Wie Das Smartphone Uns Vom Schlafen Abhält



Wie Das Smartphone Uns Vom Schlafen Abhält

¬†¬†Smartphone soll f√ľr Schlafst√∂rungen von Millionen Deutschen verantwortlich sein¬†¬† 21. Juni 2017 14:45 Uhr Smartphone soll f√ľr Schlafst√∂rungen von Millionen Deutschen verantwortlich sein Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an Schlafst√∂rungen. Das hat nicht nur Folgen f√ľr die Gesundheit, sondern auch f√ľr die Wirtschaft. Grund daf√ľr k√∂nnte das Smartphone sein. Immer mehr Deutsche leiden unter Schlafst√∂rungen. Liegt das am st√§ndigen Begleiter, das Smartphone? Foto: Bilderbox/Thenig dpa/lbn Die Deutschen schlafen immer schlechter. Schlafst√∂rungen sind inzwischen mehr die Regel als die Ausnahme. Davor warnt die Deutsche Gesellschaft f√ľr Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) und verweist auf eine Studie der Krankenkasse DAK. Dabei spielt besonders die wachsende Bedeutung des Smartphones im Alltag eine Rolle. Monitorlicht vom Smartphone ruft Schlafst√∂rung hervor Die Ergebnisse der Studie besagen, dass vier von ...


Die Grössten Zahnpflege-Mythen

... darauf achten, die Zahnzwischenr√§ume mit Hilfe von Zahnseide nicht zu vergessen. Man kann nicht oft genug b√ľrsten Falsch! Wer mehrmals t√§glich seine Z√§hne putzt, riskiert damit, Zahnschmelz ab zu schrubben und schadet somit seinen Z√§hnen. Zwei bis drei Mal t√§glich reichen vollkommen aus. Teile diesen Text Beat¬† M√ľller aus Bern Leider haben gesunde Z√§hne fast gar nichts mit Z√§hneputzen zu tun, sondern nur die Veranlagung / DNA ist entscheidend. Mein Bruder ist √ľber 50, hat keine einzige Karies, keine Zahnfleischprobleme nix, putzt Z√§hne max. 1x pro Tag, benutzt nie Zahnseide etc. Ich bin 5 ...

Die Grössten Zahnpflege-Mythen

f√ľnf Arbeitnehmern unter Schlafst√∂rungen leiden. Seit 2010 hat sich die Anzahl der schlaflosen Berufst√§tigen im Alter zwischen 35 und 65 Jahren um 66 Prozent erh√∂ht. Daf√ľr verantwortlich sieht Professor Lindemann vom Ulmer Schlaflabor die Digitalisierung. So sei etwa das Monitorlicht von PC, Tablet und Smartphone Gift f√ľr einen erholsamen Schlaf. Wenn der K√∂rper keine Dunkelheit versp√ľrt, wird die Aussch√ľttung des Hormons Melatonin vermindert, das wichtig ist f√ľr das Einschlafen , sagt Lindemann. Besonders bei Jugendlichen ist dieses Problem verbreitet. 45 Prozent der 11- bis 18-J√§hrigen sagen, dass sie auch noch im Bett ihr Smartphone nutzen. 23 Prozent von ihnen schauen gar mehr als zehn Mal pro Nacht auf das Handy. Das gehe laut DGSM aus verschiedenen Studien hervor. Lindemann sieht auch die Einstellung der Leistungsgesellschaft gegen√ľber Schlaf als problematisch an. Wenn junge F√ľhrungskr√§fte etwa mit wenig Schlaf ...


Worauf Frankfurt Jetzt Achten Muss

... der Brandsch√ľtzer vor, w√§re bereits f√ľr 5000 Pfund ein besserer D√§mmstoff erh√§ltlich gewesen. Frank sprach sich daf√ľr aus, den sogenannten Sockeltest nach DIN-Norm, der √ľber die Zulassung von Fassadenelementen entscheidet, realit√§tsn√§her auszurichten und europaweit zu vereinheitlichen. Manche Materialien, die den Sockeltest best√ľnden, fielen im Falle eines Hausbrandes durch. Die Frankfurter Feuerwehr h√§lt Frank personell √ľbrigens f√ľr ‚Äěausk√∂mmlich aufgestellt . Es handele sich in Sachen Schnelligkeit und Zuverl√§ssigkeit um ‚Äěeine der effizi ...

