Danes (37) fragt man sich, wieviele Knochen und Muskeln ihr wohl weh tun‚Ķ _link_ verr√§t 5 Gr√ľnde, nicht zu viel Sport zu treiben: 1. Zu viel Training macht h√§sslich ‚ÄěBeim Schwitzen verliert der K√∂rper viel Zink, das zur Bildung vom Antioxidantien ben√∂tigt wird , erkl√§rt Medizinj ...


dass in Zukunft der Internethandel mit Bier zur√ľckgehen wird. Ich glaube, die Supermarktketten haben inzwischen erkannt, wie einfach sie es haben. Sie haben sowieso die Logistik, sie haben die Handelswege, und wenn die es dann noch schaffen, die Biere sogar gek√ľhlt anzubieten, und das bis 21 Uhr, sechs Tage in der Woche ‚Äď warum soll man dann noch beim Internetversand kaufen? Machen wir einen Sprung zum Foodpairing: Kann man die Gerichte, die zum Bier passen, irgendwie eingrenzen? Nein, man kann zu jedem Gericht das passende Bier servieren. Wie ist es mit dem Wild ‚Äď f√ľr viele eine Dom√§ne des Rotweins? Kein Problem. Ist blutiges Fleisch nicht problematisch? Schon. Alles, was mit Oxidation zu tun hat, vertr√§gt der Hopfen nicht. Wenn ich ein blutiges Steak habe, muss ich ein Bier nehmen, das wenig Hopfen, Bitterstoff und Gerbs√§ure enth√§lt. Was w√ľrden Sie zum Reh empfehlen? Ich w√ľrde einen Bock empfehlen, ob es ein dunkler sein muss, wei√ü ich gar nicht. Vielleicht ein heller Bock, hoch vergoren. ¬© uwebBelgische Bierprobe mit K√§se Bier passt zu allem, sagen Sie, aber passt zu mancher Speise Wei√ü- oder Rotwein nicht einfach besser? Es gibt ja auch Biere, die dieselben Eigenschaften haben wie der Rotwein. Es gibt Sauerbiere oder holzfassgereifte Biere. Mit einem Doppelbock, auf Holz gelagert, kann ich den Rotwein kompensieren. Ich w√ľrde es sogar umgekehrt sagen: Zu vielen Gerichten, zu denen Wein angeblich besser passt, wie zum blutigen Steak, passt in Wirklichkeit Bier besser. Aber blutiges Steak mit ...


Essen F√ľr Mehr Power

... der K√∂rper gut trainiert ist. Denn Muskeln brauchen eine bestimmte Menge an Energie. Sportler achten am besten auf ein ausgewogenes Verh√§ltnis von Kohlenhydraten, Proteinen und Fett. K√∂ln. Gerade beim Sport verlangen wir dem K√∂rper Leistung ab, die Energie kostet. Deshalb ist es wichtig, diese durch eine bewusste Ern√§hrung wieder aufzunehmen. Wof√ľr der K√∂rper Energie braucht und welche Lebensmittel uns die n√∂tige Power geben, erkl√§rt Prof. Dr. Ingo Frob√∂se, Leiter des Zentrums f√ľr Gesundheit durch ...

Essen F√ľr Mehr Power

Rotwein gilt doch als Klassiker. Genau, aber im Rotwein ist viel Gerbs√§ure drin ‚Äď und die l√§sst in Verbindung mit Blutigem einen metallischen Geschmack im Mund entstehen, ein Gef√ľhl, das adstringierend ist. Viele meinen, das geh√∂rt so. Das muss aber nicht so sein. Und was Wein und K√§se angeht: Ich hatte mal in der Ausbildung eine junge Frau, eine Weinsommeliere, die hat nach dem Kurs begeistert gesagt, sie wird in Zukunft, wenn sie Foodpairing macht, nur noch Bier zum K√§se anbieten. Das ist eine Aussage, die es in sich hat. Ich sehe das genau so. Trinken Sie eigentlich Wein? Nicht mehr (lacht), seit einigen Jahren nicht. Fr√ľher habe ich fr√§nkischen Wein getrunken, vor allem trocken ausgebauten Silvaner. Aber Bier bekommt mir einfach besser. Beim Bier sagen Sie: Salziges vertr√§gt sich nicht mit dem Pils. Auch das sehen viele anders. Wie ist Ihre Begr√ľndung? Beim Pils m√ľssen wir uns anschauen, wo es herkommt. Der Stil ist entstanden in Pilsen. Da wurde zum ersten Mal versucht, mit viel Hopfen zu brauen, und man hat gemerkt: Irgendwas ist anders. Denn in Bayern waren die Biere, die mit viel Hopfen gebraut worden waren, nicht trinkbar. Man hat festgestellt, es liegt am Wasser. Wenn ich keine Salze im Wasser habe, wie in B√∂hmen, kann ich tolle hopfenbetonte Biere machen. Wenn ich wei√ü, dass Hopfen kein Salz mag, sollte ich mich auch beim Essen danach richten. ¬© uwebTraditionelles Foodpairing bei Schlenkerla in Bamberg, wo man sich am Wochenende zu bestimmten Zeiten sein Fr√ľhst√ľck mitbringen darf. ...


