Bekleidung Plus Medizinischer Sonnenschutz



22. Jun 2017 - 16:42 Uhr Vorbeugung bei Hellem Hautkrebs: Bekleidung plus medizinischer Sonnenschutz - Nachbericht zum Lesertelefon Diagnose: Heller Hautkrebs. Mit diesen Worten erfahren jĂ€hrlich 250.000 Menschen von ihrem Hautarzt, welchen Schaden die Sonne der Haut zufĂŒgen kann. Eine erschreckend hohe Zahl, vor allem angesichts der vergleichsweise einfachen Möglichkeiten, dem Hellen Hautkrebs vorzubeugen. Voraussetzung dafĂŒr ist, sich maßvoll, bewusst und gut geschĂŒtzt der Sonne auszusetzen. Und das gilt nicht nur fĂŒr Freizeit und Urlaub, sondern auch fĂŒr Menschen, die beruflich oft im Freien unterwegs sind. Worauf es beim Schutz vor Hellem Hautkrebs genau ankommt, verrieten Dermatologen am Lesertelefon anlĂ€sslich des diesjĂ€hrigen Tags des Sonnenschutzes. Hier die wichtigsten Tipps zum Nachlesen: Gibt es verschiedene Arten von Hellem Hautkrebs? Dr. med. Martina Hund: Dermatologen fassen unter dem Begriff zwei Arten von Hautkrebs zusammen: Basalzellkarzinome und Plattenepithelkarzinome. Beide gehen von Zellen der Oberhaut aus – im medizinischen Fachjargon „Epidermis genannt. Was sind frĂŒhe Anzeichen, an denen ich einen Hellen Hautkrebs erkennen kann? Dr. med. Martina Hund: Basalzellkarzinome machen sich meist durch harte Knötchen bemerkbar, die langsam wachsen und irgendwann in der Mitte anfangen zu bluten und eine Kruste zu bilden. In einigen FĂ€llen entwickelt sich auch ein perlschnurartiger Rands ...


Warum Es Gesund Ist, Melonenkerne Mitzuessen

... FOTOS: Coole Rezepte 7 gesunde Sommer-Gerichte fĂŒr heiße Tage Foto: Africa Studio/Nataliya Arzamasova/ILEISH ANNAShutterstock.com/spot on news Kamera Wassermelonenkerne-Tee einfach zubereiten Die Zubereitung des Tees ist sehr simpel. 40 g Wassermelonenkerne (Achten Sie darauf, dass die Wassermelone aus organischem Anbau stammt, damit sie so natĂŒrlich wie möglich ist) 1 L Wasser 150 g Wassermelone in StĂŒcke geschnitten Zubereitung: Die Kerne werden mit einem Mörser zerkleinert, anschließend in kochendes Wasser gegeben und eine halbe Stunde gekocht. Danach wird ...

Warum Es Gesund Ist, Melonenkerne Mitzuessen

aum. Plattenepithelkarzinome können im FrĂŒhstadium – als so genannte „Aktinische Keratose – durch Rötung und Schuppung auffallen: Typisch dafĂŒr sind fĂŒhlbar raue Stellen, meist im Gesicht oder auf der Glatze, die im weiteren Verlauf eine schorfige oder schuppige OberflĂ€che entwickeln. Das Abkratzen ist schmerzhaft und nach einer Weile bilden sich Schorf oder Schuppen wieder neu. Was sind die Ursachen von Hellem Hautkrebs? Dr. med. Martina Hund: Heller Hautkrebs wird vor allem durch UV-Licht verursacht – sowohl durch die natĂŒrliche UV-Strahlung im Sonnenlicht als auch durch kĂŒnstliche im Solarium. Der Mensch sammelt sozusagen sein Leben lang an ungeschĂŒtzten Hautpartien UV-Strahlung auf, vor allem im Gesicht, auf den HandrĂŒcken und der Glatze. Deshalb tritt der Helle Hautkrebs vornehmlich in der zweiten LebenshĂ€lfte auf. Besonders gefĂ€hrdet sind zudem Menschen mit einem geschwĂ€chten Immunsystem, etwa nach Organtransplantationen oder unter entsprechenden Medikamenten. In sehr seltenen FĂ€llen kann es auch genetische Ursachen geben – dann kann Heller Hautkrebs sogar bereits im Kindesalter auftreten. Wie sind die Heilungschancen? Dr. med. Martina Hund: Wird der Helle Hautkrebs frĂŒh entdeckt und verfĂŒgt der Betroffene ĂŒber ein gesundes Immunsystem, ist er gut heilbar. Das gilt besonders fĂŒr das Plattenepithelkarzinom: Seine FrĂŒhform, die Aktinische Keratose, lĂ€sst sich sehr einfach erkennen ...