Worauf Frankfurt Jetzt Achten Muss

auskommen, w√ľrden sie als besonders t√ľchtig gelten. Ein gesunder Schlaf gelte nicht als hip, sondern sei eher verp√∂nt, beklagt der Schlaf-Experte. Folgen f√ľr Wirtschaft und Gesundheit bei Schlafst√∂rung durch Smartphone Schlafst√∂rungen wirken sich somit auch unmittelbar auf die deutsche Wirtschaft aus. 60 Milliarden Euro kostet es laut den Berechnungen der US-Denkfabrik Rand Corporation 2016, dass Erwerbst√§tige wegen Schlafst√∂rungen nicht zur Arbeit kamen. Beinahe die H√§lfte der Berufst√§tigen f√ľhlt sich laut DAK-Studie bei der Arbeit m√ľde, knapp ein Drittel gar ersch√∂pft. Besorgniserregend ist allerdings, dass die Folgen von Schlafst√∂rungen mitunter t√∂dlich sein k√∂nnen. Denn wer √ľberm√ľdet Auto f√§hrt, kann unwillentlich f√ľr kurze Zeit einnicken - der ber√ľchtigte Sekundenschlaf. Schl√§frigkeit stellt eine h√§ufigere t√∂dliche Unfallursache im Stra√üenverkehr dar als das Fahren unter Alkohol , sagt DGSM-Vorstands ...


Dieser Stromschlag Macht Sie Wach

... 6,92 Stunden und am Wochenende 8,06 Stunden. Person mit zwei Kindern Personen mit zwei Kindern schlafen unter der Woche durchschnittlich 6,87 Stunden und am Wochenende 7,93 Stunden. Personen mit drei und mehr Kindern Personen mit drei und mehr Kindern schlafen unter der Woche durchschnittlich 6,85 Stunden und am Wochenende 7,87 Stunden. 15- bis 20-Jährige Personen im Alter von 15 bis 20 Jahren schlafen unter der Woche durchschnittlich 7,26 Stunden und am Wochenende 9,20 Stunden. 21- bis 30-Jährige Personen im Alter von 21 bis 30 Jahren schlafen unter der Woche durch ...

Dieser Stromschlag Macht Sie Wach

mitglied Hans-G√ľnter Wee√ü vom Interdisziplin√§ren Schlafzentrum in Klingenm√ľnster (Rheinland-Pfalz). Schlafst√∂rung: Liegt es wirklich am Smartphone? Ob das Smartphone hauptverantwortlich daf√ľr ist, dass immer mehr Menschen an Schlaflosigkeit leiden, bleibt offen, denn teilweise liegt es auch an der Einstellung. Die New York Times titelte k√ľrzlich: Schlaf ist das neue Statussymbol . Als Trendsetter kann Amazon-Gr√ľnder Jeff Bezos angesehen werden. Er wird mit dem Spruch zitiert, es sei gut f√ľr seine Aktion√§re, wenn er seinen Acht-Stunden-Schlaf bekomme. Als junger Programmierer soll er sich ein Kissen neben den Computer gelegt haben. Der nimmerm√ľde Manager, dem ein paar Power Naps gen√ľgen, hat als Vorbild ausgedient. Das hilft beim Schlafen 1 von 7 vorherige Seite n√§chste Seite Regelm√§√üige Zeiten Immer ungef√§hr zur selben Zeit zu Bett zu gehen und wieder aufzustehen, ist wichtig f√ľr den biologischen Rhythmus. ...


