Regierungserklärung Im Wahlkampf Sticheleien



Regierungserklärung Im Wahlkampf Sticheleien

20:52Trump f√ľr sofortige Abschaffung von Obamacare US-Pr√§sident Trump hat die republikanischen Mitglieder des US-Senats aufgerufen, die Gesundheitsreform seines Vorg√§ngers Barack Obama unverz√ľglich au√üer Kraft zu setzen. Bislang konnten die Republikaner sich noch nicht auf einen Ersatz f√ľr Obamacare einigen. Ersetzen k√∂nnten sie die Reform immer noch sp√§ter, so Trump. Ein solches Vorgehen hatte die republikanische F√ľhrung bereits abgelehnt. Demokraten k√∂nnten ihnen dann vorwerfen, den Menschen einfach die Versicherung zu nehmen, ohne ihnen zu medizinischer Versorgung zu verhelfen, hie√ü es. 20:13Zyperngespr√§che kommen nur schleppend voran Die Gespr√§che √ľber eine friedliche Wiedervereinigung Zyperns kommen weiterhin nur schleppend voran. Es liegt noch viel Arbeit vor uns , sagte UN-Generalsekret√§r Antonio Guterres. Es gebe aber auch Anlass zur Zuversicht. Bei einigen Punkten w√ľrden die Verhandlungsparteien zunehmende Flexibilit√§t zeigen. In der Schweiz verhandeln seit Mittwoch der griechisch-zyprische Pr√§sident, der t√ľrkisch-zyprische Volksgruppenf√ľhrer und die Au√üenminister der Garantiem√§chte Griechenland, T√ľrkei und Gro√übritannien √ľber die Details einer Wiedervereinigung der Insel. 19:49Amnesty kritisiert Hamburger Sicherheitszonen bei G20-Gipfel Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat die demonstrationsfreien Sicherheitszonen zum G20-Gipfel in Hamburg kritisiert. Es sei Teil der Versammlungsfreiheit, den Ort f√ľr den eigenen Protest so zu w√§hlen - und zwar so, dass die Protestierenden von den Adressaten auch gesehen und geh√∂rt werden k√∂nnten. Die Hamburger Polizei hatte unter Verweis auf Sicherheitsgr√ľnde in einem gro√üen Bereich um die Gipfelorte und die Transportstrecken in Richtung Flughafen ein generelles Demonstrationsverbot erlassen. 19:09Siemens erweitert f√ľr 300 Millionen Dollar US-Standort Siemens investiert 300 Millionen US- Dollar in den Ausbau seines Medizintechnik-Standorts in den USA. In Walpole in Massachusetts sollen in den n√§chten zehn Jahren bis zu 700 neue Arbeitspl√§tze entstehen, teilte der Konzern mit. Dort wird rund um die Labordiagnostik geforscht, entwickelt und produziert. Siemens hatte seine Medizintechnik mit weltweit rund 46.000 Besch√§ftigten und einem Jahresumsatz von zuletzt 13,5 Milliarden Euro verselbstst√§ndigt und plant eine B√∂rsennotierung des Gesch√§fts. 18:51Russland setzt Zahlungen an Europarat aus Russland hat seine Zahlungen an den Europarat f√ľr das laufende Jahr ausgesetzt. Das teilte Au√üenminister Lawrow dem Europarat-Generalsekret√§r Jagland mit. Grund daf√ľr ist der Streit um die Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim. Russland war nach der Annexion das Stimmrecht in der parlamentarischen Versammlung entzogen worden. Insgesamt bel√§uft sich der russische Jahresbeitrag den Angaben zufolge auf rund 33 Millionen Euro. Wie viel Russland davon schon gezahlt hat, ist noch nicht ver√∂ffentlicht. Russland ist seit 1996 Mitglied im Europarat. 18:27Umwelthilfe beantragt im Diesel-Streit Zwangsgeld gegen Bayern Im Streit um die Luftqualit√§t in M√ľnchen hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ein Zwangsgeld von 2.000 Euro gegen Bayern beantragt. Die bayerischen Beh√∂rden h√§tten bis Donnerstag ein Gutachten zur Luftbelastung ver√∂ffentlichen m√ľssen, dies aber nicht getan. Der Verein warf Ministerpr√§sident Seehofer (CSU) vors√§tzlichen Rechtsbruch und einen Versto√ü gegen seinen Amtseid vor. M√ľnchens B√ľrgermeister Reiter (SPD) hatte wegen der Stickoxidbelastung in M√ľnchen ein Diesel-Fahrverbot vorgeschlagen. Die Landesregierung setzt auf Nachr√ľstungen durch die Autohersteller. 17:53Lage entspannt sich nach Unwetter - Ausnahmezustand in Berlin aufgehoben Nach den sintflutartigen Regenf√§llen in Nord- und Ostdeutschland hat sich die Lage leicht entspannt. Die Berliner Feuerwehr hob den Ausnahmezustand auf, die Auswirkungen des Unwetters waren aber noch deutlich sp√ľrbar. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnete f√ľr das Wochenende in vielen Regionen weiter mit Dauerregen. In Berlin ebbte der Jahrhundertregen etwas ab. Alle U-Bahnen fuhren am Nachmittag wieder, viele Keller waren ausgepumpt. In Berlin war seit Donnerstag innerhalb von 18 Stunden die Regenmenge eines Vierteljahres gefallen. 17:36Malu Dreyer neue Vorsitzende des ZDF-Verwaltungsrats Die rheinland-pf√§lzische Ministerpr√§sidentin Malu Dreyer (SPD) ist neue Vorsitzende des ZDF-Verwaltungsrats. Sie wurde einstimmig gew√§hlt. Dreyer folgt auf Kurt Beck. Der vormalige rheinland- pf√§lzische Regierungschef sa√ü dem Verwaltungsrat seit 1999 vor. Als wichtigste Aufgabe an der Spitze des Verwaltungsrates sieht Dreyer, das ZDF als einen der gr√∂√üten Fernsehsender Europas zukunftssicher aufzustellen. Vorrangige Aufgabe des Verwaltungsrates ist die √úberwachung der Finanzen des Senders. 16:51Umweltministerin Hendricks macht ihrer Partnerin Heiratsantrag Kurz nach dem Bundestagsbeschluss zur Ehe f√ľr alle hat Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) ihrer Partnerin √∂ffentlich einen Heiratsantrag gemacht. Wir haben uns am 22. Oktober 2010 verpartnert , sagte Hendricks. Dann k√∂nnten wir die ersten sieben Jahre rumbringen und dann am 22. Oktober heiraten. Vorher passe es wegen des Wahlkampfs nicht. Hendricks hatte sich 2013 beil√§ufig in einem Interview geoutet. Ihr Outing begr√ľndete sie mit der Hoffnung, dass ihre Entscheidung dazu beitr√§gt, lesbische Frauen selbstbewusster zu machen. 16:17Ermittlungsverfahren gegen Front-National-Chefin Le Pen Die franz√∂sische Justiz hat ein Ermittlungsverfahren gegen die Rechtspopulistin Le Pen wegen Scheinbesch√§ftigungsvorw√ľrfen im EU-Parlament eingeleitet. Die Untersuchungsrichter werfen der Parteichefin der Front National Veruntreuung vor, wie Le Pens Anwalt Bosselut sagte. Er k√ľndigte Rechtsmittel gegen das Ermittlungsverfahren an. EU-Parlamentsabgeordnete der FN sollen Mitarbeiter als parlamentarische Assistenten bezahlt haben, obwohl diese in Wirklichk ...


Diese Tipps Und Tricks Helfen Gegen Die Angst Vor Dem Zahnarzt

... vollziehen, welche Behandlungsschritte der Mediziner vornimmt. Aber: Sie sind nicht allein! Drei von vier Menschen haben Angst vor dem Zahnmediziner . Das haben vielzählige Studien nachgewiesen. Von etwa 6.000 Befragten gaben mehr als 40 Prozent an, dass sie den Zahnarztbesuch so lange hinauszögern, bis sie unter starken Schmerzen leiden. Dabei bleibt bei jedem Zwanzigsten der Zahnarztbesuch gänzlich aus, selbst wenn Beschwerden auftreten. Als Grund nannten die Befragten vor allem negative Erfahrungen in ihrer Kindheit. Die Folge der Nichtbehandlung: Schlechte ...

