Bonndorf Sportverein Tus Bonndorf Organisiert Sich Um



Bonndorf Sportverein Tus Bonndorf Organisiert Sich Um

Bonndorf Sportverein TuS Bonndorf organisiert sich um Christian Kirchsteiger ist neuer zweiter Vorsitzender des TuS. Vier neue Beisitzer kompensieren den Job eines dritten Vorsitzenden. TuS-Vorsitzender Norbert Plum freut sich ?ber einen neuen zweiten Vorsitzenden, Christian Kirchsteiger (zweiter von rechts) und insgesamt vier neue unjd zus?tzliche Beisitzer. Von Links: Norbert Plum, Uwe Knaak, Stefanie Feger, Christian Kirchsteiger, Jens Hogg. In Abwesenheit wurde auch Melissa Di Lisi zur Beisitzerin gew?hlt. Bild: Gudrun Deinzer J?rg Fehrenbach Neuer zweiter Mann beim TuS ist Christian Kirchsteiger. Als bisher dritter Vorsitzender ist er bei der Hauptversammlung einstimmig in diesen neuen Posten gew?hlt worden. Damit l? ...


Leopardenschuhe, Ein WĂŒtender Hausmeister Und Ich Mittendrin

... Plausch mit der SchlĂŒsseldame, die ich leider immer nur fĂŒr fĂŒnf Minuten pro Tage sehe, nĂ€mlich, wenn sie kommt und ich gehe, oder umgekehrt, und dem nicht sehr erfolgreichen Versuch, meine Augenringe zu ĂŒberschminken, laufe ich auch schon wieder aus dem Haus. Ab in die Tram und genau 28 Minuten den Blick auf Prag genießen. Ich persönlich finde ja, dass ist eine der wunderbarsten Sachen, die man in Prag machen kann, sich einfach in die Tram oder 'nen Bus setzten und stundenlang durch die Gegend tuckern, wĂ€hrend man die Stadt mit all ...


ste er den bisherigen zweiten Vorsitzenden J?rg Fehrenbach ab. Sehr lang anhaltenden Applaus bekam der Vorsitzende Norbert Plum nach Lob durch den Ehrenvorsitzenden Rolf Maier f?r die starke Jahresleistung. Plum selbst lie? keinen Zweifel daran, dass dieses nun angebrochene Vereinsjahr sein letztes Amtsjahr als Vorsitzender sei: Nach 30 Jahren T?tigkeit im Vorstand kann man stolz sein auf Geleistetes , ist es aber auch Zeit zum R?ckzug. Rolf Maier, der die Wahlen gewohnt humorig leitete, versuchte der Versammlung von rund 60 Vereinsmitgliedern zwar einen neuen dritten Vorsitzenden zu entlocken. Vorschl?ge gab es: Uwe Knaak, Carola Ketterer, Timo Fehrenbach. Sie alle standen aber f?r den Posten nicht zur Verf?gung. F?r ...


TĂ€gliches Training Ist Aber Zu Viel

... stellt von FĂŒr Herzpatienten gilt: Sport ja, aber bitte in Maßen. Sonst kann der positive Effekt des Trainings sogar zum Risiko werden, wie eine großangelegte Langzeitstudie zeigt. Herzpatienten tun ihrem Körper keinen Gefallen, wenn sie auf Sport verzichten. Sie dĂŒrfen es damit aber auch nicht ĂŒbertreiben. Denn sehr viel körperliche AktivitĂ€t schĂŒtzt nicht vor einem erneutem Infarkt oder Schlaganfall , fanden Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum heraus. Im Gegenteil: Wer tĂ€glich trainiert, ist gefĂ€hrdeter als ein moderat aktiver Patient. Am höchsten ...

TĂ€gliches Training Ist Aber Zu Viel

ein Jahr kommt demnach der gr?te Bonndorfer Verein ohne dritten Vorsitzenden aus. Daf?r wurden zu den bisherigen Beisitzern (Carola Ketterer, Olaf Thor) vier weitere in den Vorstand berufen, n?mlich Steffie Feger, Melissa Di Lisi, Jens Hogg und Uwe Knaak. Deren ehrenvolle Aufgabe sei es nun, erl?uterte Rolf Maier, den bisherigen dritten Vorsitzenden zu ersetzen. J?rg Fehrenbach, – seinerzeit Wunschkandidat f?r den Maier, in dessen gro?e Fu?stapfen als Vorsitzender zu treten, h?rt nach Jahrzehnten Vorstandst?tigkeit auf. 2010 hatte dieser die goldene Ehrennadel des Vereines bekommen und 2013 seinen Posten als zweiten Vorsitzenden eingenommen. J?rg hat immer gro?es Engagement gezeigt, war bei ungez?hlten Arbeitseins? ...


