Die Spannendste Kirche Frankfurts



Die Spannendste Kirche Frankfurts

Wolfgang Metternichs neues Buch: Die spannendste Kirche Frankfurts Von HOLGER VONHOF Die Justinuskirche ist zuletzt immer stĂ€rker ins Interesse der Bau-Historiker gerutscht – weil bewiesen werden konnte, dass sie eines der Ă€ltesten GotteshĂ€user in Deutschland und das Ă€lteste Frankfurts ist. Jetzt erscheint Dr. Wolfgang Metternichs neues Buch ĂŒber die Kirche – fĂŒr Laien ebenso spannend zu lesen wie fĂŒr Wissenschaftler. Foto: Maik Reuß Dort, wo Dr. Wolfgang Metternich hinzeigt, ganz oben auf dem Hochaltar, steht die Statue der Heiligen Margarethe. Sie ist der einzige Hinweis in der Ausstattung, dass die Ă€lteste Kirche Frankfurts, die Höchster Justinuskirche, eigentlich eine Margarethenkirche ist. Denn die Gebeine des Patrons Justinu ...


Kleines GartenglĂŒck Statt Großer Urlaubsreise

... können, von dem man genau weiß, wo es herkommt. Erdbeeren haben wir schon viele gepflĂŒckt und auch Radieschen geerntet , so die junge Mutter. Der Garten der Möckels an der Weststraße ist eine gelungene Mischung aus Obst- und GemĂŒsebeeten und einem Paradies fĂŒr die Kinder. Die vierjĂ€hrige Lea kann wĂ€hlen zwischen einem Sandkasten und einem kleinen Pool. Die Walderdbeeren am Gartenzaun, die niemand gepflanzt hat und die sich dort trotzdem prĂ€chtig entwickeln, hat sie schon fĂŒr sich entdeckt, flitzt los, holt sich eine Kinderhand voll, hĂ€lt sie freudestrahlend in die Höhe und ...

Kleines GartenglĂŒck Statt Großer Urlaubsreise

s sind lĂ€ngst verschwunden. Es ist viel geschrieben worden in den vergangenen 180 Jahren ĂŒber die Justinuskirche. Braucht es da noch ein Buch? Ja, ein solches schon. Dr. Wolfgang Metternich, Kunsthistoriker und Höchster GeschichtskoryphĂ€e, kennt die Kirche seit mehr als 60 Jahren und hat selbst schon ĂŒber sie geschrieben, das erste Mal eine Seminararbeit im Jahr 1975, 1987 sogar ein ganzes Buch. „Man möchte meinen, ĂŒber diese Kirche sei nun alles Wissenswerte gesagt , grinst er. Doch Papier ist geduldig: Wie in der Wissenschaft nicht unĂŒblich, hat in der Vergangenheit der eine vom anderen abgeschrieben. So hat sich mancher Fehler ĂŒbertragen. Und: Die neueren Forschungen zur Justinuskirche sind, was die Belege fĂŒr ihr Alter angeht, ...


So FĂ€rben Sie Ostereier Mit NatĂŒrlichen Zutaten

... knallbunte Ostereier zu kaufen. Ihre krĂ€ftigen und leuchtenden Farben erhalten die Eier durch den Einsatz chemischer Farbstoffe, die es in Form von Pulver oder Tabletten auch fĂŒr den Hausgebrauch gibt. Chemie muss aber nicht sein. Frauke Vangierdegom hat sich an die altbewĂ€hrten Zutaten aus Garten und KĂŒche gewagt, um den Ostertisch mit einem Korb voll natĂŒrlich gefĂ€rbter Ostereier zu schmĂŒcken. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Rote-Bete-Saft, Holundersaft, Zwiebelschalen, Brennnessel- und Matetee, Spinat, geraspelte Karotten, Kurkuma, Essigwasser und jede Menge rohe ...

So FĂ€rben Sie Ostereier Mit NatĂŒrlichen Zutaten

bahnbrechend. Wolfgang Metternich, der auch Vorsitzender des Höchster Vereins fĂŒr Geschichte und Altertumskunde ist, hĂ€lt am Mittwoch, 5. Juli, im Porzellan-Museum im Kronberger Haus, Bolongarostraße Metternichs Buch „Die Justinuskirche in Frankfurt am Main-Höchst erscheint in der renommierten Reihe „Die Blauen BĂŒcher in Königstein und wird zum Altstadtfest verkauft. Den Stiftern – Metternich gehört dazu – ist es anzurechnen, dass die Kirche in jĂŒngster Zeit wieder verstĂ€rkt in den Fokus der Forscher geraten ist. Neueste Forschung Jahrzehnte wurde darĂŒber gestritten, ob sie wirklich zwischen 830 und 850 erbaut wurde, also karolingisch ist (und damit eine der Ă€ltesten erhaltenen Kirchen Deutschlands), oder ob sie nicht ...