Meinung Kommentar Zum √úberwachungsgesetz

... Gesetzgebungsverfahren zu legitimieren, hat die gro√üe Koalition die Neuregelung einfach an ein schon laufendes, harmlos klingendes Gesetzgebungsverfahren angeh√§ngt (in diesem Gesetz ging es urspr√ľnglich darum, dass k√ľnftig die Fahrerlaubnis auch bei Delikten weggenommen werden kann, die mit dem Stra√üenverkehr nichts zu tun haben) - fertig. Schon ist der Staatstrojaner an der √Ėffentlichkeit vorbeigeschleust und ins Gesetz gemogelt. Das erspart die angesichts dieses heiklen Themas bestimmt auftretenden kritischen, aber l√§stig ...

Meinung Kommentar Zum √úberwachungsgesetz

Schlafdruck aufbauen Wer sich abends erst dann hinlegt, wenn er richtig m√ľde ist, schl√§ft in der Regel besser. Deshalb sollte man insgesamt nicht zu lange schlafen und auf l√§ngere Nickerchen tags√ľber verzichten. Wenig Alkohol, kein Koffein Zwei Gl√§ser Wein am Abend helfen zwar, schneller einzuschlafen. Insgesamt verschlechtert Alkohol die Schlafqualit√§t aber gravierend. Zudem reagieren manche Menschen sehr empfindlich auf Koffein. Wer dazu geh√∂rt, sollte ab etwa 13 Uhr weder Kaffee noch Schwarztee trinken. Viel Bewegung Wer regelm√§√üig Sport treibt, schl√§ft meistens besser. Empfehlenswert ist vor allem, sich bei Tageslicht an der frischen Luft zu bewegen. Ma√ü halten Nach umfangreichen Men√ľs schl√§ft es sich schlecht. Besser ist es, abends in Ma√üen zu essen und zu trinken. Manchen Menschen hilft es, tryptophanreiche Kost wie dunkle Schokolade, N√ľsse oder Milch zu sich zu nehmen. Abendliche Rituale Von Einschlafritual ...


Sportverband Gegen Zwillings-Gmbh

... flog durch die Trennung von Heinig aus der Sportfördergruppe der Bundeswehr. 2014 wollte sie dann nicht bei der Europameisterschaft im Marathon starten: Der Grund: Es lohnte sich nicht. Eine Teilnahme am Berlin-Marathon brachte mehr Geld. Der DLV war empört. Die Hahner-Zwillinge wurden ein Name in der deutschen Laufszene, sie wurden bekannter, sie verlangten höhere Antrittsgelder bei Marathons und Volksläufen, den einzigen echten Massenveranstaltungen der Leichtathletik . Sie halten Motivations- ...

Sportverband Gegen Zwillings-Gmbh

en (etwa eine Bettlekt√ľre oder ein Entspannungsbad) profitieren nicht nur Kinder. Sie helfen dem K√∂rper, auf Entspannung umzuschalten. Nicht im Bett herumliegen Wer l√§ngere Zeit nicht mehr einschlafen kann und deshalb unruhig wird, sollte besser aufstehen und einer ruhigen T√§tigkeit nachgehen (etwa B√ľgeln, Musik h√∂ren). Sich im Bett herumzuw√§lzen und zu √§rgern, ist eher kontraproduktiv. (toll) Wie kann man Schlafst√∂rungen effektiv bek√§mpfen?¬† Professor Lindemann h√§lt wenig von Tabletten, die einen erholsamen Schlaf unterst√ľtzen sollen. Er warnt davor, dass Betroffene schnell in einen Teufelskreis geraten k√∂nnen und mehr und mehr abh√§ngig werden. Abends Medikamente zum Einschlafen, morgens Medikamente zum Wachwerden, tags√ľber zum Fitbleiben und am Abend wieder zum Einschlafen. Das ist dann nur ein k√ľnstlicher Schlaf. Den nat√ľrlichen Tiefschlaf, den der K√∂rper zur Erholung braucht, kann man nicht durch Medikame ...