Kanzlerin Merkel VerrÀt, Was Sie An Ihrem Aussehen Stört

... andere Frisur. Nachdem sie immer wieder Opfer von HĂ€me geworden war, verĂ€nderte sie ihren Look. Pokerface aufgegeben Eine weitere Merkel-typische Äußerlichkeit sind ihre manchmal herunterhĂ€ngenden Mundwinkel. Auch dazu nahm Merkel Stellung. Sie wurde gefragt, ob sie denn nie lernen wolle, ein Poker-Face zu machen und dass man ihr ihre Stimmungslage immer sofort ansehe. Darauf sagte sie: Es ist bitter, aber ich habe es aufgegeben. Ich kann's nicht. Und worunter ich auch leide: Wenn ich nicht ...

Kanzlerin Merkel VerrÀt, Was Sie An Ihrem Aussehen Stört

und effektiv behandeln. Damit lassen sich Operationen und andere invasive Behandlungsmethoden vermeiden, die in spĂ€teren Krankheitsstadien unumgĂ€nglich werden. Wie kann ich vorbeugen? Dr. med. Martina Hund: Vor allem, indem Sie sich die Gefahr bewusst machen, die von Sonnenlicht und kĂŒnstlicher UV-Strahlung ausgeht – und einen vernĂŒnftigen Umgang mit ihr pflegen: Im Sommer sollten Sie sich zwischen 10 und 15 Uhr nicht ungeschĂŒtzt der Sonne aussetzen und Outdoor-AktivitĂ€ten wie Joggen oder Gartenarbeit in die Zeit davor oder danach legen. Der beste Schutz vor Sonne besteht darin, sich im Schatten aufzuhalten und die Haut vor UV-Strahlung abzuschirmen. HierfĂŒr lautet der Grundsatz: Mit Kleidung bedecken, wo immer es möglich ist. Hautpartien, die man nicht textil schĂŒtzen kann, brauchen Sonnencreme mit einem möglichst hohen Lichtschutzfaktor. ErgĂ€nzend sollten Sie Ihre Haut regelmĂ€ĂŸig im Rahmen einer Hautkrebsvorsorge untersuchen lassen. Ich hatte als Kind oft Sonnenbrand. Muss ich mich heute ganz besonders schĂŒtzen, um Hellem Hautkrebs vorzubeugen? Prof. Rolf-Markus Szeimies: HĂ€ufige SonnenbrĂ€nde im Kindesalter erhöhen in erster Linie das Risiko, an Schwarzem Hautkrebs zu erkranken. Aber Ihre SonnenbrĂ€nde weisen auch darauf hin, dass Sie wohl eher einen hellen Hauttyp haben, der generell lichtempfindlicher ist. Damit ist auch Ihr Risiko fĂŒr die Entwicklung eines Hellen Hautkrebs grundsĂ€tzlich ...


Wie Tragbar Ist Die H&M-Kollektion Von Kenzo

... Nur dass wir eben keine Models sind. Im Showroom in der Hamburger Spitalerstraße lag das Elend dann vor mir: Bunte KleidungsstĂŒcke, zusammengestellt von einem Farbenblinden - dachte ich. Doch als ich den ersten Look anhatte, sagte die Fotografin: Das steht dir sogar. Je öfter ich in Hosen mit Tigermuster, StrĂŒmpfe mit vorgeformtem Zeh oder einen grĂŒnen Fellanorak schlĂŒpfte, desto hĂ€ufiger entdeckte ich Teile, dir mir wirklich gut gefielen. Meine Highlights: Der Parka mit dem abnehmbaren ...

