Es Ist Nicht So, Wie Es Aussieht



Olympische Spiele: Es ist nicht so, wie es aussieht Wie es dem IOC gefĂ€llt, produziert das Fernsehen mehr Schein als Sein. Mit der RealitĂ€t haben die TV-Bilder oft nicht viel zu tun. Dabei hĂ€tte Olympia genug zu bieten. Von Christian Spiller , Rio de Janeiro 21. August 2016, 21:23 Uhr 41 Kommentare Olympische Scheinwelt © Luis Acosta/AFP/Getty Images Wer wieder mal lachen muss, sucht sich einen MĂŒlleimer. Die MĂŒlleimer sind sehr lustig. In den Medienbereichen bestehen sie aus einem großen Pappkarton mit einem Pappdeckel. Der Deckel hat zwei Löcher. Eines fĂŒr recycelbaren MĂŒll, also Verpackungen und Flaschen. Das andere fĂŒr den Rest. Nimmt man den Deckel aber ab, erkennt man, dass ...


So Verbrennen Sie Bauchfett Schon Beim Essen

... Stirn. Das in Chili enthaltene Capsaicin erhöht etwa die Körpertemperatur. Der Körper braucht mehr Energie und greift die Fettdepots an. Ingwer ist reich an Antioxidantien, die freie Radikale im Körper einfangen und den Stoffwechsel anregen. Wer selbst kocht, weiß daher nicht nur genau, was im Topf landet, sondern kann auch den SchĂ€rfegrad des Essens selbst bestimmen. Schokoholics aufgepasst: Kakao ist erlaubt! FĂŒr alle, die eher auf SĂŒĂŸes stehen, gibt es ebenfalls kleine ErnĂ€hrungstricks: Roher Kakao liefert eine ordentliche Portion an Magnesium, Theobromin und Koffein, die den Stoffwechsel ...

So Verbrennen Sie Bauchfett Schon Beim Essen

unter ihm nur ein großer BehĂ€lter steht. Egal, was man in welches Loch wirft, am Ende landet alles in einem Karton. Es sind MĂŒlleimer, aber selbst rund um die olympische Abfallwirtschaft wird deutlich: Es ist nicht so, wie es auf den ersten Blick aussieht. Die Spiele sind eine große Illusionsmaschine. Mehr Schein als Sein, wie es dem IOC gefĂ€llt. Nirgendwo lernt man das so gut wie auf den PressetribĂŒnen der Stadien. Dort stehen an jedem vierten oder fĂŒnften Platz kleine Monitore, auf denen die Journalisten sehen können, was ohnehin vor ihrer Nase passiert. Auf den ersten Blick ein relativ nutzloser Service, der aber zu einer interessanten Beobachtung fĂŒhrt: Vergleicht man TV-Bild ...


Das Sollten Sie Beim Schuhetrocknen Vermeiden

... perfekt inszeniert: Sexy Hingucker bei Socken und Strumpfhosen Schuhe nicht auf die Heizung legen Zum schnellen Trocknen sollte man Schuhe nicht auf die Heizung oder in die NĂ€he eines Ofens stellen, erklĂ€rt Claudia Schulz vom Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie in Berlin. Das wĂŒrde das Material mit der Zeit schĂ€digen. Leder wird etwa brĂŒchig, wenn es zu schnell trocknet. Der gleiche Effekt kann auch durch das Fönen von Schuhen entstehen. Besser ist es, die Schuhe bei Zimmertemperatur zu trocknen. Dazu sollte die lose Innensohle herausgeholt und Zeitun ...

Das Sollten Sie Beim Schuhetrocknen Vermeiden

und RealitĂ€t, kommt es einen vor, als handelte es sich um zwei unterschiedliche Veranstaltungen. Beim Wasserspringen zum Beispiel sind im Stadion schlanke Menschen auszumachen, die ins Wasser springen, wieder heraus klettern, sich abtrocknen, fertig. Auf dem Bildschirmen jedoch schwebt der Zuschauer plötzlich ĂŒber den Köpfen der Springer, schaut mit ihnen in den Abgrund des Beckens, es wird einem ganz schwindelig. Nach dem Eintauchen ĂŒbernimmt die Unterwasserkamera, wie große Delphine gleiten die Springer an den Beckenrand. Die nĂ€chste Kamera begleitet die Sportler unter die Dusche oder in ein kleines Becken. Dank der Zeitlupen kann man sich noch einmal die Schrauben und Salti nachz ...