Handeln Gegen Altersarmut, Bevor Es Zu Spät Ist

... Das w√ľnscht man niemandem: Ein Leben lang arbeiten, um am Ende doch Sozialhilfeempf√§nger, pardon Bezieher von Grundsicherung, zu sein. Doch genau dieses Schicksal droht vielen Menschen in Deutschland. In 20 Jahren wird jeder f√ľnfte Neurentner auf die Hilfe des Staats angewiesen sein, um sein Leben zu finanzieren, warnt die Bertelsmann-Stiftung in ihrer neuen Studie. Armut tr√§gt dann immer h√§ufiger ein altes Gesicht. Arme Rentner im reichen Deutschland Arme Rentner im reichen Deutschland? Ein schwer ertr√§glicher Gedanke. Doch um das zu vermeiden, m√ľssen die Weichen nicht im Alter, sondern fr√ľhe ...

Handeln Gegen Altersarmut, Bevor Es Zu Spät Ist

Der Fleischk√§se mit viel Majoran in der K√ľmmelsemmel und der Zwetschgenbames, ein √ľber Pflaumenholz ger√§ucherter Rinderschinken, betonen im frisch gezapften Rauchbier ganz unerwartete, satte Malznoten. Sie w√ľrden also sagen: Bier kann das, was Wein kann ‚Äď und noch mehr. Ja. Wir haben vielleicht tausend Aromen beim Wein. Beim Bier sind es durch die Kombination von Hopfen, Hefe und Malz bestimmt doppelt so viele. Das ergibt beim Foodpairing viel mehr M√∂glichkeiten. Deswegen wage ich zu behaupten, dass ich zu jedem Essen das passende Bier finden kann. Gehen wir mal ein paar Alltags-Klassiker durch: Was passt am besten zur Pizza? Auf jeden Fall ein Wei√übier. Das vertr√§gt sich hervorragend mit Tomate, macht diese zu dem, was sie eigentlich ist ‚Äď einer Frucht. Das ergibt einen sehr runden Geschmack. Zum chinesischen Essen, scharfem Essen √ľberhaupt, ist die Angelegenheit klar: Pale Ale oder IPA. Ja, gut gehopfte Bier mit viel Kohlens√§ure. Was macht man mit der Pasta? Bei einer tomatigen Sauce ist es wieder klar: Weizenbier. Wenn die Sauce Gem√ľse enth√§lt, w√ľrde ich mal auf ein Sauerbier gehen, auf eine Gose oder eine Berliner Wei√üe. Auch eine K√§sesauce w√ľrde gut mit Sauerbieren gehen. Es gibt aber neuerdings von der R√ľgen-Brauerei die ‚ÄěInsel-Kreide , ein Witbier, das findet man inzwischen in vielen Getr√§nkem√§rkten. Das zu einer K√§sesauce ‚Äď und du wirst nichts anderes mehr kombinieren wollen. Eine angenehme S√§ure, hoch vergoren, spritzig, fruchtig ‚Äď in der Summe passt das hervorragend ...


