Essenslieferanten Könnten Anlegern Auf Den Magen Schlagen



Essenslieferanten Könnten Anlegern Auf Den Magen Schlagen

Der Börsen-Hype um Vapiano und Delivery Hero: Essenslieferanten könnten Anlegern auf den Magen schlagen Startseite Die Vorzeichen fĂŒr den Börsengang von Delivery Hero sind gut. Ein gesundes Maß an Skepsis ist dennoch geboten. (Foto: picture alliance / dpa) Essenslieferdienste an der Börse: Food-Firmen sind mit Vorsicht zu genießen Von Diana Dittmer Immer mehr Essenslieferanten wollen an die Börse. NeuzugĂ€nge wie Vapiano oder Delivery Hero finden bei Anlegern reißenden Absatz. Doch an der Börse werden nicht nur Erfolgsgeschichten geschrieben, sondern auch Illusionen verkauft. Zur Startseite Die Restaurantkette Vapiano hat es am Dienstag getan, Delivery Hero (bekannt unter Marken wie Lieferheld, Foodora und Pizza.de) will es am Freitag tun. Am 30. Juni wird geliefert - und zwar kein Essen, sondern Aktien. In der Start-up-Branche herrscht eine Euphorie wie seit der Jahrtausendwende nicht mehr. Vor allem Internet-Lieferdienste fĂŒr Essen boomen. Vor dem Börsengang Aktien von Vapiano und Delivery Hero heiß begehrt Wer keine Zeit oder Lust zum Kochen, aber trotzdem Hunger hat, greift zum Smartphone und bestellt Pizza, Pasta oder Burger per App. ...


Traumfigur Dank Power-Plate

... vorgebeugt, RĂŒckenschmerzen gelindert und Cellulite beseitigt werden sollen. Aber stimmt das wirklich? Dr. Heinz Kleinöder vom Institut fĂŒr Trainingswissenschaften und Sportinformatik an der Deutschen Sporthochschule Köln erklĂ€rt: Um die Schwingungen der Plattform wegzustecken, mĂŒssen die Muskeln Schwerstarbeit leisten. Dadurch kommt es zu einer deutlichen Verbesserung von Kraft, Beweglichkeit, Knochendichte und Körperhaltung. Allerdings sollte man die IntensitĂ€t des Trainings nicht unterschĂ€tzen - beim vermeintlich lockeren DurchschĂŒtteln kann der Körper schnell ĂŒberfordert werden: Es ...

Traumfigur Dank Power-Plate

Die Bequemlichkeit der GroßstĂ€dter ist der NĂ€hrboden fĂŒr die Food-Dienste: Sie haben umsatzmĂ€ĂŸig eine GrĂ¶ĂŸe erreicht, die sie fĂŒr Investoren interessant macht. Hinzu kommt das gĂŒnstige Börsenumfeld, das sich vor allem auch Technologieunternehmen, zu denen sich Lieferdienste zĂ€hlen, zu Nutze machen , sagt Alexander Rummler von dem Wertpapierhaus Oddo Seydler n-tv.de. Heißhunger auf Lieferdienste? Mit einem voraussichtlichen Börsenwert von knapp vier Milliarden Euro wird Delivery Hero wohl der grĂ¶ĂŸte Börsengang in Deutschland, seit der Mutterkonzern Rocket Internet 2014 an die Börse strebte. Die Bewertung entspricht der von MDax-Unternehmen wie dem Anlagenbauer DĂŒrr, dem Modekonzern Hugo Boss oder der RĂŒstungsschmiede Rheinmetall. Firmenchef Niklas Östberg freut sich ĂŒber ĂŒberwĂ€ltigende RĂŒckmeldungen von Investoren zu Delivery Hero. Schon kurz nach Eröffnung der BĂŒcher waren die fast 34 Millionen angebotenen Aktien laut Insidern mehrfach ĂŒberzeichnet. Delivery Hero und seiner EigentĂŒmerin Rocket Internet sind bereits Einnahmen von knapp einer Milliarde Euro sicher. Den Investoren gefalle, dass es sich bei Delivery Hero ...


Guns N'Roses In Hannover

... Richtung Hannover-Anderten kommend auf den Messeschnellweg in Fahrtrichtung Messe abzufahren. Die Veranstalter empfehlen bei Anreise mit dem Auto die A7 oder den Weg ĂŒber A2 bis Hannover-Buchholz und dann ĂŒber den Messeschnellweg. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nimmt man die U6 bis Messe/Ost, die U8 bis Messe-Nord oder die S4 bis Hannover Messe/Laatzen. Eine ausfĂŒhrliche Anleitung gibt es im Internet auf Der Einlass: Genutzt werden die EingĂ€nge Nord, Ost und SĂŒd/West. Wegen der umfangreichen Kontro ...