Diese Tipps Und Tricks Helfen Gegen Die Angst Vor Dem Zahnarzt

eit Parteiaufgaben √ľbernahmen. Das k√§me einer Veruntreuung von EU-Mitteln gleich. 14:27Wahlkampf ausl√§ndischer Regierungsvertreter in Deutschland verboten Die Bundesregierung hat offiziell Wahlkampfauftritte ausl√§ndischer Regierungsvertreter in Deutschland verboten. Solche Auftritte bed√ľrfen der Genehmigung der Bundesregierung , so das Ausw√§rtige Amt. Ausgenommen von der Reglung sind allerdings Politiker aus EUStaaten. Damit soll verhindert werden, dass innenpolitische Konflikte im Zusammenhang mit Wahlen nach Deutschland getragen werden. Hintergrund der Einschr√§nkungen ist der von der T√ľrkei ge√§u√üerte Wunsch nach einem Redeauftritt des t√ľrkischen Pr√§sidenten Erdogan. 14:10Bundestag beschlie√üt WLAN-Gesetz Betreiber von √∂ffentlichen WLAN-Hotspots m√ľssen k√ľnftig keine rechtlichen Unsicherheiten mehr bef√ľrchten. Der Bundestag hat daf√ľr am Freitag eine √Ąnderung des Telemediengesetzes beschlossen. Die sogenannte St√∂rerhaftung ist damit weitgehend vom Tisch. Bislang befanden sich Betreiber √∂ffentlicher WLAN-Netze wie Cafes, Restaurants oder Hotels in einer rechtlichen Grauzone. Sie konnten daf√ľr belangt werden, wenn Hotspot-Nutzer etwa urheberrechtlich gesch√ľtzte Inhalte illegal dar√ľber heruntergeladen haben. 13:19Geheimdienste warnten vor Anschlag auf Botschaft in Kabul Schon Monate vor dem verheerenden Bombenanschlag auf die deutsche Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul, hatten Geheimdienste davor gewarnt. Das berichtete rbb-Inforadio am Donnerstag unter Berufung auf Sicherheitskreise. Es sei sogar bekannt gewesen wie der Anschlag ver√ľbt werden solle. Die Sprengladung war zudem deutlich gr√∂√üer als bisher bekannt: Nicht 1.000 Kilogramm, wie bisher angenommen, sondern 10.000 Kilogramm Sprengstoff sollen sich in dem Tanklaster befunden haben, wie das rbb-Inforadio mitteilte. 12:51Sieben libanesische Soldaten in Fl√ľchtlingslagern verletzt Bei der Durchsuchung von Fl√ľchtlings- lagern sind im Libanon nahe der Grenze zu Syrien libanesische Soldaten angegriffen und sieben von ihnen verletzt worden. Wie die libanesische Armee mitteilte, durchsuchten die Soldaten die Fl√ľchtlingslager Al-Nur und Al-Karije im Ostlibanon. In Al-Nur habe sich ein Selbstmordattent√§ter in die Luft gesprengt und drei Soldaten verletzt. Vier Bomben, die in dem Lager deponiert gewesen seien, h√§tten Soldaten entsch√§rfen k√∂nnen. In Al-Karije h√§tten Terroristen eine Handgranate auf Soldaten geworfen. 12:30Inflationsrate im Euroraum h√∂her als erwartet Die Inflation im Euroraum ist im Juni h√∂her ausgefallen als erwartet. Wie das Statistikamt Eurostat am Freitag mitteilte, lagen die Verbraucherpreise 1,3 Prozent √ľber dem Niveau vor einem Jahr. Analysten hatten im Mittel mit einer Rate von 1,2 Prozent gerechnet. Im Mai hatte die Rate noch 1,4 Prozent betragen. Verantwortlich f√ľr den Preisauftrieb im Juni waren vor allem Dienstleistungen, zu denen auch die Wohnungsmieten z√§hlen. Industrieg√ľter verteuerten sich ebenfalls etwas deutlicher als im Vormonat. 12:05Merkel begr√ľndet Nein zur Ehe f√ľr alle Bundeskanzlerin Merkel (CDU) hat im Bundestag gegen die Ehe f√ľr alle gestimmt. Sie begr√ľndete ihre Entscheidung mit Artikel 6 des Grundgesetzes: F√ľr mich ist die Ehe im Grundgesetz die Ehe von Mann und Frau , sagte Merkel. Vom Beschluss erhofft sie sich allerdings, dass mehr gesellschaftlicher Frieden und Zusammenhalt geschaffen werde. Hinsichtlich der Frage einer Volladoption, erkl√§rte die Kanzlerin, dass dies auch f√ľr gleichgeschlechtliche Paare m√∂glich sein sollte und nicht im Widerspruch zum Kindeswohl stehe. 11:38Franz√∂sische Politikerin und Holocaust- √úberlebende Simone Veil ist gestorben Die franz√∂sische Politikerin und Publizistin ist heute im Alter von 89 Jahren gestorben, wie die franz√∂sische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf ihren Sohn Jean Veiol mitteilte. Die Holocaust-√úberlebende studierte nach dem Krieg Jura und liberalisierte als franz√∂sische Gesundheitsministerin in den 1970er Jahren das Abtreibungsrecht. Von 1979 bis 1982 war sie Pr√§sidentin des Europaparlaments. 2008 wurde sie in die ber√ľhmte Academie francaise gew√§hlt. 11:13Minister des schwarz-gelben NRW-Kabinetts vereidigt Der Regierungswechsel in Nordrhein- Westfalen ist abgeschlossen: Knapp sieben Wochen nach der Landtagswahl legten die acht Minister und vier Ministerinnen des schwarz-gelben Landeskabinetts vor dem D√ľsseldorfer Landtag den Amtseid ab. Zuvor hatte Ministerpr√§sident Armin Laschet (CDU) den zw√∂lf Kabinettsmitgliedern in der D√ľsseldorfer Staatskanzlei ihre Ernennungsurkunden √ľberreicht. Die CDU stellt in der neuen Landes- regierung sieben Minister, eine Resortchefin ist parteilos, drei Minister- posten besetzt die FDP. 10:58Weniger Angriffe auf Fl√ľchtlingsunterk√ľnfte Die Zahl der Angriffe auf Fl√ľchtlingsheime in Deutschland ist einem Medienbericht zufolge zur√ľckgegangen. Seit Anfang des Jahres habe es bundesweit 137 Attacken auf Fl√ľchtlingsunterk√ľnfte gegeben, wie die Neue Osnabr√ľcker Zeitung unter Berufung auf Zahlen des Bundeskriminalamtes (BKA) berichtet. Das entspreche einem F√ľnftel der Zahl vom ersten Halbjahr 2016. Demnach h√§tten die meisten Anschl√§ge einen rechtsradikalen Hintergrund. √úberwiegend habe es sich bei den Attacken um √úberf√§lle und Gewaltdelikte gehandelt. 10:29Mehr als zehn Millionen Ausl√§nder in Deutschland Erstmals leben mehr als zehn Millionen Ausl√§nder in Deutschland. Die Zahl der Menschen ohne deutschen Pass hat in den Jahren 2015 und 2016 zusammen um 23 Prozent oder fast 1,89 Millionen zugenommen, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Hauptursache ist die Zuwanderung, insbesondere von Fl√ľchtlingen aus Syrien, Afghanistan und dem Irak sowie der Zuwachs aus der EU. Ausl√§nder in Deutschland sind durchschnittlich 37 Jahre und sieben Monate alt und leben seit 15 Jahren und f√ľnf Monaten in der Bundesrepublik. 10:26Bundestag nimmt umstrittenes Gesetz gegen Hass im Netz an Der Bundestag hat ...


Antonio R√ľdigers Starkes Zeichen

... ismus Verteidiger Antonio R√ľdiger rechnet vor dem Start in den Confed Cup mit Abreibungsk√§mpfen und warnt davor, Deutschland zu untersch√§tzen. Der Nationalspieler forderte auch ein h√§rteres Durchgreifen gegen Rassismus. Video erneut abspielen Deutsche Fu√üballer werden mit Gesang empfangen Gelungener Auftakt f√ľr die russischen Fans in St. Petersburg. Ihr Team hat das Er√∂ffnungsspiel des Confederations Cup gegen Neuseeland am Samstagabend mit 2:0 gewonnen. Die deutsche Fu√üballnationalmannschaft muss am Montag gegen Australien ran. Das Spiel findet ...