Stoffwechsel Ankurbeln Und Gewicht Reduzieren

... Stoffwechsel mit den Jahren. Strikte Diäten bringen dabei wenig, denn der Stoffwechsel stellt auf Mangel um. Wenn wieder normal gegessen wird, fährt der Stoffwechsel auch wieder runter. Sinnvoller sind da mehrere, kleine Mahlzeiten, ausgewählte Nahrungsmittel und eine langfristige Umstellung der Ernährung .   Fazit: Mit einem gesunden, regen Stoffwechsel wird auf Dauer das Immunsystem gestärkt und die Fettverbrennung gestärkt. Mit einer ausgewogenen Ernährung, viel Trinken, Sport, ausreichend Schlaf und cleveren Lebensmitteln wie Johannisbeeren, Grapefruit, Zimt, Chili, Buttermilch oder Lammf ...

Stoffwechsel Ankurbeln Und Gewicht Reduzieren

nte herstellen. Smartphone-Apps gegen Schlafst√∂rungen bek√§mpfen die Ursachen nicht Die DGSM empfiehlt √Ąrzten daher, zun√§chst nach den Ursachen f√ľr die Schlafst√∂rungen zu forschen, bevor sie Medikamente verschreiben. In ihren Leitlinien betont die Gesellschaft, der 2500 Mediziner, Psychologen und Naturwissenschaftler angeh√∂ren, dass es nicht um Schlaf schlechthin, sondern um erholsamen Schlaf geht.¬† Auch den Versuch, Schlafst√∂rungen mit diversen Apps beizukommen, sieht Lindemann kritisch. Er h√§lt dies f√ľr reine Geldmache. Schlafhilfen sind weltweit ein milliardenschwerer Markt. Apps k√∂nnen lediglich bei der Beobachtung des eigenen Schlafverhaltens helfen. Zu wissen, wie viel man sich im Bett bewegt, ob man unruhig ist oder schnarcht, kann n√ľtzlich sein. Doch woher die Schlafst√∂rungen kommen und was dahinter steckt, k√∂nnen die Apps nicht ermitteln. Wenn dem Patienten wirklich geholfen werden soll, sollte er in einem ...


Wie Aus Trends Nachhaltige Konzepte Werden

... ein voll durchkalkuliertes Marketingkonzept, das am Markt auch wirklich umsetzbar ist. Die f√ľnfk√∂pfige Jury - Vorsitzende Sigrid G√∂ttlich, Thomas Schmiedbauer, Silvia Mei√ül, Andreas Haider und Matthias Zacek beurteilte, vergab Punkte und k√ľrte schlu√üendlich die Siegergruppe. Platz 1/Gruppe 2 Das Konzept von Hot Bio To Go - warme, gesunde Snacks im Modulsystem erh√§ltlich an der heissen Theke - fand am meisten Anklang und somit gab es daf√ľr mit 47 auch die h√∂chste Punkteanzahl. Leicht umsetzbar, einfach zu kalkulieren, ideal f√ľr hochfrequente Superm√§rkte, aber auch ...

Wie Aus Trends Nachhaltige Konzepte Werden

medizinischen Schlaflabor untersucht werden, sagt Lindemann. Skurille Apps f√ľr das iPhone Uhrzeit mal anders - n√§mlich in Worten: Beim App QLOCKTWO wird die Zeit nicht mit nackten Zahlen verk√ľndet, sondern in freundlichen Worten, wie Es ist f√ľnf vor zw√∂lf . Eine sekundengenaue Anzeige erscheint nach dem Sch√ľtteln des iPhones. Einigen Menschen k√∂nne durch operative Erweiterungen der Atemwege geholfen werden, etwa die Entfernung der Gaumenmandeln. Auch ein Zungenschrittmacher k√∂nnte manchen Menschen beim Schlafen helfen. Das Hightech-Ger√§t wird im Brustbereich implantiert. Wenn die Zunge die Atemwege blockiert, aktiviert der Zungenschrittmacher √ľber ein Kabel den Zungennerv. Daraufhin schiebt sich die Zunge vor und die Atemwege werden wieder frei - der Patient kann durchschlafen. Ein Allheilmittel sei der teure Zungennervantreiber jedoch nicht. Er eignet sich aus medizinischer Sicht nur f√ľr sehr wenige Patienten, erkl√§rt Lindemann. dpa, AZ Mehr zum Thema Schlafst√∂rungen ...