Guns N'Roses In Hannover

um eine europĂ€ische Wachstumsstory handle, sagte Östberg. Sie hĂ€tten verstanden, dass die StĂ€rke des Unternehmens auf Wachstum und GrĂ¶ĂŸe basiere. Der Essenskurier betreibt in ĂŒber 40 LĂ€ndern Internetplattformen fĂŒr Essensbestellungen und macht fulminante UmsatzsprĂŒnge. Doch Gewinn wirft er bisher nicht ab. Geldanlage-Check Hendrik Leber, Acatis Hendrik Leber vom Vermögensverwalter Acatis glaubt eher an die Wachstumsstory der Restaurantkette Vapiano, die im Unterschied zu Delivery Hero profitabel ist. Vapiano sei ein vernĂŒnftiges GeschĂ€ftsmodell, eine Goldgrube , weil gut gemanagt mit einer in sich stimmigen Expansionsstrategie , sagt Leber n-tv.de. Auch die Bewertung von 600 Millionen Euro hĂ€lt der Vermögensverwalter fĂŒr in Ordnung . Warum sollte ich eine Firma mit vier Milliarden bewerten, die Verluste macht? , fragt er. Mit viel Werbung haben die viel Umsatz, aber keinen Gewinn in die Firma gepumpt. Delivery Hero habe einfach mal wieder einen Zwischenerfolg gebraucht . Der sei jedoch kurzfristig nicht in Sicht. Die GeschĂ€ftsmodelle der beiden Firmen unterscheiden sich grundlegend. Vapiano ist eine Restaurantkette, die ...


Die Üblen Tricks Der Lebensmittelindustrie

... odukten, die wir im Supermarkt bekommen, aufzufinden. Zucker und gehĂ€rtete Fette sind GeschmackstrĂ€ger und Volumenbringer. Dabei sind gehĂ€rtete Fette giftig und schaden unserer Gesundheit.  Ebenso wird fĂŒr die Produkte kein gesundes Salz verwendet, sondern Natriumchlorid. Unser Körper braucht zwar Salz und Zucker, aber nur in gewissem Maße. In Fertigprodukten ist davon viel zu viel enthalten und deswegen fĂŒr uns ungesund.  Also: Finger weg von Fertigprodukten, wie zum Beispiel Fertigpizza! Versuche frische Lebensmittel aus der Region zu kaufen und daraus ...

Die Üblen Tricks Der Lebensmittelindustrie

wirklich Essen herstellt, Delivery Hero dagegen betreibt reine Online-Plattformen, die hungrige Kunden an lokale Restaurants vermitteln und deren Essen an sie ausliefern. DafĂŒr kassiert Delivery Hero eine GebĂŒhr. Umso mehr Kunden ĂŒber die InternetmarktplĂ€tze bestellen, desto öfter klingeln bei Delivery Hero die Kassen. Genau das hĂ€lt Rummler von Oddo Seydler fĂŒr das große Potenzial von Delivery Hero: Das Wachstum digitaler Bestellungen sei nahezu unbegrenzt, wĂ€hrend Vapiano wesentliche Umsatzsteigerungen nur durch Eröffnungen von neuen Restaurants erzielen kann . Delivery Hero sei außerdem weniger von Trends und KundengeschmĂ€ckern abhĂ€ngig. Anleger wetten darauf, dass Delivery Hero deswegen bald in die Gewinnzone fĂ€hrt, auch wenn das Unternehmen zur Zeit noch Verluste macht. GrĂ¶ĂŸe ist kein Erfolgsgarant Bevor Delivery Hero wĂ€chst, muss sich das Unternehmen jedoch mit dem Geld aus dem Börsengang als erstes um seine Bilanz kĂŒmmern: Der Löwenanteil des frischen Anlegergelds fließt anders als bei Vapiano nicht in die Expansion, sondern in die Schuldentilgung. Von den 483 Millionen Euro aus dem Börsengang will Firmenchef Östber ...