Antonio R√ľdigers Starkes Zeichen

das umstrittene Gesetz beschlossen, das Online-Netzwerke zu einem h√§rteren Vorgehen gegen Hetze und Terror-Propaganda verpflichten soll. Die Abgeordneten votierten mit den Stimmen der Regierungsmehrheit von Union und SPD f√ľr das Vorhaben. Es sieht unter anderem vor, dass Netzwerke wie Facebook, Twitter und YouTube klar strafbare Inhalte binnen 24 Stunden nach einem Hinweis darauf l√∂schen m√ľssen. F√ľr nicht eindeutige F√§lle ist eine Frist von sieben Tagen vorgesehen. Bei systematischen Verst√∂√üen drohen Strafen von bis zu 50 Millionen Euro. 09:51OPCW best√§tigt Chemiewaffenangriff in Syrien Eine Untersuchungskommission der Organisation f√ľr das Verbot chemischer Waffen (OPCW) hat den Einsatz von Giftgas in der syrischen Stadt Chan Scheichun am 4. April best√§tigt. Die von OPCW-Experten gesammelten Informationen f√ľhrten zu dem Schluss, dass eine gro√üe Zahl an Menschen, von denen manche starben, Saringas oder einer Saringas- √§hnlichen Substanz ausgesetzt waren , hei√üt es in einem vertraulichen Bericht. Ein gemeinsames Gremium der OPCW und der UNO soll kl√§ren, ob die syrische Regierung hinter dem Angriff steckte. 09:28Bundestag beschlie√üt Ehe f√ľr alle Nach jahrzehntelanger Debatte hat der Bundestag die Gleichstellung homosexueller Paare bei der Ehe beschlossen. F√ľr die Gesetzesvorlage stimmten nach Worten von Parlamentspr√§sident Norbert Lammert 393 Abgeordnete bei 226 Gegenstimmen und vier Enthaltungen. Die Entscheidung kam mit den Stimmen von SPD, Gr√ľnen, Linken und mehreren Unions-Abgeordneten zustande. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) stimmte mit Nein . Voraussichtlich am 7. Juli befasst sich der Bundesrat mit dem Gesetz, das nicht zustimmungspflichtig ist. 07:52Keine Verfassungs√§nderung n√∂tig Bundesjustizminister Maas sieht keine verfassungsrechtlichen H√ľrden, Schwulen und Lesben die Eheschlie√üung durch eine einfache Gesetzesregelung zu erm√∂glichen. Es ist nicht zwingend erforderlich f√ľr die Einf√ľhrung der 'Ehe f√ľr alle', das Grundgesetz auch zu √§ndern , sagte Maas am Freitag im ARD-Morgenmagazin kurz vor der geplanten Bundestagsentscheidung zu dem Thema. Eine solche Grundgesetz√§nderung w√§re zwar aus Gr√ľnden der Rechtssicherheit sch√∂ner , aber nicht zwingend notwendig. Der Minister rechnet aber mit Klagen gegen die geplante Regelung. 07:35Bundestag dringt auf Entsch√§digung Der Bundestag setzt sich mehrheitlich f√ľr eine Entsch√§digung der Opfer der deutsch-chilenischen Sekte Colonia Dignidad ein. In einem Entschlie√üungsantrag von Union, SPD und Gr√ľnen hei√üt es, die Bundesregierung solle in den kommenden zw√∂lf Monaten die Einrichtung eines Hilfsfonds pr√ľfen. Zudem dringen die Fraktionen auf eine bessere Aufarbeitung der Verbrechen in der Siedlung in Chile. Die Colonia Dignidad wurde 1961 in Chile von deutschen Auswanderern unter dem Anf√ľhrer Paul Sch√§fer gegr√ľndet, der in Deutschland wegen sexuellen Kindesmissbrauchs gesucht wurde. 06:47US-Einreisebeschr√§nkungen f√ľr Muslime in Kraft In den USA sind in der Nacht Einreisebeschr√§nkungen f√ľr Menschen aus sechs mehrheitlich muslimischen L√§ndern in Kraft getreten. Die Restriktionen gr√ľnden auf ein Urteil des Obersten US-Gerichts vom Montag. Darin bewilligten die Richter das von Pr√§sident Trump angestrebte Einreiseverbot f√ľr Menschen aus Syrien, Jemen, Libyen, Somalia, Sudan und Iran. Allerdings gibt es auch Ausnahmen. So k√∂nnten Fl√ľchtlinge und B√ľrger jener L√§nder beispielsweise Visa erhalten, wenn sie √ľber enge Familienbeziehungen zu Menschen in den USA verf√ľgen. 06:37Oppositionskundgebung in Venezuela gewaltsam aufgel√∂st In der Hauptstadt Caracas hat die Polizei einen Protestmarsch der Opposition gewaltsam aufgel√∂st und Dutzende Teilnehmer festgenommen. Die Polizei habe die Demonstranten mit Tr√§nengas und Schrotkugeln auseinandergetrieben, sagten eine Augenzeugin und ein oppositioneller Abgeordneter. Danach h√§tten sie 20 oder 30 Teilnehmer in einem Laster ohne Nummernschild weggefahren. √Ėrtliche Medien ver√∂ffentlichten Videoaufnahmen von den Festnahmen. Einige der Demonstranten bewarfen die Sicherheitskr√§fte mit Steinen und Molotow- Cocktails. 10:04Arbeitslosenzahl sinkt im Juni auf 2,473 Millionen Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juni um 25.000 auf 2,473 Millionen gesunken. Das ist der niedrigste Wert in einem Juni seit dem Jahr 1991. Damit gab es 142.000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur f√ľr Arbeit in N√ľrnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Punkte auf 5,5 Prozent. Laut dem Statistischen Bundesamt gab es im Mai rund 44,1 Millionen Erwerbst√§tige - so viele wie noch nie seit der Wiedervereinigung Deutschlands. 09:02Einzelhandel steigert Umsatz Die Einzelh√§ndler in Deutschland haben ihren Umsatz im Mai preisbereinigt um 4,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahrsmonat gesteigert. Wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte, lag dies auch daran, dass der Monat einen Verkaufstag mehr hatte als der Mai 2016. Besonders stark wuchs der Umsatz der Internet-und Versandh√§ndler, der nach Angaben der Statistiker um 9,2 Prozent zulegte. Der lokale Einzelhandel steigerte seinen Umsatz mit dem Verkauf von Lebensmitteln, Getr√§nken und Tabakwaren um 3,7 Prozent. 08:43Euro h√§lt Gewinne der Vortage Der Euro hat am Freitag im fr√ľhen Handel seine kr√§ftigen Gewinne der Vortage weitgehend gehalten. Am Morgen verblieb die Gemeinschaftsw√§hrung nahe dem am Vorabend erreichten h√∂chsten Stand seit 13 Monaten bei 1,1445 US-Dollar. Zuletzt lag der Kurs bei 1,1434 Dollar. Die Europ√§ische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,1413 Dollar festgesetzt. √úberraschend deutlich gestiegene Ums√§tze im deutschen Einzelhandel konnten dem Euro am Morgen keinen neuen Schub geben. 00:21BKA warnt vor mehr Angriffen auf Geldautomaten und mehr Datenklau Organisierte T√§tergruppen haben Geldautomaten in Deutschland st√§rker ins Visier genommen. Allein 318 Automaten seien 2016 gespreng ...