Gunter Gabriel St√ľrzte Auf Treppe In Den Tod

... ollte eine kleine Geburtstagsfeier mit engen Freunden werden - doch auf dem Weg in sein Hotelzimmer st√ľrzte Countrys√§nger G√ľnter Gabriel schwer, brach sich den Halswirbel. Von der OP erholte er sich nicht und starb am 22. Juni im Krankenhaus. Jetzt hat sich erstmals der Hotelmanager zu Wort gemeldet, in dessen Haus sich der Unfall ereignete. Gunter Gabriel sei Stammgast in seiner Unterkunft gewesen, berichtet Dirk Strangh√∂ner, Chef des Herforder Waldesrand-Hotels. Vor und nach Konzerten habe der Musiker dort oft √ľbernachtet. Diese Treppe zu seinem ...

Gunter Gabriel St√ľrzte Auf Treppe In Den Tod

zum K√§se. Zum Einstimmen ein sch√∂nes kaltes Export mit nem Obazda und einem sch√∂nen Brot, dann dunkle Biere, Rauchbiere, auch Schwarzbiere sind hervorragend. Was auch sehr gut passt ist ein Sauerbier, eine Geuze zum Beispiel, zu Meeresfr√ľchten oder Fisch. Was w√§re ein effektvoller Bier-Aperitif, der auch Weinliebhaber sofort √ľberzeugt? Ein Pils mit Aperol, ein helles Wei√übier mit Holunderbl√ľtensirup, etwa 2cl auf den halben Liter, immer sch√∂n kalt, damit kann man nichts falsch machen. Was ich auch gerne mache: Ein eiskalt servierter heller Bock, da muss allerdings das Glas gefrostet sein, das Bier am besten ein bis zwei Grad kalt. Wer soll das alles im Haus haben? Ja, das fehlt mir noch ein bisschen in Deutschland, dass man ein und dasselbe Bier einfach mal zu einem Drei-G√§nge-Men√ľ kombiniert. Den hellen Bock zum Beispiel, den kann ich zun√§chst als Aperitif reichen. Wenn ich zur Vorspeise einen Salat habe, serviere ich ihn einfach ein bisschen w√§rmer, ich k√∂nnte auch noch ein wenig Aperol reingeben. Anschlie√üend mache ich zum Beispiel eine Ente, da serviere ich den Bock auf acht bis zehn Grad temperiert und habe dann ganz andere Aromen. Danach lasse ich ihn sch√∂n oxidieren, eine Stunde lang, und serviere ihn bei Zimmertemperatur im Cognac-Schwenker und mache dazu noch eine Cr√®me br√Ľl√©e. Das ist ein komplettes Men√ľ samt Aperitif mit demselben Bier. ¬© W√§chtlerBierprobe mit Schokolade Schokolade passt ja auch √ľberraschend gut zu Bier. Das Highlight f√ľr mich ist immer ein EKU 28, also ...


Atv-Triathlon Jetzt Auch F√ľr Kinder

... zehnten Mal werden sich Profis, Hobbysportler und zum ersten Mal auch Kinder rund um den Eyller See versammeln, um sich in den Disziplinen Schwimmen, Laufen und Radfahren auszutoben. Dieser Wettkampf ist anders als andere Triathlons , verspricht Klemens Molderings, Triathlet aus Leidenschaft und Teil des Organisationsteams. FOTO: bimo Er spricht aus Erfahrung. Dieses Anderssein ist vielleicht die Atmosph√§re, die von Anfang an geschaffen werden sollte. Das Dorf in Bewegung bringen , erinnert sich Olaf M√ľller vom Orga-Team an die Motivation ...