Wie Tragbar Ist Die H&M-Kollektion Von Kenzo

erhöht. Kurz gesagt: Sie sollten sich besonders gut schĂŒtzen und regelmĂ€ĂŸige Vorsorge-Checks machen lassen. Ist das Solarium weniger gefĂ€hrlich als Sonnenlicht? Prof. Rolf-Markus Szeimies: Das Lichtspektrum im Solarium mit seinem Anteil an UV-A-Strahlung begĂŒnstigt eine fortschreitende Hautalterung und die Entstehung von Hautkrebs. Insofern ist das Solarium kein sinnvoller Ersatz fĂŒr das Sonnenlicht und kann eher schaden. Viele Menschen unterliegen dem Irrtum, dass im Solarium vorgebrĂ€unte Haut besser vor Sonnenlicht geschĂŒtzt ist. Selbst in Brasilien ist das BrĂ€unen in Sonnenstudios aus kosmetischen GrĂŒnden schon seit Jahren verboten – bei uns nur bei Jugendlichen unter 18 Jahren. Meine Haut hat sowohl dunkle Pigmentflecken als auch fast weiße Stellen. Was bedeutet das? Prof. Rolf-Markus Szeimies: Die weißen Flecken könnten ein Hinweis auf eine Vitiligo-Erkrankung sein, auch Weißfleckenkrankheit genannt. Diese Stellen sollten besonders vor der Sonne geschĂŒtzt werden. Ich rate unbedingt zu einer Vorstellung bei einer HautĂ€rztin oder einem Hautarzt, damit eine genaue Diagnose gestellt und eine Hautkrebsvorsorgeuntersuchung durchgefĂŒhrt werden kann. Wie oft sollte ich zu einem Hautkrebs-Check gehen? Und wer ĂŒbernimmt die Kosten dafĂŒr? Prof. Rolf-Markus Szeimies: Die gesetzlichen Vorsorgeregelungen erlauben einen Hautkrebs-Check alle zwei Jahre ab dem 35. Lebensjahr. Viele Krankenkassen ermögl ...


Wenn Frau Petzl Das Gehen Neu Definiert

... abnehmen. Bis zum Finale , sagt er augenzwinkernd. Die ProfitĂ€nzerin Maria Santner ist der einzige oberösterreichische Beitrag zur 10. Staffel von Dancing Stars. Die 29-jĂ€hrige Sipbachzellerin tanzt mit Russkaja-Frontman Georgij Makazaria. Rechts im Bild OÖN-Kultur-Redakteur Helmut Atteneder. 3 Fragen an . Maria Santner, ProfitĂ€nzerin Die Sipbachzellerin ist zum vierten Mal bei Dancing Stars. 2014 wurde sie mit ihrem jetzigen Herzenspartner Marco Angelini Zweite. 1. Wie macht sich Ihr Tanzpartner Georgij Makazaria auf dem Tanzparkett? Er ist ein richtiger russisc ...

Wenn Frau Petzl Das Gehen Neu Definiert

ichen ihren Mitgliedern einen regelmĂ€ĂŸigen Check bereits ab Geburt. Fragen Sie am besten bei Ihrer Kasse nach, die ĂŒbrigens auch die Kosten fĂŒr den Check ĂŒbernimmt. Manche Arbeitgeber bieten im Rahmen der betrieblichen GesundheitsfĂŒrsorge einen solchen Check wĂ€hrend der Arbeitszeit an. Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine HautverĂ€nderung entdecken, vereinbaren Sie sofort einen Termin beim Hautarzt und warten Sie nicht den nĂ€chsten regulĂ€ren Vorsorgetermin ab. Als Dachdecker bin ich der Sonne oft und lange ausgesetzt. Wie schĂŒtze ich mich am besten? Prof. Rolf-Markus Szeimies: Seit 2015 ist Heller Hautkrebs als Berufskrankheit anerkannt, wenn die Betroffenen einer Arbeit nachgehen, bei der sie der natĂŒrlichen UV-Strahlung der Sonne ausgesetzt sind. Hier sind Berufe im Freien wie Dachdecker, Landwirt oder GĂ€rtner natĂŒrlich besonders betroffen. Die Berufsgenossenschaften achten zunehmend auf die Einhaltung von Vorsorgemaßnahmen in den betroffenen Betrieben. Dazu zĂ€hlt, dass im Sommer mit Schutzkleidung und nicht mit freiem Oberkörper und ohne Kopfbedeckung gearbeitet wird und dass der Arbeitgeber auf eigene Kosten ausreichend medizinischen Lichtschutz zur VerfĂŒgung stellt, zum Beispiel in Form von Cremes. Gibt es einen Sonnenschutz, der besonders vor Hellem Hautkrebs schĂŒtzt? Dr. med. Martina Hund: Prinzipiell ist es wichtig, ein SonnenschutzprĂ€parat mit einem möglichst hohen Lichtschutzfaktor zu ...