Frankfurter Allgemeine Zeitung

... verzeichnete man ein Plus von 15,7 Prozent, da kommt das vollwertige Bier nicht mit, und es war der gr√∂√üte Zuwachs auf dem Markt f√ľr alkoholfreie Biere in Deutschland, wie man in der Eifel betont. Das klassische ‚Äěalkoholfreie Bier , das in Deutschland knapp unter 0,5 Prozent Restalkohol enthalten darf, gibt es in der Eifeler Gro√übrauerei schon seit 2013 nicht mehr. Bier mit 0,0 Prozent geh√∂rt aus Bitburger Sicht im alkoholfreien Segment die Zukunft, wobei man sich von der Entwicklung im Ausland best√§tigt ...


t worden, mehr als doppelt so viele wie im Jahr zuvor, sagte Vogt vom Bundeskriminalamt. Zudem seien rund 400 F√§lle angezeigt worden, bei denen die T√§ter mit Schneidwerkzeugen an das Geld in den Automaten kommen wollten, ebenfalls ein Plus. Die T√§ter versuchten auch h√§ufiger die Kartendaten und den PIN der Kunden beim Geldabheben auszusp√§hen. Erstmals seit 2011 h√§tten diese sogenannten Skimming- F√§lle wieder zugenommen. 00:05BGH: Streit um Ikea-Bett Malm Im Streit wegen des Bettenmodells Malm zwischen dem M√∂belkonzern Ikea und dem deutschen Designer Philipp Mainzer muss der schwedischen M√∂belriese nun eine Niederlage f√ľrchten. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied, dass das Oberlandesgericht (OLG) D√ľsseldorf neu pr√ľfen muss, ob der Designer m√∂glicherweise die √§lteren Rechte an dem Entwurf hat. Setzt sich das Designerb√ľro e15 am Ende durch, d√ľrfte ihm Schadenersatz von Ikea zustehen. Im √§u√üersten Fall k√∂nnte das Unternehmen auch durchzufechten versuchen, dass Malm ganz aus den deutschen Ikea-Filialen verschwindet. 23:42Verlust des Arbeitsplatzes ist h√§ufigste Ursache f√ľr √úberschuldung Wer sich in Deutschland √ľberschuldet, hat zuvor h√§ufig seinen Arbeitsplatz verloren. Das trifft auf 21 Prozent der gut 617.000 Menschen zu, die 2016 eine Schuldnerberatungsstelle aufgesucht haben, so das Statistische Bundesamt. Erkrankung, Sucht oder Unfall (15 %) sowie Trennung, Scheidung oder Tod des Partners (13 %) sind weitere gewichtige Ausl√∂ser f√ľr hohe Schulden, die nicht mehr zur√ľckgezahlt werden k√∂nnen. Nicht einmal jeder Zehnte (8 %) ist √ľberschuldet, weil er mit seiner Selbstst√§ndigkeit gescheitert ist. Auch Niedrigeinkommen ist selten ein Grund. 23:09Gro√übritannien bef√ľrchtet Verlust von Medienvielfalt durch Sky-√úbernahme Die britische Regierung hat Vorbehalte gegen die geplante √úbernahme des TV- Senders Sky durch den Medienmogul Rupert Murdoch ge√§u√üert. Das teilte die britische Kulturministerin, Karen Bradley mit. Die Transaktion k√∂nnte die M√∂glichkeit des Murdoch Family Trusts vergr√∂√üern, Einfluss auf die Nachrichtenagenda insgesamt und den politischen Prozess zu nehmen , so Bradley weiter. Zum Konzern geh√∂ren bereits zwei der gr√∂√üten Tageszeitungen des Landes, und zwar The Times and The Sun . 20:16Zugbauer Bombardier k√ľndigt gro√üangelegten Stellenabbau an Beim Zughersteller Bombardier Transportation k√∂nnte jeder vierte Arbeitsplatz in Deutschland wegfallen. Der Konzern k√ľndigte an, in den n√§chsten drei Jahren bis zu 2.200 seiner 8.500 Arbeitspl√§tze hierzulande zu streichen. Wir m√ľssen uns neu aufstellen , sagte Deutschlandchef Fohrer. Das Kontrollgremium billigte einvernehmlich Eckpunkte f√ľr einen Konzernumbau. Die sieben deutschen Werke sollen erhalten bleiben, sich aber st√§rker spezialisieren, um wettbewerbsf√§higer zu werden. Betriebsbedingte K√ľndigungen sind bis Ende 2019 ausgeschlossen. 18:08Milchbauern: Preisniveau reicht nur zur Deckung der Kosten Die Landwirtschaftsbetriebe leiden nach wie vor unter den Verlusten aus der schwersten Milchkrise der letzten Jahrzehnte. Deutschlands gr√∂√üte Genossenschaftsmolkerei, das Deutsche Milchkontor, zahlt derzeit 34 Cent pro Kilogramm. Dieses Preisniveau reiche maximal zur Deckung der Kosten etwa f√ľr Futter, Energie und Lohnkosten, sagte Hans Foldenauer, Sprecher des Bunds der Deutschen Milchviehhalter (BDM). Die Landwirte k√∂nnten damit ihre krisenbedingten Verluste nicht ausgleichen, notwendige Investitionen nicht finanzieren und keine R√ľcklagen bilden. 16:41Schulden der √∂ffentlichen Haushalte sinken weiter Dank der guten Wirtschaftslage haben sich die Schulden der √∂ffentlichen Haushalte weiter verringert. Am Ende des ersten Quartals waren Bund, L√§nder, Kommunen sowie Sozialversicherung mit 1.986,4 Milliarden Euro verschuldet. Im Jahresvergleich waren dies 2,3 Prozent (47,4 Milliarden Euro) weniger, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Beim Bund ging im ersten Quartal die Verschuldung um 2,4 Prozent auf 1.246,5 Milliarden Euro zur√ľck. Die L√§nder dr√ľckten ihre Schulden auch um 2,4 Prozent. Sie standen Ende M√§rz dieses Jahres mit 598,3 Milliarden in der Kreide. 15:10Bahn will Sicherheitspersonal mit Bodycams ausstatten Bei Eins√§tzen auf gro√üen Bahnh√∂fen und zu Sport-und Gro√üveranstaltungen soll das Sicherheitspersonal der Bahn k√ľnftig K√∂rperkameras tragen. Die Kameras sollen ab dem Sp√§tsommer in ganz Deutschland zum Einsatz kommen. Die Bahn hatte den Einsatz von Videokameras am K√∂rper bereits getestet. Sie sollen gezielt die Mitarbeiter sch√ľtzen. Aktiviert werden sollen die Kameras nur auf Knopfdruck. Die Aufzeichnungen w√ľrden au√üerdem verschl√ľsselt gespeichert. Datensch√ľtzer √§u√üerten dennoch bedenken. 12:36Sony setzt nach 30 Jahren Pause wieder auf Vinyl Der Elektronik- und Unterhaltungskonzern Sony setzt nach 30 Jahren Pause wieder auf Vinyl. Ab kommendem M√§rz sollen in einem Werk in Tokio erneut Schallplatten hergestellt werden. Hintergrund sei die steigende Nachfrage der Verbraucher nach Tontr√§gern im Retro-Stil, so die Japaner. Sony hatte die Herstellung 1989 eingestellt, als sich die K√§ufer den damals neuen CDs zuwandten. An deren Entwicklung war Sony selbst ma√ügeblich beteiligt gewesen. Inzwischen ist der CD-Absatz vor allem wegen Downloads und Streaming-Angeboten wieder r√ľckl√§ufig. 11:09Delivery Hero nimmt mit B√∂rsengang eine Milliarde Euro ein Der Essens-Lieferdienst Delivery Hero nimmt mit seinem B√∂rsengang knapp eine Milliarde Euro ein. Das 2011 gegr√ľndete Startup ist damit die gr√∂√üte Neuemission des Jahres an der Frankfurter B√∂rse. Insgesamt wurden zum St√ľckpreis von 25,50 Euro rund 39 Millionen Aktien ausgegeben. Die Aktien sollen dort am Freitag erstmals gehandelt werden. Das Unternehmen bietet unter verschiedenen Markennamen wie etwa Pizza.de, Lieferheld oder Foodora Internet-Plattformen f√ľr Essenslieferdienste an. Trotz Verlusten wird es derzeit mit knapp 4,4 Milliarden ...


Weniger Salz, Zucker Und Fett Geplant

... utaten zu ver√§ndern. erschienen am 29.05.2017 Berlin¬†(dpa) - F√ľr eine ges√ľndere Ern√§hrung sollen Tiefk√ľhlpizzen, M√ľslis und andere Fertigprodukte nicht mehr so viel Salz,¬†Zucker und Fette enthalten. Mit der Lebensmittelbranche werden daf√ľr bis Mitte 2018 freiwillige Ziele f√ľr ge√§nderte Rezepturen angestrebt. Das sieht eine Strategie von Ern√§hrungsminister Christian Schmidt (CSU)¬†vor, die voraussichtlich im Juli ins Bundeskabinett kommen soll. Zuerst berichtete die Rheinische Post dar√ľber. Ein √ľberm√§√üiger Konsum dieser N√§hrs ...