Wenn Politiker Ihr Parteiprogramm Vor Startups Pitchen

... aus der Startup-Wirtschaft. In jeweils vier-minĂŒtigen Pitches bekamen die Politiker die Chance, zu beweisen, dass sie die Belange der GrĂŒnder sehr wohl interessieren und die Parteien genau wissen, worauf es ankommt und was es braucht, um erfolgreich zu grĂŒnden. Eine dreiköpfige Jury bestehend aus Christian Bartz (Elinvar), Verena Hubertz (Kitchen Stories) und Jörg Land (Tinitracks) löcherte die Politiker anschließend mit Fragen. Bundestagswahl 2017: Was können Startups von den Parteien erwarten? Den Anfang machte Petra Sitte. Die erste parlamentari ...

Wenn Politiker Ihr Parteiprogramm Vor Startups Pitchen

Ă€hlen, die mit bloßem Auge kaum zu erkennen waren. Vor allem aber ist alles gleißender, makelloser. Die Fernsehbilder leuchten, die RealitĂ€t oft nicht. Das ist in vielen Stadien so. Einige haben den Charme von Bezirkssportanlagen, werden von den Kameraleuten aber so geschickt in Szene gesetzt, als wĂ€ren es die kochendsten Arenen der Welt. In der RealitĂ€t dominiert ein Gewirr aus Stahlrohr, im Fernsehen leuchtet alles im Corporate-Identity-Gelb-Orange-Blau-GrĂŒn von Rio 2016. Im TV schwenkten oft Fans ihre Fahnen, dabei blieben viele Sitze leer. Selbst im Beachvolleyballstadion, einem der wenigen Orte, an dem Olympia mit Rio eins wurde, bat der Stadionsprecher die Zuschauer im Oberran ...


Junge Frau Laut Obduktion Ertrunken

... Die 26-JĂ€hrige sei also noch am Leben gewesen, als sie in den Inn fiel. Foto: „Österreich findet euch Die UmstĂ€nde, die zum Tod der Frau fĂŒhrten konnten somit aber auch durch die ergĂ€nzende Untersuchung am Ludwig Boltzmann Institut fĂŒr Klinisch-Forensische Bildgebung in Graz nicht weiter geklĂ€rt werden, hieß es. Die Staatsanwaltschaft gehe aber trotzdem weiterhin davon aus, dass die Frau nicht freiwillig ums Leben kam . Der nahe Angehörige der Frau, der wegen Mordverdachts festgenomm ...

Junge Frau Laut Obduktion Ertrunken

g, in den Unterrang hinabzusteigen, wenn es mal etwas leerer war. Weil es dann voller aussah – auf den TV-Bildern. Das ist das Problem dieser Megaevents. Die Wirklichkeit reicht nicht. Alles muss bunt und groß sein: larger than life. Dabei wĂ€re der Sport doch groß genug. Der Medaillengewinner brachte sich selbst das Speerwerfen bei Der Zauber von Olympia nĂ€mlich, das hat Rio gezeigt, kann immer noch funktionieren. Es reicht, die besten Athleten der Welt dabei zu beobachten, wie sie ihren Sport durch Talent und fortlaufendes Training perfektioniert haben. Eine Vorhand von Ma Long, ein Lauf von Usain Bolt, ein Paddelschlag von Sebastian Brendel, ein Salto von Simone Biles, ein Armzug ...


Was Sie Über Lipödeme Wissen Sollten

... schnell innerhalb weniger Monate - auffallend oft, wenn die Betroffene eine Phase hormoneller VerĂ€nderungen durchlebt (PubertĂ€t, Schwangerschaft, Menopause). Welche Symptome treten bei einem Lipödem auf? Neben der auffĂ€lligen Verteilung der Polster bildet das wuchernde Fett im weiteren Verlauf stark sichtbare Dellen. Das Fett behindert zudem den Lymphfluss in den Gliedmaßen. Die Wassereinlagerungen – Ödeme – verstĂ€rken das Problem und nehmen bei WĂ€rme, langem Sitzen und Stehen sogar noch zu. Der Stau der Lymphf ...