GerÀteturn-Einzellandesmeisterschaften In Eberswalde

... ĂŒber die Silbermedaille. Den Sturz vom Vortag im Kopf versuchte Finn im Reckfinale den Abgang sicherer in den Stand zu turnen, was ihm auch gut gelang. Die anderen Schwierigkeiten seiner Übung turnte er ebenfalls dynamisch und ohne große Wackler, so dass die Kampfrichter seine prĂ€sentierte ReckĂŒbung als Beste bewerteten. Bei der Siegerehrung nahm Finn freudig und sichtlich erleichtert die Goldmedaille entgegen. Der gewonnene Medaillensatz von zwei Gold und drei Silbermedaillen zeigt Finns turnerisches Talent ...

GerÀteturn-Einzellandesmeisterschaften In Eberswalde

wĂ€hlen, also mindestens 50 oder 50+. Einen Wirksamkeitsnachweis gegen Hellen Hautkrebs weist das Medizinprodukt Actinica Lotion auf. Die Lotion enthĂ€lt eine Kombination aus photostabilen UV-Filtern und schĂŒtzt wirksam sowohl vor UV-A- als auch vor UV-B-Strahlen. Bei tĂ€glicher Anwendung beugt Actinica nicht nur Hellem Hautkrebs vor, sondern kann auch zur RĂŒckbildung bereits bestehender Aktinischer Keratosen beitragen. Ich bin LangstreckenlĂ€ufer – gibt es einen Sonnenschutz, der bei starkem Schwitzen zuverlĂ€ssig schĂŒtzt? Prof. Rolf-Markus Szeimies: SonnenschutzprĂ€parate sollen nicht direkt vor der AktivitĂ€t im Freien, sondern am besten 15 bis 30 Minuten vorher auf die Haut aufgetragen werden. So kann sich der Schutzfilm gleichmĂ€ĂŸig auf der Haut verteilen und leicht in die Hornschicht eindringen, um die bestmögliche Schutzwirkung zu entfalten. Allerdings geht der Schutz durch starkes Schwitzen oder Kontakt mit Wasser wieder verloren. Deshalb ist es besonders wichtig, den Schutz gerade bei schweißtreibendem Sport immer wieder zu erneuern, damit kein Sonnenbrand entsteht. Bedenken Sie immer, dass Nachcremen die eigentliche Schutzzeit keineswegs verlĂ€ngert. Diese wird durch den Zeitpunkt der Erstauftragung und den Lichtschutzfaktor des SonnenschutzprĂ€parates bestimmt. Was sagt der Lichtschutzfaktor ĂŒberhaupt aus? Prof. Rolf-Markus Szeimies: Die Zeit, die ein Mensch ohne Sonnenschutz in der Sonne ...


Kunst, Kabarett Und Genuss

... an die Ziele ihrer MusikwĂŒnsche. Unsere Partner Noch zwei Tipps: Erstmals werden bei „SommerWein am 15. und 16. Juni rund um das frisch restaurierte Sebastianuskreuz zwischen Remigiuskirche und Park Bachem Siebengebirgswinzer ihre Sommerweine ausschenken. Beigabe: Speisen und Musik. Und am 12. und 13. August steigt das „Street-Food-Festival . Der Königssommer bietet eben fĂŒr jeden Geschmack etwas. Und wer bei so viel Programm eine Auszeit braucht und AbkĂŒhlung sucht, findet sie im Saunapark Siebengebirge ...