Weniger Salz, Zucker Und Fett Geplant

Euro bewertet. 09:37Konsumklima in Deutschland weiter im Aufwind Auch zu Beginn des Sommers bleiben die Verbraucher in Deutschland in Hochstimmung. Die Bundesb√ľrger sehen die Konjunktur in exzellenter Verfassung , ihre Einkommenserwartung stieg im Juni auf den h√∂chsten Stand seit der Wiedervereinigung, wie die Marktforscher der GfK mitteilten. Das von ihnen gemessene Konsumklima kletterte von Mai bis Juni auf 10,4 Punkte. F√ľr Juli sagen die Forscher einen weiteren Anstieg voraus. Die Konjunkturaussichten stiegen im Juni zum vierten Mal in Folge auf ein Drei-Jahres-Hoch. Zuletzt wurde im Juli 2014 ein besserer Wert gemessen. 06:50BMW will offenbar Teslas Model 3 mit Elektro-3er-Reihe kontern BMW will einem Zeitungsbericht zufolge im September eine Elektro-Version seiner 3er-Reihe als Konkurrenz zu Teslas Model 3 vorstellen. Wie das Handelsblatt unter Berufung auf Konzernkreise berichtete, soll dies w√§hrend der Branchenmesse IAA geschehen. Der Elektro-3er werde eine Reichweite von 400 Kilometern haben, hie√ü es. BMW lehnte eine Stellungnahme ab. Tesla will im Juli mit der Fertigung des Model 3 beginnen. Der US-Konzern zielt damit erstmals auf den Massenmarkt. 00:15Gro√übanken meistern Fed-Stresstest Erstmals haben alle gro√üen Geldh√§user den Stresstest der amerikanischen Notenbank bestanden. Die Kapitalpl√§ne der 34 gepr√ľften Institute seien genehmigt worden, so die Federal Reserve. F√ľr die Banken geht es bei diesen Belastungsproben um Milliarden. Sie haben nun gr√ľnes Licht, in gro√üem Stil Geld in Form von Dividenden oder Aktienr√ľckk√§ufen an ihre Investoren auszusch√ľtten. Es ist das erste Mal seit Einf√ľhrung der Tests, das alle Institute die Pr√ľfer √ľberzeugten. Auch bei der Deutschen Bank, die mit ihrer US-Tochter in beiden Vorjahren durchgefallen war, gab es diesmal keine Probleme. 20:33Zahl neuer Sozialwohnungen gestiegen Die Zahl neuer Sozialwohnungen in Deutschland ist 2016 im Jahresvergleich um fast 70 Prozent auf 24.550 gestiegen. Das geht aus dem vom Bundeskabinett beschlossenen Bericht √ľber die Verwendung der Bundesmittel f√ľr soziale Wohnraumf√∂rderung hervor. Bundesbauministerin Hendricks (SPD) zeigte sich damit allerdings noch nicht zufrieden: 25.000 neue Sozialwohnungen sind gut, aber wir brauchen noch viel mehr. Hendricks kritisierte, dass ab 2019 das Grundgesetz eine weitere F√∂rderung des sozialen Wohnungsbaus durch den Bund verbietet. Es seien 80.000 neue Sozialwohnungen pro Jahr n√∂tig. 08:19Milit√§rparade f√ľr Chinas Pr√§sident Xi Chinas Pr√§sident Xi Jinping hat bei seinem Besuch in Hongkong eine gro√üe Milit√§rparade abgenommen. Xi besuchte am Freitag einen Milit√§rflughafen der Volksbefreiungsarmee im Norden der Sonderverwaltungszone und fuhr in einem offenen Gel√§ndewagen an den aufmarschierten Truppen vorbei. Neben Panzern und Kampfhubschraubern wurden auch Raketenwerfer zur Schau gestellt. Es war die gr√∂√üte Milit√§rparade in Hongkong seit der R√ľckgabe der einstigen britischen Kronkolonie an China vor 20 Jahren. Es ist sein erster Besuch in Hongkong seit seiner Amts√ľbernahme 2013. 07:11Tennisstar Venus Williams verursacht t√∂dlichen Autounfall Die fr√ľhere Tennis-Weltranglistenerste Venus Williams hat in Florida einen Autounfall mit einem Toten verursacht. Bei dem Unfall am 9. Juni wurde der 78-j√§hrige Beifahrer eines anderen Wagens verletzt, er starb zwei Wochen sp√§ter im Krankenhaus, berichtet CNN. Der Sender zitierte einen Polizeibericht, demzufolge Williams die Vorfahrtsregeln missachtet hatte. Das Opfer sa√ü demnach neben seiner Frau im Wagen, als Williams mit geringer Geschwindigkeit eine Kreuzung √ľberquerte und dem Auto des Paares dabei die Vorfahrt nahm. 06:29Mann rammt mit Auto Absperrungen vor Pariser Moschee Im S√ľdosten von Paris hat ein Mann versucht, mit seinem Auto die Sicherheitsabsperrungen vor einer Moschee zu durchbrechen. Der Mann sei gestern Abend mehrmals mit seinem Gel√§ndewagen gegen die Absperrungen vor der Moschee in Creteil gefahren, teilte die Pariser Polizeipr√§fektur mit. Nachdem er die Hindernisse nicht habe √ľberwinden k√∂nnen, habe er die Flucht ergriffen. Sp√§ter sei er ohne Zwischenfall zuhause festgenommen worden. Der Vorfall ereignete sich nach Aussagen von Augenzeugen am Ende des Gebets in der Moschee. Verletzt wurde niemand. 06:11Unwetter in der Hauptstadt Stundenlanger Starkregen, vollgelaufene Keller und √ľberschwemmte Stra√üen haben der Berliner Feuerwehr auch in der Nacht schwer zu schaffen gemacht. Bis kurz vor Mitternacht z√§hlte ein Sprecher fast 1.400 wetterbedingte Eins√§tze in der Hauptstadt. √Ėrtlich fiel binnen weniger als 24 Stunden mehr als doppelt so viel Regen wie normalerweise im ganzen Juni. Im Stadtteil Charlottenburg musste ein von den Wassermassen untersp√ľltes Haus wegen m√∂glicher Einsturzgefahr evakuiert werden. Der am Donnerstagmittag ausgerufene Ausnahmezustand galt in der Nacht fort. 22:48Trump beleidigt Moderatorin via Twitter US-Pr√§sident Trump hat sich via Twitter √ľber das Aussehen und das Temperament einer Fernsehmoderatorin lustig gemacht. Ziel der Tweets waren die Moderatoren Mika Brzezinski und Joe Scarborough, die in ihrer Sendung Morning Joe Trump kritisiert hatten. Die Sendung, die sowieso miese Quoten habe, schaue er sich nicht an, so Trump. Warum waren dann die Verr√ľckte Mika mit dem niedrigen IQ und Psycho Joe um Silvester drei Abende in Mar-a-Lago und wollten unbedingt zu mir. Sie blutete heftig wegen eines Facelifts. Ich habe nein gesagt! , so Trump weiter √ľber Twitter. 22:11Berliner Polizei: Gr√∂√üter Marihuana-Einzelfund seit Jahrzehnten Der Polizei in Berlin ist ein gro√üer Schlag gegen den Drogenhandel gelungen: Ermittler entdeckten 256 Kilo Marihuana bei einem 27-J√§hrigen. Das ist der gr√∂√üte Einzelfund von Marihuana in Berlin seit Jahrzehnten , sagte der Polizeidirektor. Zus√§tzlich fanden die Ermittler 16 Kilo Amphetamine, Ecstasy, 117 Gramm Kokain, sechs Pistolen, eine AK47, eine Pumpgun sowie ...


