Was E-Mail-Antworten Verraten



Was E-Mail-Antworten Verraten

E-Mail-Studie: Frauen beantworten Nachrichten schneller als MĂ€nner MĂ€nner brauchen etwas lĂ€nger als Frauen, um E-Mails zu beantworten Quelle: Getty Images/PhotoAlto 16 Milliarden E-Mails haben US-Forscher analysiert. Dabei zeigte sich, dass MĂ€nner lĂ€nger brauchen, um Nachrichten zu beantworten. Sie haben auch die beste Zeit fĂŒr wichtige Botschaften identifiziert. Man schreibt – und wartet. Darauf, dass endlich eine Antwort auf die E-Mail kommt. Doch die kommt nicht. Nicht nach fĂŒnf Minuten, nicht nach zehn Minuten, nicht nach einer halben Stunde. Erst nach einer Dreiviertelstunde leuchtet plötzlich das Signal „Sie haben eine neue Nachricht . Warum nur antworten manche Menschen nicht schneller? ...


Prediger, Harter Hund Und Rocker

... BetrugsvorwĂŒrfe ging - Kasowitz, mittlerweile 64 Jahre alt, stand dem Unternehmer stets zur Seite. Kasowitz ĂŒbernahm auch jene FĂ€lle, die andere AnwĂ€lte vielleicht abgelehnt hĂ€tten, weil sie ihnen wahlweise zu banal oder zu aussichtslos erschienen wĂ€ren. So verklagte er 2006 im Auftrag seines Mandanten den Autor des Buches TrumpNation: The Art of Being the Donald , weil dieser darin angeblich Trumps Vermögen falsch beziffert hatte - mit 250 Millionen statt fĂŒnf Milliarden US-Dollar. Das zustĂ€ndige Gericht wies den Fall  ...

Prediger, Harter Hund Und Rocker

Wissenschaftler von der University of Southern California haben das E-Mail-Verhalten von Menschen untersucht. Farshad Kooti und Kristina Lerman haben gemeinsam mit Mitarbeitern von Yahoo!Labs ihre Ergebnisse auf der „World Wide Web Conference prĂ€sentiert. Die Forscher wollten unter anderem wissen, wie die Masse der eingehenden E-Mails das Antwortverhalten der Adressaten beeinflusst. Insgesamt wurden 16 Milliarden E-Mails untersucht. Die Teilnehmer nahmen freiwillig und wissentlich an der Studie teil, die E-Mails wurden demnach anonymisiert und der Inhalt wurde von Computern, nicht von Menschen, analysiert. Wie alt, welches Geschlecht? Die Forscher konnten eine Menge Faktoren ausmachen, die das Antwortv ...


So Bleibt Dein Auto Auch Bei Der Grössten Hitze Fit

... ) Alessandro am 24.06.2017 20:17 via Ich denke dem Auto interessiert es wenig, hat es 28 Grad, oder 32. Antwort an Alessandro Melina am 24.06.2017 15:41 via Renntemperatur bei den Reifen Achso Reifen verlieren an Haftung wenn sie warm sind? Warum ist das wohl so? Weil das Gummi weich wird und dadurch besser greift? Ach nein stimmt wenn die Formel1 Fahrer ihre Reifen auf Renntemperatur bringen meinen sie damit dass sie die Reifen in den Gefrierschrank packen. Antwort an Melina greenfizz am 24.06.2017 09:22 via KĂŒhl(cool)stes Auto das kĂŒhlste Auto steht im SEA LIFE Ocean World in Bangkok; ...

So Bleibt Dein Auto Auch Bei Der Grössten Hitze Fit

erhalten auf E-Mails beeinflussen. So spielt das Alter des E-Mail-EmpfĂ€ngers offenbar eine Rolle: 20- bis 35-JĂ€hrige antworten im Durchschnitt nach 16 Minuten auf eine eingehende Nachricht. 35 bis 50-JĂ€hrige brauche dazu im Durchschnitt 24 Minuten und ĂŒber 50-JĂ€hrige tatsĂ€chlich 47 Minuten. Frauen antworten im Durchschnitt vier Minuten schneller als MĂ€nner. Wer mit einem Mobiltelefon arbeitet, antwortet im Durchschnitt doppelt so schnell wie jemand, der E-Mails per Laptop beantwortet. Kurzsichtigkeit bei Kindern durch PC, Smartphone und Co Das Video konnte nicht abgespielt werden. Bitte versuchen Sie es spĂ€ter noch einmal. In Deutschland haben fast 20 Prozent aller Kinder unerkannte Sehfehler. ...