verbringen kann, ohne dass eine Hautrötung entsteht, liegt je nach Hauttyp bei 10 bis 90 Minuten. Der Lichtschutzfaktor gibt an, um wie viel diese Eigenschutzzeit zunimmt, wenn man pro Quadratzentimeter zwei Milligramm des Sonnenschutzes auftrĂ€gt. Bei einem Lichtschutzfaktor von 20 könnte ein Mensch mit sehr empfindlicher Haut demnach 20 mal 10 Minuten, also ĂŒber drei Stunden, im Freien bleiben. Dieser Wert trifft aber nur zu, wenn wirklich die entsprechende Menge Sonnenschutz aufgetragen wird. In der Praxis ist der Zeitraum meist deutlich kĂŒrzer. Übrigens: Der angegebene Lichtschutzfaktor berĂŒcksichtigt nur die UV-B-Strahlung. Einen ausreichenden UV-A-Schutz sollte das LichtschutzprĂ€parat natĂŒrlich auch aufweisen. Kann man die UV-Belastung messen, um zu sehen, wann der Aufenthalt in der Sonne ungesund wird? Prof. Rolf-Markus Szeimies: Mittlerweile gibt es kleine GerĂ€te, die UV-Strahlung messen können. Allerdings mĂŒssen diese auch permanent getragen werden, um die Strahlungsbelastung zu messen. Besser geeignet sind Programme oder Apps fĂŒr das Smartphone, die auf Basis von Wetterdaten den UV-Index angeben, also die Strahlenbelastung fĂŒr Ihre Region. Auf keinen Fall sollten Sie warten, bis die Haut rot wird, denn dann sind bereits nicht mehr rĂŒckgĂ€ngig zu machende SchĂ€den an der Haut aufgetreten. Was sagt der Hauttyp ĂŒber das Hautkrebs-Risiko aus? Dr. med. Martina Hund: Dermatologisch werden ...


Die Spannendste Kirche Frankfurts

... anken jedoch auf dem Weg nach Schweden in der Ostsee, wo sie ihre ewige Ruhe fanden , vermutet Wolfgang Metternich. Also musste im 12. Jahrhundert eine neue Patronin fĂŒr die Höchster Kirche her, und man entschied sich fĂŒr die Heilige Margarethe. Wie jede kluge Frau kehrt sie nicht hervor, dass sie den Ton angibt: Der einzige Bezug ist eine Figur der Kirchenpatronin ganz oben auf dem barocken Hochaltar von 1726. Mit der Bildung der „Pfarrei Neuen Typs aus den Gemeinden St. Josef (Höchst), St. Dionysius (Sindlingen), St. BartholomĂ€us (Zeilsheim), St. Johanne ...

Die Spannendste Kirche Frankfurts

mehrere Hauttypen unterschieden. Prinzipiell gilt: Je heller der Hauttyp, umso empfindlicher ist man gegenĂŒber UV-Strahlung und damit auch gegenĂŒber der Entwicklung von Hellem Hautkrebs. Wer seinen eigenen Hauttyp bestimmen möchte, kann dies auf der Internetseite der Aktion gegen Hellen Hautkrebs tun (www.action-gegen-hellen-hautkrebs.de) – oder fragen Sie Ihren Hautarzt. Infokasten: Angeklickt: Gut geschĂŒtzt durch den Sommer Die Deutsche Krebsgesellschaft gibt in ihren Basis-Informationen Krebs einen Überblick ĂŒber die verschiedenen Arten von Hautkrebs sowie Möglichkeiten der Vorbeugung. Expertendiskussionen, Interviews und aktuelle Nachrichten aus der Medizin runden das Angebot ab. www.krebsgesellschaft.de Die AufklĂ€rungskampagne „Action! 1 Minute fĂŒr Hautgesundheit – Gemeinsam gegen Hellen Hautkrebs von Galderma informiert ĂŒber Ursachen, Risikofaktoren und Behandlungsmöglichkeiten des Hellen Hautkrebs. In kurzen Videos berichten Betroffene und Risikopatienten ĂŒber ihre Erfahrungen. www.action-gegen-hellen-hautkrebs.de Das Ärztliche Zentrum fĂŒr QualitĂ€t in der Medizin (ÄZQ) bietet eine kompakte Patienteninformation zum Herunterladen an, die auf der aktuellen Behandlungsleitlinie „HautkrebsprĂ€vention beruht. Getragen wird das Programm von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften, der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Krebsgesellschaft. www.patienten-information.de/kurzinformationen ...