Mit Diesen √úbungen Verlor Ich 50 Kilo In Zwei Jahren

... Drei spezielle √úbungen wurden ein wichtiger Baustein in meinem Alltag. Das war fr√ľher undenkbar. Ich nahm in zwei Jahren 50 Kilo ab. Hier beschreibe ich, wie mir das gelungen ist. Als ich mit Gelbsucht ins Krankenhaus eingeliefert wurde, erlebte ich damals einen ‚ÄěKlick-Moment . Dar√ľber und √ľber die Anf√§nge meines Lebenswandels habe ich in Teil eins berichtet. Nun widme ich mich meinem speziellen Sportprogramm, das mir sehr geholfen hat. LESEN SIE AUCH: TEIL 1 - ICH EKELTE MICH VOR MIR SELBST Im Laufe der Zeit wurde Sport zur Routine, das Laufen ging allerdings sehr auf ...

Mit Diesen √úbungen Verlor Ich 50 Kilo In Zwei Jahren

Munition und Chemikalien zur Herstellung von Amphetaminen. Der Stra√üenverkaufswert der Drogen und Waffen liegt bei insgesamt etwa drei Millionen Euro. Ein Richter erlie√ü Haftbefehl. 19:49Heftiger Regen in Berlin - Feuerwehr verh√§ngt Ausnahmezustand Wegen heftigen Regens ist die Berliner Feuerwehr zu mehr als 200 Eins√§tzen ausger√ľckt. Etliche Stra√üen waren √ľberschwemmt, Keller wurden √ľberflutet. Flugzeuge mussten umgeleitet werden, in einem U-Bahnhof stand ein Bahnsteig unter Wasser. Die Feuerwehr verh√§ngte am Mittag den Ausnahmezustand. Auf der Stadtautobahn A100 wurde wegen einer √úberschwemmung in H√∂he des Funkturms eine Fahrbahn voll gesperrt. An den Flugh√§fen Tegel und Sch√∂nefeld kam es zu Versp√§tungen. Der U-Bahnhof Spichernstra√üe wurde gesperrt. 16:20World Vision fordert mehr Kinderschutz in Krisenregionen Nach Angaben der Kinderhilfsorganisa- tion World-Vision ist die extreme Gewalt gegen Kinder in Konfliktregionen im vergangen Jahr weiter angestiegen. Sie werden vergewaltigt, verst√ľmmelt und als Kindersoldaten und Selbstmordattent√§ter missbraucht , so der Vorstandsvorsitzende Waffenschmidt. World Vision fordert einen st√§rkeren Schutz der Kinder. Man w√ľrde sie vergessen, auch in der Politik. Das Martyrium der Kinder m√ľsse beendet werden, so Waffenschmidt weiter. Weltweit sollen mehr als eine Milliarde Kinder pro Jahr unter Gewalt leiden. 14:30Urlaubs- und Weihnachtsgeld werden beim Elterngeld nicht ber√ľcksichtigt J√§hrlich gezahltes Urlaubs- und Weihnachtsgeld hat keinen Einfluss auf die H√∂he des Elterngelds, so das Urteil des Bundessozialgerichts in Kassel. Es gab damit dem Land Berlin Recht. Das hatte sich gegen die Klage einer Mutter gewehrt. Die Angestellte hatte geklagt, da die Elterngeldstelle bei der Berechnung nur den monatlich gezahlten Lohn ber√ľcksichtigt hatte. Das Bundessozialgericht argumentierte, Weihnachts- und Urlaubszahlungen gelten lohnsteuerlich als sonstige Bez√ľge und seien somit nicht anzurechnen. 13:20Jugendliche demolieren neue Schule: 350.000 Euro Schaden Zwei etwa 13 bis 15 Jahre alte Jungen haben in einer neu gebauten Schule im westf√§lischen Hamm randaliert und 350.000 Euro Schaden angerichtet. Es war nicht der erste Vorfall dieser Art in der angehenden F√∂rderschule. Im j√ľngsten Fall kippten die Unbekannten Farbeimer um, beschmierten W√§nde, zerst√∂rten Scheiben, Server und Schaltk√§sten und lie√üen der Polizei zufolge elektronische Ger√§te mitgehen. Zeugen beobachteten die Jungs auf der Flucht. In den vergangenen Monaten war der Neubau mehrfach Ziel von Randalierern gewesen. 12:53 Star Wars -Droide R2D2 f√ľr 2,76 Millionen Dollar versteigert Gro√ües Gesch√§ft mit legend√§rem Star Wars -Andenken: Eine R2D2-Einheit ist in Los Angeles f√ľr 2,76 Millionen Dollar versteigert worden. Der kleine Droide R2D2 gilt als eine der beliebtesten Figuren der Weltraum-Saga von George Lucas, seit er dort 1977 im ersten Star Wars -Film auftauchte. Die √ľber ein Meter gro√üe Figur aus Aluminium und Fiberglas ist aus R2D2-Originalteilen von mehreren Filmen zusammengesetzt. Das Auktionshaus hatte einen H√∂chstpreis von zwei Millionen Dollar erwartet. Wer ihn am Mittwoch ersteigerte, wurde nicht bekannt. 12:11Sprengstoffverdacht in Berlin: Gasflasche in Schnellrestaurant In einem Schnellrestaurant in Berlin haben Unbekannte offenbar einen Sprengsatz deponiert. Zeugen entdeckten der Polizei zufolge am Morgen eine Gasflasche mit Kabeln daran. Nach ersten Einsch√§tzungen von Experten habe es sich dabei offenbar um eine Gasflasche mit Z√ľndvorrichtung und somit m√∂glicherweise um einen Sprengsatz gehandelt. Nach knapp zwei Stunden meldete die Polizei, dass der Gegenstand von Kriminaltechnikern gesichert worden sei. Die Ermittlungen habe der Staatsschutz √ľbernommen. Es liefen Untersuchungen zur Flasche und zu den Abstellern . 11:30Die deutsche Sprache hat nun auch ein gro√ües Eszett Das Eszett, das scharfe S , gibt es jetzt auch offiziell als Gro√übuchstaben. Es sieht aus wie ein Mittelding zwischen dem kleinen √ü und einem gro√üen B . Vor allem f√ľr die korrekte Schreibung von Eigennamen in P√§ssen und Ausweisen sei dies wichtig, teilte der Rat f√ľr deutsche Rechtschreibung in Mannheim mit. Bisher hatten etwa Menschen mit Nachnamen wie O√üner ein Problem: Wenn in einem Ausweisdokument wegen der Gro√üschreibung der Buchstaben anstelle des √ü ein Doppel- S steht, blieb unklar, ob sie Ossner oder O√üner hei√üen. 09:59Drei Tote bei Unfall auf A4 in Sachsen Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A4 in Sachsen sind drei Menschen ums Leben gekommen. Am fr√ľhen Morgen prallte ein mit vier M√§nnern besetztes Auto in der N√§he von Hainichen auf einen in der Zufahrt zu einem Parkplatz stehenden Lastwagen, wie die Polizei Chemnitz mitteilte. Die drei Mitinsassen des Wagens wurden t√∂dlich verletzt, der 46-j√§hrige Pkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Die Lkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. Die Autobahn blieb in Fahrtrichtung Dresden mehrere Stunden voll gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen und Staus. 08:56Missbrauchsvorw√ľrfe: Papst-Vertrauter Pell legt Amt vor√ľbergehend nieder Einer der rangh√∂chsten Kardin√§le im Vatikan, Finanzchef George Pell, will angesichts von Missbrauchsvorw√ľrfen in seiner Heimat Australien sein Amt vor√ľbergehend niederlegen. Er habe Papst Franziskus darum gebeten, um in Australien seine Unschuld zu beweisen, gab der Papst-Vertraute in Rom bekannt. Der Kardinal war bereits im Oktober 2016 in Rom von australischen Polizisten zu den Missbrauchsvorw√ľrfen verh√∂rt worden. Zwei √ľber 40 Jahre alte M√§nner beschuldigen Pell, sie in den 1970er Jahren in einem Schwimmbad in Ballarat sexuell bel√§stigt zu haben. 07:20Missbrauchsverfahren gegen Vatikan-Finanzchef Gegen einen der h√∂chsten W√ľrdentr√§ger der katholischen Kirche ist ein Ermittlungsverfahren wegen Missbrauchsverdachts eingeleitet worden. Der australische Kurienkardinal George Pell - Finanzchef ...