Was Sie Über Lipödeme Wissen Sollten

von Michael Phelps, eine Parade von Andreas Wolff. Diese Schau der menschlichen LeistungsfĂ€higkeit, das Panoptikum der Potenziale, all das kann betören. Auch ohne Scheinwerfer. Olympia hat so viel zu bieten, dass es das Glitzerzeugs gar nicht brĂ€uchte. All diese kleinen Geschichten. Die der beiden miteinander verheirateten britischen Hockeyspielerinnen Kate und Helen Richardson-Walsh, die Gold gewannen und damit das sportlichste Paar dieser Spiele sein dĂŒrften. Die der US-amerikanischen 5.000-Meter-LĂ€uferin Abbey D’Agostino, die mit der NeuseelĂ€nderin Nikki Hamblin in ihrem Vorlauf stĂŒrzte und ihr aufhalf, obwohl sie sich vorher noch nie getroffen hatten. Oder die von Rafaela ...


Kiek Mol

... flĂŒssigem Hopfen: Da lĂ€sst sich auch Cedric nicht zwei Mal bitten und gesellt sich zu Rahel und Michelle ins Zelt. Platz haben sie genĂŒgend, denn die beiden jungen Frau behalten trotz dem oberflĂ€chligen Durcheinander den Überblick.  Rahel, Michelle und Cedric lassen es sich gut gehen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove Hannes hat es sich auf dem Campingplatz in einem einfachen Zelt gemĂŒtlich gemacht. Spartanisch aber ĂŒbersichtlich und ein wenig aufeinander gestapelt. FĂŒr den jungen Mann aus Bochum kein Problem. Er ist ...

Kiek Mol

Silva, der Judoka, die in der Favela Cidade de Deus aufgewachsen war und ein paar Kilometer entfernt Brasiliens erstes Gold gewann. Oder die des kenianischen Speerwerfers Julius Yego, der sich selbst das Werfen beibrachte und nun Silber erwarf. Es regiert das Glitzerfernsehen Nein, es muss alles immer groß und bunt sein. Dabei sind die Probleme Olympias gerade so groß, dass selbst Farbe sie nicht ĂŒbertĂŒnchen kann: Doping, Korruption, eine allgemeine, fast weltweite Unlust, sich den Zirkus ĂŒberhaupt noch leisten zu wollen. Sie konnten noch so viel an den Farbreglern drehen, der olympische Swimmingpool war irgendwann giftgrĂŒn, ein Ă€gyptischer Judoka verweigerte seinem israelischen ...


Bei ErmĂŒdungsbrĂŒchen Ist Pause Angesagt

... einem Bruch an der Außenhaut des Knochens kommt. „Man sieht in der Bildgebung im Verlauf zwar meist Anzeichen einer Fraktur oder von ReparaturvorgĂ€ngen , sagt Prof. Frank Mayer vom Zentrum fĂŒr Sportmedizin, Freizeit-, Gesundheits- und Leistungssport der UniversitĂ€t Potsdam. Das sei aber nicht mit einem richtigen Bruch zu vergleichen, wie man ihn nach einem Sturz oder einem Unfall hat. „Der ErmĂŒdungsbruch ist vielmehr eine StrukturverĂ€nderung, die graduell von einer MikroschĂ€digung bis zum sichtbaren Bruch verlĂ€uft ...

Bei ErmĂŒdungsbrĂŒchen Ist Pause Angesagt

Gegner auch in den schönsten Farben den Handschlag, es gab verirrte Gewehrkugeln und Volunteers, die irgendwann nicht mehr zur Arbeit erschienen, weil das Essen schlecht und die Koordination noch schlechter war. Die Organisatoren wussten natĂŒrlich, dass sie sich auf die Schönheit ihrer Stadt verlassen konnten. Deshalb flogen jeden Tag mehrere Hubschrauber ĂŒber die Stadt, die Luftbilder lieferten von StrĂ€nden und Lagunen, von beurwaldeten Bergen und göttlichen Statuen. HĂ€tten die Kameras allerdings herangezoomt, wĂ€ren auch Obdachlose zu sehen gewesen, Bettler und Banditen. Rio ist ja nicht nur schön, sondern auch laut, anarchisch und in mancher Ecke sieht man eine PfĂŒtze Pisse. Das ist aber nichts fĂŒrs Glitzerfernsehen. Seitennavigation ...