Sportmediziner Zerstören FĂŒnf Fitness-IrrtĂŒmer

... im Liegen – und nach einigen Wochen ist der Bier- zum Waschbrettbauch zusammengeschmolzen. Gern wird Frauen diese Übung auch gegen Reiterhosen empfohlen. Es ist nicht möglich, mit gezielten Übungen bestimmte Problemzonen ,schönerzutrainieren' , ist die ernĂŒchternde Antwort der Sportmediziner. Zwar wurde in aktiven Muskeln eine erhöhte Fettabbaurate nachgewiesen, aber alles deutet darauf hin, dass die so etwas ,leerer' gewordenen Fettdepots wieder aufgefĂŒllt werden. Außerdem sei fĂŒr eine erhebliche und auch sichtbare Fettreduktion eine relativ lange Arbeit von möglichst vielen, ...

Sportmediziner Zerstören FĂŒnf Fitness-IrrtĂŒmer

Grund: Sie sitzen zu viel vor PC und Smartphone, spielen aber viel zu selten an der frischen Luft. Forscher schlagen Alarm. Quelle: N24 Immerhin: 90 Prozent aller Menschen antworten innerhalb von einem oder zwei Tagen auf eine E-Mail – wenn sie denn ĂŒberhaupt antworten wollen. Wer bereits lĂ€nger auf eine Antwort wartet, kann das Warten somit getrost aufgeben. Die LĂ€nge sagt nicht aus Ob eine E-Mail-Antwort lang oder kurz ist, sagt hingegen nichts darĂŒber aus, ob der Absender gut gelaunt ist oder nicht. Die Wissenschaftler aus Kalifornien stellten fest, dass die meisten E-Mails nur fĂŒnf Wörter lang sind. Mehr als die HĂ€lfte haben weniger als 43 Wörter und nur 30 Prozent sind lĂ€nger als 100 ...


Schuldenbremse Könnte Bald Gelockert Werden

... weniger EinnahmeausfĂ€lle durch Steuergeschenke gibt. Die Sparmassnahmen zerreissen den sozialen Zusammenhalt, treiben letztlich mehr Personen in die Sozialhilfe, zerstören Bildungschancen fĂŒr unsere Jugendlichen und zeigen keinerlei Perspektiven fĂŒr diesen Kanton auf. GLP fĂŒr die temporĂ€re Lockerung Unter Vorbehalten ist auch bei den GrĂŒnliberalen Zustimmung zum Antrag des Regierungsrates zu erwarten: Wie die Partei mitteilt, befĂŒrwortet sie als pragmatisches Entgegenkommen den Antrag einer temporĂ€ren Lösung der Schuldenbremse . Der budgetlose Zustand sei eines modernen Recht ...

Schuldenbremse Könnte Bald Gelockert Werden

Wörter. An der E-Mail-LĂ€nge lĂ€sst sich allerdings auch ein wenig ĂŒber den Absender ablesen: Junge Menschen können zwar mit einer großen Zahl von E-Mails besser umgehen als Ă€ltere – aber das liegt vor allem daran, dass sie immer kĂŒrzer Antworten schicken, je mehr Nachrichten in ihrem Postfach sind. Ältere Menschen wĂ€hlen eine andere Strategie: Sie beantworten nur so viele E-Mails, wie sie innerhalb einer bestimmten Zeit beantworten können. Je mehr Nachrichten sie bekommen, umso mehr bleiben somit also ungelesen. Die Wissenschaftler wollten allerdings auch ein wenig tiefer in die Materie einsteigen. Sie versuchten somit, anhand der LĂ€nge der einzelnen E-Mails und anhand der Ähnlichkeit ...


Matcha Statt Bourbon Im Drink

... nach, einen Schuss Bourbon in den Julep zu geben, aber der vertrĂ€gt sich bestimmt nicht mit der angeblich gesundheitsfördernden Wirkung von Matcha. Die Hersteller schreiben zu „Matcha Focus : „Das extra Plus an AminosĂ€uren wie L-Theanin sorgt im Zusammenspiel fĂŒr einen langanhaltenden Konzentrationsschub, bei dem der Geist belebt und der Körper beruhigt wird. Und: „Der konzentrationsfördernde Effekt wird durch die Anregung von Alpha-Gehirnwellen erzeugt. Aha. EingeschĂŒchtert von den Alpha-Gehirnwellen lasse ich den Bourbon weg. Den ...