Ein Leben F√ľr Den Judo-Sport

... hriges Bestehen auch mit der Ausrichtung der Stadtmeisterschaften feiern, dann ist das f√ľr J√ľrgen Hampel ein ganz besonderer Tag. Schlie√ülich ist der Br√ľggener einer der Gr√ľnder dieser ASV-Abteilung. Wir w√ľrden uns freuen, wenn auch viele ehemalige Judoka gemeinsam mit uns feiern w√ľrden , sagt Hampel, der als IT-Administrator bei der Diakonie in D√ľsseldorf arbeitet. Mit dem Judo begann er im Mai 1974 beim TV Vorst. Mit dem ersten Judo-Trainer Andreas Maleska machte ich bereits 1977 die Gr√ľndung der Judoabteilung ...

Ein Leben F√ľr Den Judo-Sport

im Vatikan und damit Nummer drei der Kirchenhierarchie - muss am 18. Juli zu einer Gerichtsanh√∂rung in Melbourne erscheinen. Der Papst-Vertraute wies alle Vorw√ľrfe entschieden zur√ľck. In der Vergangenheit hatte es mehrfach Beschwerden gegeben √ľber angebliche F√§lle von Kindesmissbrauch w√§hrend Pells Zeit als Priester und als Erzbischof. 20:57Eastbourne: Djokovic im Finale Novak Djokovic spielt sich in einer bislang entt√§uschenden Saison anscheinend noch rechtzeitig in Wimbledon- Form. Der topgesetzte Serbe bezwang im Halbfinale des Rasenturniers von Eastbourne den Russen Daniil Medwedew 6:4, 6:4. Im Finale wird Djokovic von Gael Monfils (Nr.2) gefordert, der seinen franz√∂sischen Landsmann Richard Gasquet (Nr.7) mit 6:2, 6:7 (7:9), 7:6 (7:4) ausschaltete. Bei den Frauen trifft Karolina Pliskova (Tschechien) im Endspiel am Samstag auf Caroline Wozniacki. Die D√§nin setzte sich im Halbfinale gegen die Britin Heather Watson 6:2, 3:6, 7:5 durch. 20:47Neuville √ľbernimmt die F√ľhrung Der belgische Vizeweltmeister Thierry Neuville hat am zweiten Tag der Polen- Rallye in Mikolajki bei starkem Regen die F√ľhrung √ľbernommen. Der Hyundai-Pilot liegt nach zehn von 23 Wertungspr√ľfungen des achten WM-Laufes 1,3 Sekunden vor dem Esten Ott T√§nak (Ford) und 6,6 Sekunden vor dem Finnen Jari-Matti Latvala (Toyota). Titelverteidiger und WM-Spitzenreiter Sebastien Ogier (Frankreich/Ford), der wie Neuville im bisherigen Saisonverlauf bereits zwei WM-L√§ufe gewonnen hat, hat als Vierter einen R√ľckstand von 35,1 Sekunden auf Neuville. 19:49Serbe Mazic pfeift Finale Schiedsrichter Milorad Mazic aus Serbien pfeift das Endspiel beim Confederations Cup zwischen der deutschen Fu√üball-Nationalmannschaft und Chile. Als Assistenten stehen dem Referee bei der Partie am Sonntag (20 Uhr live im ZDF) in St.Petersburg seine Landsleute Milovan Ristic und Dalibor Djurdjevic zur Seite, wie der Weltverband FIFA am Freitag mitteilte. Vierter Offizieller ist der Slowene Damir Skomina. Der 44 Jahre alte Mazic hatte beim Confed Cup in Russland bereits das 1:1 zwischen Kamerun und Australien in der deutschen Vorrundengruppe geleitet. 19:32Philipp st√ľrmt f√ľr Selke Die deutsche U21 muss im EM-Finale gegen Spanien (jetzt live im ZDF) zun√§chst auf St√ľrmer Davie Selke verzichten. Der k√ľnftige Berliner wurde nach seiner Fu√üverletzung nicht rechtzeitig fit, die Rolle des Angreifers √ľbernimmt Maximilian Philipp. Der ebenfalls angeschlagene Abwehrchef Niklas Stark kann dagegen im erstmals angewendeten 4-1-4-1-System spielen. Der ebenfalls angeschlagene Abwehrchef Niklas Stark kann dagegen im erstmals angewendeten 4-1-4-1-System spielen. Zur√ľck in der Startelf ist Mitchell Weiser, einziger Sechser ist Janik Haberer. 18:42Wolfsburg verpflichtet Uduokhai Fu√üball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den U20-Nationalspieler Ohis Felix Uduokhai vom Zweitliga-Absteiger 1860 M√ľnchen verpflichtet. Der 19 Jahre alte Abwehrspieler unterschrieb bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2022. Er ist ein hochtalentierter Innenverteidiger, der nicht nur k√∂rperlich robust, sondern auch technisch gut veranlagt ist , sagte Sportdirektor Olaf Rebbe. Uduokhai hatte in der vergangenen Saison bei den L√∂wen sein Profideb√ľt gegeben und 21 Spiele in der 2. Bundesliga bestritten. 18:03Kerber zum Auftakt gegen Falconi Die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber trifft in der ersten Runde in Wimbledon auf Qualifikantin Irina Falconi aus den USA. Das ergab die Auslosung in London. Weil Titelverteidigerin Serena Williams wegen ihrer Schwangerschaft fehlt, wird Vorjahresfinalistin Kerber am Dienstag das erste Match auf dem Center Court bestreiten. Sabine Lisicki bekommt es mit der an Nummer 27 gesetzten Kroatin Ana Konjuh zu tun. Der an Position zehn eingestufte Alexander Zverev spielt gegen den Russen Jewgeni Donskoi. Sein Bruder Mischa Zverev trifft auf Bernard Tomic aus Australien. 17:49Silber und Bronze f√ľr Deutschland Die deutschen Rollstuhlbasketballer haben die EM auf Teneriffa mit Silber und Bronze abgeschlossen. Die Frauen unterlagen im Finale den favorisierten Niederl√§nderinnen mit 46:56 (23:23), beste Werferin war Mareike Miller mit 23 Punkten. Bei den Herren setzte sich das deutsche Team von Trainer Nicolai Zeltinger im Spiel um Platz drei gegen die Niederlande mit 61:56 (29:30) durch. Bester Werfer war Center Aliaksandr Halouski mit 25 Punkten. 17:31Wiedwald von Bremen nach Leeds Torh√ľter Felix Wiedwald verl√§sst den Fu√üball-Bundesligisten Werder Bremen und schlie√üt sich dem englischen Zweitligisten Leeds United an. Die Verpflichtung des 27-J√§hrigen f√ľr drei Jahre gab der Klub am Freitag bekannt. Wiedwalds Abschied aus Bremen war erwartet worden. Werder steht unmittelbar vor der Verpflichtung des Tschechen Jiri Pavlenka von Slavia Prag und hat zudem den erfahrenen Jaroslav Drobny unter Vertrag. In Leeds muss sich Wiedwald unter anderem dem englischen Ex-Nationaltorwart Robert Green stellen. 17:29Gesbert er√∂ffnet 104.Tour de France Der franz√∂sische Radprofi Elie Gesbert er√∂ffnet am Samstagnachmittag um 15:15 Uhr in D√ľsseldorf die 104.Tour de France. Der 21-J√§hrige vom Team Fortuneo- Vital Concept geht als erster der 198 Radprofis ins 14 Kilometer lange Zeitfahren am Rhein. Erster Deutscher ist R√ľdiger Selig (Zwenkau/Bora-hansgrohe) als elfter Fahrer um 15:25 Uhr. Sieganw√§rter Tony Martin (Cottbus/Katjuscha-Alpecin) startet um 18:20 Uhr, als letzter geht Titelverteidiger Christopher Froome (Gro√übritannien/Sky) um 18:32 Uhr ins Rennen. 17:14Leipzig holt Laimer aus Salzburg Bundesligist RB¬†Leipzig hat Mittelfeldspieler Konrad Laimer verpflichtet. Der 20-J√§hrige kommt vom √∂sterreichischen Double-Sieger FC Red Bull Salzburg und unterschrieb einen Vierjahresvertrag bis 2021. Das gaben die Sachsen bekannt. In der abgelaufenen Saison war er zum besten Spieler der √∂sterreichischen Bundesliga gew√§hlt worden. Laimer bestritt 53 L√§nderspiele f√ľr alle Junioren-Nationalteams √Ėsterreichs ...