Pflanzliche Milch Mindert Das Wachstum Von Kindern

... nigten Staaten und Kanada geregelt, wĂ€hrend die NĂ€hrwerte der meisten Nicht-Kuhmilch-Produkte dies nicht sind , so Jonathon Maguire laut der Mitteilung des St. Michael’s Hospitals. „Der Mangel an Regulierung bedeutet, dass der NĂ€hrstoffgehalt von einem Nicht-Kuhmilch Produkt zum anderen stark variiert, vor allem hinsichtlich der Menge an Proteinen und Fett , so der Experte weiter. Zwei Tassen Kuhmilch wĂŒrden laut Maguire 16 Gramm Protein enthalten, womit 100 Prozent des tĂ€glichen Proteinbedarfs fĂŒr ein dreijĂ€hriges Kind gedeckt sind. Zwei Tassen MandelmilchgetrĂ€nk kĂ€men ...


g rund 310 Millionen in die Tilgung von Bankkrediten und Darlehen stecken. Erst mit dem restlichen Geld soll dann weiteres Wachstum finanziert werden - entweder organisch oder durch ZukĂ€ufe. Wachstum und GrĂ¶ĂŸe seien sehr wichtig, um profitabel zu werden, so Delivery-Chef Östberg. Rocket Internet 18,82 An GrĂ¶ĂŸe als alleinigen Erfolgsgaranten fĂŒr die Lieferdienste glaubt Vermögensverwalter Leber von Acatis jedoch nicht. Er hat sich die US-Konkurrenz von Grubhub angeschaut. Der Food-Konzern ging im April 2014 als erster Essenskurier an die Börse. Im vergangenen Jahr folgten dann die britische Firma Just Eat sowie der niederlĂ€ndische Anbieter Takeaway - der grĂ¶ĂŸte Konkurrent von Delivery Hero, der hierzulande mit der App Lieferando aktiv ist. Es ist brutal verdientes Geld, sagt Leber. Es gebe keine Skalen-Ökonomien, von denen andere Unternehmen profitieren können. Die Firma wird nicht besser, wenn sie grĂ¶ĂŸer wird. In anderen Branchen wird das Unternehmen besser, je grĂ¶ĂŸer es ist, weil es Fixkosten hat, die durch operative Cash-Flows abgedeckt werden können. Bei einem Lieferdienst muss sich aber effektiv jeder Auftrag gesondert ...


Inspiration Auf Die Spitze Getrieben

... Cover fĂŒr das OnePlus 5 Unserem TestgerĂ€t lagen vier Cover bei, die aus unterschiedlichen Materialen gefertigt sind und sich auch in der Funktion unterscheiden. Das OnePlus 5 „Karbon Bumper Case hat einen zusĂ€tzlichen Rand aus Gummi und eine RĂŒckseite aus Kohlefaser. Es schĂŒtzt das komplette Smartphone – bis auf das Display. Die Tasten sind verdeckt und mĂŒssen durch das Gummi betĂ€tigt werden. Der Schieberegler liegt frei, genau wie der Lautsprecher, Kopfhöreranschluss und USB-Typ-C-Port . Damit ist das Smartphone deutlich dicker und schwerer, ...

Inspiration Auf Die Spitze Getrieben

rechnen. Und die meisten rechnen sich eben nur ganz knapp. GrĂ¶ĂŸe hilft da nicht weiter , so der Vermögensverwalter. Erfolgsillusion fĂŒr Investoren? Aus seiner Sicht schreiben Unternehmen wie Delivery Hero in erster Linie Börsenstories. Die Firmen verdienen viel mehr Geld mit ihren Aktien als mit ihren Lieferdiensten. Der ganze Hype ist Werbung fĂŒr die Aktie, weniger fĂŒr den Lieferdienst. Sie gaukeln den Investoren eine Erfolgsillusion vor. Und dann verkaufen sie ihre Anteile , sagt Leber. Rocket Internet freut sich bereits ĂŒber den anstehenden Emissionserlös von Delivery Hero. Rocket-Chef Oliver Samwer ist auf den erfolgreichen Börsengang nach dem Kurssturz von Rocket dringend angewiesen. Im Zuge des IPOs fĂ€hrt Samwer die Beteiligung an seiner Tochter Delivery Hero von bisher rund 35 Prozent auf bis zu 24,4 Prozent zurĂŒck. Der Erlös wird fĂŒr die nĂ€chsten Projekte gebraucht. Acatis-Vermögensverwalter Leber hĂ€lt es zwar theoretisch fĂŒr möglich, dass Delivery Hero irgendwann Gewinne schreibt. Aber ein wirklich dauerhaftes Erfolgsmodell sieht er nicht: Es sei ein knĂŒppelhartes GeschĂ€ft . Es kann sein, dass ich meine Sache ...