Bei Audible Spielt Julia Die Hauptrolle

... Eltern von der Rolle einer Frau haben. Julia ist Kind der heraufziehenden Renaissance - und auch beim Ende orientiert sich Hewson nur bedingt an der Vorlage. David Hewson wollte eine radikale Neuinterpretation der Geschichte, ohne Tabus. Dabei ist er so konsequent und mutig, dass einige Wendungen Shakespeare-Kenner ĂŒberraschen werden , verrĂ€t Michael Treutler, der bei Audible fĂŒr das EU-Programm verantwortlich ist: Uns hat ĂŒberzeugt, dass fĂŒr David eine moderne Inszenierung nicht bedeutet, Julia und Romeo ...


doch erst deutlich spĂ€ter errichtet wurde. „Die Erbauung der Justinuskirche im zweiten Viertel des neunten Jahrhunderts ist durch die Dendrochronologie (Jahresring-Bestimmung des Holzes, die Red.) von 1985 und eine ergĂ€nzende C 14-Datierung von 2015 zweifelsfrei bestĂ€tigt , schreibt Metternich. Das Verfahren, auch Radiokarbonmethode genannt, beruht darauf, dass in abgestorbenen Organismen – auch Bauholz – die Menge an gebundenen radioaktiven 14 C-Atomen gemĂ€ĂŸ dem Zerfallsgesetz abnimmt. Lebende Organismen sind von diesem Effekt nicht betroffen, da sie stĂ€ndig neuen Kohlenstoff aus der Umwelt aufnehmen, der wieder den normalen Anteil an 14 C-Atomen einbringt. Damit können Altersspannen zwischen 300 und etwa 60 000 Jahren bestimm ...


Was Man Bei Der Ersten Hilfe Unbedingt Beachten Muss

... Herzdruckmassage – hat wohl niemand vergessen. Aber in welchem VerhĂ€ltnis zueinander sollten die Maßnahmen durchgefĂŒhrt werden? Unter uns Befragten herrscht erst einmal Ratlosigkeit. Die Tipps bewegen sich im Bereich von fĂŒnfmal DrĂŒcken, einmal Beatmen. „Empfohlen wird ein VerhĂ€ltnis von 30 zu zwei , klĂ€rt uns Benedikt Fink auf. „Also wird 30-mal gedrĂŒckt und zweimal beatmet. Nach drei DurchgĂ€ngen sollte man dann die Atmung und den Puls erneut ĂŒberprĂŒfen. Das Opfer liegt am Boden Nun geht es ...

Was Man Bei Der Ersten Hilfe Unbedingt Beachten Muss

t werden. Versunkene Gebeine Doch genug der Wissenschaft: Wer nun noch behauptet, die Justinuskirche sei nicht so alt und ehrwĂŒrdig, wie es viele Höchster schon immer gesagt haben, der ignoriert moderne Forschungsergebnisse. Was Metternich hingegen zugibt: Eigentlich ist es keine Justinuskirche. Die von ihrem Stifter, dem Mainzer Erzbischof Otgar, herbeigeschafften Gebeine des Heiligen Justinus sind lĂ€ngst verschollen. Gegen Ende des Hochmittelalters wurden sie von Höchst nach Mainz geschafft, dann nach Halle weitergereicht. „Wahrscheinlich wurden sie von den Schweden im DreißigjĂ€hrigen Krieg geraubt, versanken jedoch auf dem Weg nach Schweden in der Ostsee, wo sie ihre ewige Ruhe fanden , vermutet Wolfgang Metternich. Also musste ...


Wie Tragbar Ist Die H&M-Kollektion Von Kenzo

... mir was eingebrockt. Das war meine erste Reaktion, nachdem ich die ersten Fotos der neuen H&M-Kollektion von Kenzo gesehen hatte. Bunte Tigermuster, wilde Leopardenprints, Flip-Flops fĂŒr den Schnee und dazu jede Menge hochgekrempelte Hosen und verrĂŒckte Socken. So hatte ich mir meine Winter-Kollektion nicht vorgestellt. Meine Kollegin Julia Kepenek und ich haben die Kenzo-Kollektion von H&M einem Alltagscheck unterzogen: Wie bereits vor zwei Jahren bei der Mode von Alexander Wang wollten wir wissen: Wie tragbar sind die Teile wirklich? Dazu ...