Deutsche Firmen Missachten Menschenrechte Im Ausland

... Demnach sollen Unternehmen wie Siemens, EnBW und Voith sowie die KfW-Bankengruppe und ihre T√∂chter in insgesamt elf F√§llen in Gesch√§fte verwickelt sein, bei denen Menschenrechte verletzt oder gef√§hrdet werden. Laut den 2011 verabschiedeten Leitprinzipien der Uno f√ľr Wirtschaft und Menschenrechte sollen Staaten darauf hinwirken, dass alle ihnen unterstehenden Wirtschaftsunternehmen bei ihrer gesamten Gesch√§ftst√§tigkeit die Menschenrechte achten. Die deutschen Unternehmen begehen oft nicht selbst ...

Deutsche Firmen Missachten Menschenrechte Im Ausland

und sammelte mit Salzburg bereits Erfahrungen im internationalen Wettbewerb. Insgesamt absolvierte er in der Europa League sieben und in der Champions-League-Qualifikation sechs Spiele. 17:00Gladbach verpflichtet Neuhaus Fu√üball-Bundesligist Borussia M√∂nchengladbach hat U20-Nationalspieler Florian Neuhaus von 1860 M√ľnchen verpflichtet. Der Mittelfeldspieler erh√§lt einen langfristigen Vertrag und soll f√ľr die kommende Saison an den Zweitligisten Fortuna D√ľsseldorf ausgeliehen werden. Er ist ein sehr interessanter junger Spieler, der in der vergangenen Saison den Durchbruch im Profifu√üball geschafft hat. F√ľr ihn ist es wichtig, auf hohem Niveau weitere Spielpraxis zu sammeln, die soll er im n√§chsten Jahr in D√ľsseldorf bekommen , sagte Sportdirektor Max Eberl. 16:58Alle Frauen-Teams ausgeschieden Laura Ludwig hat mit ihrer Ersatzpartnerin Margareta Kozuch beim Major-Turnier der Welttour-Serie im kroatischen Porec das Viertelfinale verpasst. Das erstmals zusammenspielende Duo verlor im Achtelfinale gegen die Tschechinnen Kristyna Kolocova/Michala Kvapilova klar mit 0:2 (14:21, 15:21). Julia Sude und Chantal Laboureur schieden durch ein 0:2 (20:22, 13.15) gegen die Brasilianerinnen Barbara/Fernanda aus. Da zudem Victoria Bieneck und Isabel Schneider nach einem 1:2 (21:18, 20:22, 15:17) an dem Schweizer Duo Tanja H√ľberli/Nina Betschart scheiterten, sind alle deutschen Frauen-Teams raus. 15:57Bericht: Ungereimtheiten um Infantino Gut einen Monat nach der Abl√∂sung der Vorsitzenden der FIFA-Ethikkommission gibt es nach Spiegel -Informationen Ungereimtheiten um Pr√§sident Gianni Infantino. Demnach soll die neue Chefin der Ethikkammer, Maria Claudia Rojas, voreilig erkl√§rt haben, dass es keine Voruntersuchungen gegen Infantino gebe. Laut Spiegel sei Rojas zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht in Besitz aller Unterlagen gewesen. Zuletzt hatte es unbest√§tigte Medienberichte √ľber m√∂gliche Vorermittlungen gegen Infantino im Zusammenhang mit der Wahl des Pr√§sidenten des Afrikanischen Verbandes gegeben. 15:12Spanier Martin schwer gest√ľrzt Der WM-Vierte Jorge Martin kann nach einem folgenschweren Trainingssturz nicht beim Gro√üen Motorrad-Preis von Deutschland an den Start gehen. Der Spanier zog sich einen Kn√∂chel- und Wadenbeinbruch zu und muss beim Moto3- Rennen am Sonntag passen. Martin war im zweiten freien Training in der ersten Kurve im hohen Bogen von seiner Maschine geflogen. Die Session wurde unterbrochen, der Krankenwagen brachte den Teenager ins Medical Centre, wo die Diagnose gestellt wurde. 14:59St.Pauli bindet Talent Coordes Offensivspieler Luis Coordes wechselt im Sommer 2018 von der eigenen U19- Mannschaft in das Profi-Team des Zweitligisten FC St.Pauli. Schon jetzt hat der 18-J√§hrige einen Profi-Vertrag erhalten. Beide Seiten haben sich auf ein langfristiges Arbeitspapier geeinigt, teilte der Verein mit. Zun√§chst soll Coordes noch ein Jahr in der Junioren-Mannschaft spielen. Er geh√∂rt dem FC St.Pauli seit Januar 2016 an. Zuvor hatte er f√ľr Eintracht Norderstedt, Hamburger SV, VfL L√ľneburg und MTV Treubund L√ľneburg gespielt. 14:44FCA: Profivertrag f√ľr G√ľnther-Schmidt Bundesligist FC Augsburg hat Offensivspieler Julian G√ľnther-Schmidt mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 22-J√§hrige, der 2015 vom FC Ingolstadt II in die U23 des FCA gewechselt war, unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis zum 30.Juni 2020. G√ľnther-Schmidt hatte in der vergangenen Saison seine Bundesliga-Premiere gefeiert und absolvierte bislang vier Eins√§tze f√ľr den FCA im Fu√üball-Oberhaus. 14:34Briten bangen um Murray und Konta Die britischen Tennisfans bangen wenige Tage vor dem Start der 131.Championships in Wimbledon um ihre beiden Hoffnungstr√§ger Andy Murray und Johanna Konta. W√§hrend der Titelverteidiger und Weltranglistenerste nach H√ľftschmerzen am Freitag erstmals im All England Club trainierte, trat Konta wegen einer R√ľckenverletzung nicht zu ihrem Halbfinale in Eastbourne an. Die Britin war am Donnerstagabend im Match gegen Angelique Kerber auf dem feuchten Rasen ausgerutscht, fiel auf den Hinterkopf und musste sich minutenlang behandeln lassen. 14:19Bamberg bastelt am neuen Kader Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg treibt seinen Personalumbruch f√ľr die neue Saison weiter voran. W√§hrend die Franken am Freitag die Abschiede von Jerel McNeal und Wladimir Weremejenko bekanntgaben, steht der italienische Spielmacher Daniel Hackett unmittelbar vor einem Wechsel zu Brose. Der Gazzetta dello Sport sagte der bisherige Profi von¬†Olympiakos Pir√§us, dass ihn Bambergs Coach Andrea Trinchieri √ľberzeugt habe. Unterdessen mehren sich die Anzeichen, dass Fabien Causeur den Klub nach einem Jahr wieder verl√§sst. Den Franzosen zieht es Berichten zufolge zu Real Madrid. 14:14Sanchez hat √ľber Zukunft entschieden Chiles Superstar Alexis Sanchez hat √ľber einen m√∂glichen Wechsel vom FC Arsenal entschieden, macht aber vor dem Confed-Cup-Finale gegen Deutschland (Sonntag, ab 19:30 Uhr live im ZDF) noch ein Geheimnis daraus. Ich habe es f√ľr mich gekl√§rt, aber ich kann es euch noch nicht sagen , erkl√§rte der 28 Jahre alte St√ľrmer in St.Petersburg. Zuletzt war auch √ľber ein Interesse des FC Bayern M√ľnchen an Sanchez spekuliert worden, durch die immensen Gehaltsforderungen des Chilenen gilt aber Manchester City als Favorit f√ľr eine Verpflichtung. 14:09Slowakei-Coach entschuldigt sich Der slowakische U21-Nationaltrainer Pavel Hapal hat sich f√ľr seine harsche Kritik an der deutschen Mannschaft nach dem EM-Gruppenspiel gegen Italien (0:1) entschuldigt. Es tut mir leid, was ich da gesagt habe. Meine Worte waren in dem Moment etwas zu krass, auch wenn ich es in der Sache so gemeint habe. Normalerweise w√ľrde ich aber andere Worte w√§hlen , sagte Hapal bei Sport1. Der Coach hatte den Italienern und der DFB-Elf Unt√§tigkeit auf dem Platz vorgeworfen und von einer Schande gesprochen. W√§re noch ein weiteres Tor gefallen, egal f√ľr wen, h√§tte die Slowakei das Halbfinale erreicht. ...