Matcha Statt Bourbon Im Drink

von E-Mail und Antwort-E-Mail auf die GesamtlĂ€nge der E-Mail-Korrespondenz zu schließen. Der Hintergrund: Menschen passen ihr Antwortverhalten offenbar aneinander an. Wenn jemand nur kurze E-Mails mit kurzen SĂ€tzen schreibt, kann es sein, dass er eine lange Antwort mit langen SĂ€tzen bekommt. Delfin fischt Handy aus dem Meer Einer Cheerleaderin der Miami Heat fĂ€llt auf den Bahamas das Smartphone ins Meer. Doch sie hat GlĂŒck. Ein Delfin bringt ihr das Handy zurĂŒck. Im Internet wird das Video gerade millionenfach geklickt. Quelle: Die Welt Im Laufe der Korrespondenz gleichen sich LĂ€nge und Stil aneinander an – bis E-Mail- und SatzlĂ€nge im Hin und Her der Nachrichten kaum noch zu unterscheide ...


Die Besten Fitness-Apps FĂŒr Jeden Sporttyp

... dem Sport regelmĂ€ĂŸig vernachlĂ€ssigt. Die App „Dehngymnastik kann hier Abhilfe schaffen. Die DehnĂŒbungen lassen sich auf Lieblingssport, Körperregionen und auch bestimmte Situationen, wie etwa Dehnen im BĂŒro, eingrenzen. Die Stretchings werden nur als Grafiken angezeigt und beschrieben. Videos und einen Kalender, in dem die DehnĂŒbungen und Erfolge aufgezeigt werden, beinhaltet die App leider nicht. Kostenpunkt: Gratis. Fazit: Eine gute ErgĂ€nzung fĂŒr Kraft- und Cardiotrainings, vor allem fĂŒr die Sportler ...

Die Besten Fitness-Apps FĂŒr Jeden Sporttyp

n sind. Das, so behaupten die Forscher, ist meistens nach der HĂ€lfte der gesamten Korrespondenz der Fall. Ist die Angleichung erreicht, ist ein Ende auch absehbar. Ob eine E-Mail-Korrespondenz endgĂŒltig beendet ist, lĂ€sst sich kurz vorher ebenfalls erkennen: Die letzten Antworten kommen erst nach einer langen Verzögerung, so die Wissenschaftler. Wer also lĂ€nger auf eine Antwort warten muss, weiß: die „Unterhaltung ist bald rum. Darin unterscheiden sich E-Mails nicht so sehr von Telefonaten, bei denen das Ende eines GesprĂ€ches sich auch hĂ€ufig zĂ€h und inhaltsleer in die LĂ€nge zieht. Schwierige Datengrundlage Doch abseits der reinen Datenaufnahme lassen sich die Wissenschaftler auch zu ...


Atropin SchĂŒtzt Kinder Am Besten Vor Kurzsichtigkeit

... iegen, sind Schulen und Eltern gefordert, bei Kindern auf eine ausreichende Versorgung mit Tageslicht zu achten , so LagrĂšze. Wie gut die Tageslichttherapie funktioniert, zeigt das Beispiel Taiwan. Dort mĂŒssen Kinder wĂ€hrend der Schulzeit tĂ€glich zwei Stunden ins Freie, nach 30 Minuten Lesen folgen zehn Minuten Pause von der Nahsicht. Ergebnis: In Taiwan ist die kindliche Kurzsichtigkeit seit 2012 wieder rĂŒcklĂ€ufig. AugenĂ€rzte in Deutschland verordnen bereits jetzt schon vielfach Atropin im sogenannten Off-Label-Use. Kinderophthalmologe ...

Atropin SchĂŒtzt Kinder Am Besten Vor Kurzsichtigkeit

einem Tipp hinreißen: Da klar ist, dass die Menschen immer weniger mit der Flut der E-Mails zurecht kommen, solle man wichtige Nachrichten am besten morgens schicken. E-Mails die erst Nachmittags herausgeschickt werden, bekommen tendenziell kĂŒrzere Antworten. Wer zudem ausfĂŒhrlichere Antworten haben möchte, sollte sie am Wochenende schreiben. Der Vorteil dieser Studie liegt auf der Hand: Es ist die schiere Menge der Daten, aus denen sich statistisch einiges herauslesen lĂ€sst. Ob die E-Mails aber beispielsweise einen privaten oder einen beruflichen Hintergrund hatten, konnten die Forscher aufgrund der Anonymisierung nicht genau sagen. Da es sich vor allem um Yahoo-E-Mails handelte, handelte es sich vermutlich eher um private Korrespondenz. Sicher ist das aber nicht. ...