RĂŒckenschmerzen Am Industriellen Arbeitsplatz Vermeiden

... meist monotone TĂ€tigkeiten im Sitzen oder Stehen, harte, unnachgiebige Böden und schlechte Beleuchtung werden Gelenke, Bandscheiben und RĂŒckenmuskeln stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Folge: RĂŒckenschmerzen. Sie sind seit Jahren einer der hĂ€ufigsten GrĂŒnde fĂŒr Krankschreibungen. Ein ergonomischer Arbeitsplatz hingegen kann Beschwerden vorbeugen und die HĂ€ufigkeit von Fehltagen deutlich reduzieren. Der etablierte Standard: Ungesunde Arbeitsumgebung Im Hinblick auf gute Arbeitsbedingungen herrschen in vielen Unternehmen unzeitgemĂ€ĂŸe ZustĂ€nde. ...


tzen dabei, auf ihn konnte man sich immer verlassen, wenn er etwas organisiert hat, hat das geklappt , so Norbert Plum, dem dieser Abschied sichtlich schwer fiel. Da ging es ihm nicht anders als J?rg Fehrenbach selbst. Ich hatte einfach ein gro?es Zeitproblem. Von meinem Gesch?ft her habe ich keinen Tag frei, bin jeden Sonntag im Einsatz, das war nicht mehr leistbar, auch wenn mir die Entscheidung sehr schwer gefallen ist , so J?rg Fehrenbach, der ein Fahrradgesch?ft betreibt, gegen?ber dieser Zeitung. Ein Verein, der Schulden hat wie Holzbeugen, Nachwuchssorgen und Mitgliederschwund hat, ist der TuS Bonndorf nicht , hatte Norbert Plum zum Auftakt der Hauptversammlung verk?ndet. Auch finanziell ginge es dem TuS nicht ...


Hölstein-Country, Wie Es Tanzt Und Stampft

... gewĂ€hrt die Schweiz am Wochenende den Lesern Einblick in die Mikrokosmen unserer Gesellschaft. Skate, Slide, Spin und Stomp, Shuffle, Cha Cha, Anchor Step. Und immer wird auf Acht gezĂ€hlt im Line Dance, den man so unweigerlich mit der Country-Musik in Verbindung bringt, obwohl seine UrsprĂŒnge ganz woanders liegen. Doch weg mit ollen Geschichtskamellen und hinein ins TanzvergnĂŒgen: nach Hölstein, wo an drei Abenden die Woche der Tanz in Linie unterrichtet wird. Denn hier ist sie daheim, die Line-Dance-Equipe der Longhorn Stompers . Es ...


schlecht. Man sei zudem gl?cklich, seit vergangenem Jahr ?ber eine fantastische Sportanlage zu verf?gen: Dank weit ?ber 2000 Arbeitsstunden t?chtiger Helfer im Verein, Dank vieler Sponsoren, 350 an der Zahl, die zwischen 20 und 10.000 Euro und insgesamt 160.000 Euro f?r ihren Verein er?brigten, Dank gro?z?giger Unterst?tzung der Stadt und des Sportbundes. Gleich nach der Freude ?ber das Erreichte war es eines der Hauptanliegen der Vereinsverantwortlichen, den Wert der Anlage auch zu erhalten. Intensiven Mahnungen des Vorsitzenden, bereits in der vorangegangenen Jugendversammlung und mehrfach in der Hauptversammlung schlossen sich Redner wie Franz Kirchsteiger und Charly Strau? an. Bereits jetzt, vor der Einweihung, ...


Der Neue Star Unter Den Superfoods

... baugebiete in Afrika und Teneriffa erschlossen. Doch wer auf QualitĂ€t und Sortenreinheit setzt, sollte nur Moringa aus der Ursprungsregion Indien beziehen. Der gesĂŒndeste Baum der Welt - mehr Vitamine als Obst, mehr Mineralstoffe als GemĂŒse und mehr Protein als ein Ei - gilt als hochwertige Eiweißquelle. Mit seinen 46 verschiedenen Antioxidantien fördert er das Immunsystem und bekĂ€mpft aktiv die freien Radikale im Körper. Die BlĂ€tter enthalten Chlorophyll und Zeatin, dem Zellöffner der fĂŒr eine optimale Aufnahme der NĂ€hrstoffe ...