Wie Tragbar Ist Die H&M-Kollektion Von Kenzo

im 12. Jahrhundert eine neue Patronin fĂŒr die Höchster Kirche her, und man entschied sich fĂŒr die Heilige Margarethe. Wie jede kluge Frau kehrt sie nicht hervor, dass sie den Ton angibt: Der einzige Bezug ist eine Figur der Kirchenpatronin ganz oben auf dem barocken Hochaltar von 1726. Mit der Bildung der „Pfarrei Neuen Typs aus den Gemeinden St. Josef (Höchst), St. Dionysius (Sindlingen), St. BartholomĂ€us (Zeilsheim), St. Johannes-Apostel (Unterliederbach) und St. Michael (Sossenheim) zum 1. Januar 2018 rĂŒckt die Kirchenpatronin aber mehr in den Mittelpunkt, denn die Pfarrei wird gemĂ€ĂŸ ihrer Titularkirche den Namen St. Margareta tragen. Dass die Justinuskirche eine Margarethenkirche ist, weiß zwar kaum jemand, was aber niemand ...


Kanzlerin Merkel VerrÀt, Was Sie An Ihrem Aussehen Stört

... Moderatorin gefragt, ob sie eitel sei. Merkel sagte, dass sie natĂŒrlich auf sich achte. Und dann gestand sie: Seitdem nicht mehr ĂŒber meine Haare gelĂ€stert wird, fĂŒhle ich mich wohler. In ihren Anfangszeiten als Spitzenpolitikerin hatte Merkel eine andere Frisur. Nachdem sie immer wieder Opfer von HĂ€me geworden war, verĂ€nderte sie ihren Look. Pokerface aufgegeben Eine weitere Merkel-typische Äußerlichkeit sind ihre manchmal herunterhĂ€ngenden Mundwinkel. Auch dazu nahm Merkel Stellung. Sie wurde gefragt, ob sie ...

Kanzlerin Merkel VerrÀt, Was Sie An Ihrem Aussehen Stört

en daran hindert, den Kirchweihtag im Juli zu feiern, eben zum Höchster Schlossfest: Zur Kirchweihe gibt es am Sonntag, 2. Juli, zu Beginn des zweiten Tags des Höchster Altstadtfests, um 11 Uhr einen Gottesdienst vor der Justinuskirche. Am Stand der Stifter nebenan wird Metternichs neues Buch an beiden Altstadtfest-Tagen verkauft. Hochklassige Ausstattung Die Justinuskirche ist nicht nur eine der Ă€ltesten Kirchen Deutschlands, sondern auch eine mit einer hochklassigen Ausstattung an Kunstwerken – Statuen und GemĂ€lden, AltargerĂ€ten und Paramenten. Mit seinen 245 Fotos zeigt das Buch sicher jedem auch unbekannte Ansichten: Wer hat schon einmal die DĂ€monenfratzen am Glockenhenkel der Antoniusglocke von 1642 gesehen? Oder wer kennt ...


Kartoffeln Im Eimer Oder Garten Pflanzen

... dem Einpflanzen keimen die Saatknollen. Sobald die ersten Kartoffeltriebe etwa zehn Zentimeter aus der Erde spitzen, gibt man so viel Erde darĂŒber, bis kein GrĂŒn mehr zu sehen ist. Diesen Vorgang wiederholt man, bis das GefĂ€ĂŸ bis an den oberen Rand mit Erde gefĂŒllt ist. Besonders bei warmem Wetter muss man die Kartoffeln regelmĂ€ĂŸig gießen. Bei zu großer NĂ€sse besteht jedoch die Gefahr, dass sich Pilze bilden. Erntereif sind die Knollen ab Anfang Juni. Kartoffeln im Garten pflanzen Im allgemeinen mögen Kartoffeln ...

Kartoffeln Im Eimer Oder Garten Pflanzen

das Lotterielos von 1924 zugunsten der Renovierung der Kirche? Mit dem Erlös des Buches helfen Metternich und die Stiftergemeinschaft, das Gotteshaus zu bewahren. Und Wolfgang Metternich, der vor 60 Jahren als Messdiener seine ersten Schritte in der Justinuskirche tat, ist sichtlich zufrieden, dass durch die jĂŒngsten Beweise die Theorie, die Kirche sei erst nach 1090 erbaut worden, nicht mehr haltbar ist: „Die Messe ist nun gesungen. Wolfgang Metternich, Die Justinuskirche in Frankfurt am Main-Höchst, „Die Blauen BĂŒcher , Robert Langewiesche Nachfolger / Hans Köster Verlagsbuchhandlung KG, Königstein 2017, 113 S., 14,80 Euro (Paperback) oder 22,80 Euro (Leineneinband) [ Testen Sie jetzt hier das digitale Abo der FNP und ihrer Regionalausgaben fĂŒr nur 5,90 €. ] ...