5 Beauty-Tipps FĂŒr Perfekte Sommerhaare

... er und umso höher ist der Sonnenschutzfaktor. Bei einem wirklich engmaschigen Strohhut betrĂ€gt der LSF-Wert in der Regel 30. Der Vorteil von hellen HĂŒten? Robert Nuslan: Sie strahlen die WĂ€rme der Sonne besser ab als dunklere. Auf den Lichtschutzfaktor hat das allerdings keinen Einfluss. 4. Das After-Beach-Ritual: pflegen & verwöhnen Zum UV-Spray gegriffen? Check! Hut getragen? Noch mal Check! Wer seinem Haar am Abend dann noch eine Runde Wellness gönnt, hat alles richtig gemacht. Zum Beispiel mit einem Shampoo, das eine Polymerkombi ...

5 Beauty-Tipps FĂŒr Perfekte Sommerhaare

gut mache und es gut lĂ€uft, aber schon der nĂ€chste Konkurrent, der kommt und mir die Preise kaputtmacht, zerstört mein GeschĂ€ftsmodell wieder , so Leber weiter. Der Vermögensverwalter empfiehlt Anlegern, eher auf profitable statt auf unprofitable Spieler zu setzen. In Frage kĂ€men da sowohl die amerikanische Grubhub, als auch die britische Just eat. Beide haben an der Börse eine Ă€hnliche GrĂ¶ĂŸenordnung wie Delivery Hero: vier bis sechs Milliarden Euro. Hello Fresh, Amazon, Uber Der Markt fĂŒr Essenslieferdienste wird auch in Zukunft hart umkĂ€mpft bleiben. Branchenbeobachter erwarten, dass immer mehr Menschen sich Essen nach Hause bestellen und der Markt deshalb wachsen wird. Das nĂ€chste IPO ist bereits in der Spur. Mit dem Kochboxenversender Hello Fresh will offenbar ein weiteres Rocket-Internet-Unternehmen in der Nische der Essenslieferanten seinen Platz finden. Oliver Samwer hĂ€lt aktuell rund 53 Prozent der Anteile von Hello Fresh. LĂ€ngerfristig droht noch deutlich mĂ€chtigere Konkurrenz: Zuletzt sind Amazon und der Taxi-Dienst Uber in die Essens-Auslieferung eingestiegen. Mehr zum Thema 19.06.17 Mit einer Milliarde bewertet ...


Frisch Und Leicht Trotz Hitze

... quasi eine Pflege von innen. DAS MAKE-UP: Der Visagist Peter Arnheim aus Berlin rÀt davon ab, im Sommer die Haut unnötig zu beschweren. So sollte man anstelle der schwereren Fundation auf leichte, mattierende Tagescremes umstellen, damit die Haut atmen kann. Vielfach braucht man, vor allem bei leicht sonnenbrauner Haut, gar kein Make-up. Gegen glÀnzende Partien rund um Stirn Nase und Kinn hilft auch ein leichter, mattierender Puder , erklÀrt Arnheim. Die gibt es mittlerweile in so vielen ...


Delivery Hero kommt an die Börse Analyst Rummler von Oddo Seydler sieht darin noch kein Problem fĂŒr Delivery Hero. Uber und Amazon fokussieren sich bislang eher auf die USA, Delivery Hero ist dort nicht prĂ€sent. In Deutschland ist und bleibt damit vorerst Lieferando (von Takeaway.com) der grĂ¶ĂŸte Wettbewerber von Delivery Hero. Hello Fresh werde wohl einen erneuten Börsengang versuchen, wenn der Aktienkurs von Blue Apron, dem grĂ¶ĂŸten Hello-Fresh-Wettbewerber in den USA, sich erfreulich entwickeln sollte . Der defizitĂ€re Kochboxen-Anbieter Blue Apron geht voraussichtlich auch noch diese Woche an die Börse. Vapiano-Anlegern dĂŒrfte die Berg- und Talfahrt am ersten Börsentag bereits auf den Magen geschlagen sein. Nachdem die Aktien des Restaurantbetreibers im Vorfeld des BörsendebĂŒts reißenden Absatz gefunden hatten, war der Handelsverlauf eher zurĂŒckhaltend. Das könnte mit Erkenntnissen zusammenhĂ€ngen, die im Börsenprospekt von Vapiano nachzulesen sind. Danach hat das Unternehmen sein strammes 64-prozentiges Wachstum zwischen 2014 und 2016 mit ĂŒberproportional gestiegenen Kosten erkauft. Die Kosten fĂŒr Personal, Lebensmittel und den ĂŒbrigen GeschĂ€ftsbetrieb stiegen deutlich stĂ€rker als die UmsĂ€tze. ...