habe der Verein zu k?mpfen gegen Ignoranz, die sich in Zigarettenkippen auf dem Kunstrasen, unentfernbarem Kaugummi auf der Tartanbahn und allerorten liegen gelassenem M?ll zeige. Gef?hlt hat der Vorstand 110 Prozent Engagement eingebracht , sagte B?rgermeisterstellvertreter Tilman Frank in seinem Gru?wort. F?r die 1500 Mitglieder und 1100 aktiven Sportler, also f?r ein Viertel der Bev?lkerung, hat die Gemeinde gerne geholfen und auch mit der sanierten Stadthalle den Turnern Entwicklungsm?glichkeiten gegeben , so Frank. Der Bericht des Schriftf?hrers, Stefan Wetzel, offenbarte vielf?ltige sportliche Aktivit?ten, die deutlich ?ber die Kerndisziplin des Vereins, den Fu?ball, hinaus gehen. Stark wachsend, teils mit ...


Stader Ärztin Engagiert Sich Bei German Doctors

... Zeit mit den Ureinwohnern (Foto: Andreas Flensborg) Dr. Gabriele Brockhausen behandelte rund 50 Patienten tĂ€glich (Foto: Andreas Flensborg) lt. Stade. Andere entspannen in ihrem Urlaub am Strand oder gehen Wandern in den Bergen - Dr. Gabriele Brockhausen (63) hat in ihrem letzten Urlaub zehn Menschen das Leben gerettet. Die LungenĂ€rztin mit Zusatzqualifikationen aus Stade war im FrĂŒhjahr sechs Wochen lang fĂŒr die Organisation German Doctors auf den Philippinen unterwegs. Es war bereits ihr fĂŒnfter ehrenamtlicher Einsatz dieser Art. Auf der Insel Mindoro im Westen ...

Stader Ärztin Engagiert Sich Bei German Doctors

Warteliste, sind die Turner. Die Leitathleten sind auf hohem Niveau unterwegs, die Volleyballer in die Landesliga aufgestiegen. Auch in den Nischensportarten wie Judo wird mit wenig Man-Power gro?es Engagement gezeigt. Wir werden noch im Einzelnen berichten. Der Kassenbericht von Kassierer Norbert Kriegl f?hrte die schieren organisatorischen Vereinsdimensionen vor Augen. F?r das, aufgrund des Sportplatzbaus au?ergew?hnliche Vereinsjahr, sind neben rund 38.000 Euro Mitgliedsbeitr?gen 204.000 Zusch?sse und 95.000 Euro Spenden in die Vereinskasse geflossen. Der Verein Der TuS Bonndorf e. V. hat einen stabilen Mitgliederstamm von 1500 Mitgliedern, wovon gut 1100 sportlich aktiv sind. Der Vorstand setzt sich nach den ...


Drei Einfache Übungen Zur KrĂ€ftigung Der Arme

... oder im Wasser ausgefĂŒhrt werden können. Im letzten Post aus dieser Reihe haben wir dir Übungen fĂŒr die Beine gezeigt. Heute schauen wir uns an, wie man auf die gleiche Art und Weise die Arme krĂ€ftigen kann. Als treibende Kraft beim Schwimmen ist es wichtig, dass die Armmuskulatur gut trainiert ist. Werfen wir einen Blick auf ein paar Übungen. 1. LiegestĂŒtze & Sprint Diese Übung konzentriert sich vor allem auf Brustmuskeln und Trizeps und beginnt mit einem Set LiegestĂŒtze. Danach geht es im Pool ...

Drei Einfache Übungen Zur KrĂ€ftigung Der Arme

Wahlen am Freitag wie folgt zusammen: Norbert Plum (Vorsitzender), Christian Kirchsteiger (2. Vorsitzender), Stefan Wetzel (Schriftf?hrer), Norbert Kriegl (Kassierer), Gaby Weishaar und Joachim Thurau (Jugendvertretung und Stellvertreter). Beisitzer: Olaf Thor, Carola Ketterer, Steffie Feger, Melissa Di Lisi (in Abwesenheit gew?hlt), Uwe Knaak, Jens Hogg. Abteilungsleiter: Carola Ketterer (Turnen), Olaf Thor (Leichtathletik), Henning Rathgen (Judo), Lauftreff (Peter Steck), Volleyball (Norbert (Kriegl). Sportplatz: Die Einweihung des neuen Sportplatz findet mit gro?em Rahmenprogramm am Wochenende vom 14. Bis 16. Juli statt. Offizieller Empfang mit anschlie?ender Segnung des Platzes ist am Samstag, 15. Juli um 12.30 Uhr. (gud) Ihre Meinung ist uns wichtig ...