Atv-Triathlon Jetzt Auch F√ľr Kinder

ein Barley Wine, in Kombination mit einer hochwertigen Schokolade, am besten mit Vanille. Vermeiden sollte man einen zu hohen Milchanteil. Auch toll ist, eine Schokolade mit hohem Kakaoanteil mit einem Imperial Stout abzuschmelzen. Wie ist es mit Bier als Digestif? Ich habe Schwierigkeiten mit dem Doppelbock. Der ist mir oft zu schwer, zu eint√∂nig s√ľ√ü auch. Da m√ľssten Sie noch einen Schritt weitergehen ‚Äď wenn der Doppelbock im Holzfass gelegen hat und eine leichte Vanillenote aufweist, ist das schon etwas anderes. Letzte Frage, da Sie viel rumkommen. Was sind f√ľr Sie drei sch√∂nste Bierg√§rten Deutschlands? Der sch√∂nste ist f√ľr mich der Spezial-Keller in Bamberg ‚Äď in Bamberg nennen wir ja den Biergarten ‚ÄěBierkeller ‚Äď bei einem Sonnenuntergang mit einem kalten Rauchbier √ľber Bamberg zu schauen, es gibt nichts Sch√∂neres. An zweiter Stelle steht f√ľr mich Maisels ‚ÄěLiebesbier mit dem Biergarten in Bayreuth. Du gehst da rein und f√ľhlst dich wohl ‚Äď obwohl drau√üen, ist es wie ein Wohnzimmer. Und in M√ľnchen muss man einfach den Hirschgarten sehen. ¬© uwebBamberg, vom Spezial-Keller aus gesehen Richtlinien f√ľr Lesermeinungen Die FAZ.NET-Redaktion bietet allen registrierten und eingeloggten Nutzern die M√∂glichkeit, sich mit den aktuellen Beitr√§gen auf FAZ.NET konstruktiv und kritisch auseinanderzusetzen und eigene Lesermeinungen zu ver√∂ffentlichen. F√ľr jede Meinungs√§u√üerung stehen 1000 Zeichen zur Verf√ľgung. Voraussetzung f√ľr eine Ver√∂ffentlichung ist, dass die Verfasser und ...


So Gefährlich Sind Deine Skinny Jeans Tatsächlich

... blockierten. Immer mal wieder tauchen Geschichten auf, dass Skinny Jeans gesundheitsgef√§hrdend sein sollen und sogar Blutgerinnsel hervorrufen k√∂nnen. Wir haben recherchiert, ob an diesen Warnungen etwas dran ist. Die Geschichte klingt so gruselig wie besorgniserregend. Vor zwei Jahren berichteten australische √Ąrzte von dem Fall einer jungen Frau, die aus ihren Skinny Jeans geschnitten werden musste, nachdem ihre Beine so stark angeschwollen waren, dass sie sie nicht mehr bewegen konnte. Die √Ąrzte gehen davon aus, dass das Tragen der engen ...

So Gefährlich Sind Deine Skinny Jeans Tatsächlich

Verfasserinnen ihren wirklichen Namen nennen, d.h. in ihrer FAZ.NET-Registrierung den korrekten Vor- und Nachnamen eingetragen haben. Im Falle der Ver√∂ffentlichung der Lesermeinung weisen wir am Beitrag den Klarnamen des Lesers aus. Unter Pseudonym oder anonym verfasste Texte k√∂nnen nicht ber√ľcksichtigt werden. Ver√∂ffentlicht werden nur Beitr√§ge, die auf den jeweiligen Artikel und sein Thema seri√∂s und sachbezogen eingehen. Links- und rechtsradikale, pornographische, rassistische, beleidigende, verleumderische sowie ruf- und gesch√§ftssch√§digende Inhalte k√∂nnen nicht ber√ľcksichtigt werden, ebenso wenig sachlich falsche oder in angemessener Zeit nicht nachpr√ľfbare Behauptungen. Links sind in den Lesermeinungen von FAZ.NET nicht gestattet. Die Redaktion beh√§lt sich vor Lesermeinungen zu k√ľrzen oder zu modifizieren. Jeder verfasste Beitrag wird von der Redaktion gepr√ľft und schnellstm√∂glich ver√∂ffentlicht, sofern er diesen Richtlinien f√ľr Lesermeinungen nicht zuwiderl√§uft. Nutzern, die wiederholt versuchen, den Richtlinien nicht entsprechende Beitr√§ge zu ver√∂ffentlichen, kann die Registrierung entzogen werden. F√ľr ver√∂ffentlichte Meinungsbeitr√§ge gew√§hren Sie uns das unentgeltliche, zeitlich und √∂rtlich unbegrenzte und nicht ausschlie√üliche Recht, diese Aussagen ganz oder teilweise zu nutzen, zu vervielf√§ltigen, zu modifizieren, anzupassen, zu ver√∂ffentlichen, zu √ľbersetzen, zu bearbeiten, zu verbreiten, aufzuf√ľhren und darzustellen, Dritten einfache Nutzungsrechte an diesen Aussagen einzur√§umen sowie die Aussagen in andere Werke und/oder Medien zu √ľbernehmen. Weitere Artikel ...