Viel LĂ€rm, Wenig Sprengkraft



Viel LĂ€rm, Wenig Sprengkraft

Alles ĂŒber Werbung, Stellenanzeigen und Immobilieninserate Football-Leaks: Viel LĂ€rm, wenig Sprengkraft Florian Vetter 13 Postings Stars in Steuernöten, geheime Machenschaften und bizarre GeschĂ€ftspraktiken schaden dem Profifußball wenig. Daran Ă€ndern auch die Football-Leaks nichts Eine Verschnaufpause vom Fußball gibt es nicht mehr. Derzeit rollt der Ball zwar nicht in den großen Ligen, dafĂŒr ist der Fußball derzeit aber stark damit beschĂ€ftigt, sich selbst zu beschĂ€digen. Zuletzt verschwanden die Übertragungsrechte fĂŒr die Champions League ins Bezahlfernsehen und damit der hochexklusive Fußball-Zigarrenclub endgĂŒltig aus den Wohnzimmern des Otto Normalverbrauchers. Dann wurde Ronaldo des Steuerbetrugs ...


KÀlte Kann Den Cholesterinabbau Fördern

... aus, werden hĂ€ufig cholesterinsenkende Medikamente verschrieben. Wissenschaftler des UniversitĂ€tsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) berichten nun, dass auch KĂ€lte helfen kann. Bei niedrigen Temperaturen tendieren die Menschen dazu, mehr und fettreicher zu essen. Fettreiche Nahrung enthĂ€lt aber auch viel Cholesterin. Forscher berichten nun, dass KĂ€lte beimAbbau von ĂŒberschĂŒssigem Cholesterin helfen kann. (Bild: Halfpoint/fotolia.com) KĂ€lte soll Übergewicht fördern US-amerikanische Forscher berichteten vor einigen Jahren ĂŒber ...


verdĂ€chtigt, woraufhin der beste Fußballer des Planeten seine Portokassa öffnete. Ein Prozess bleibt abzuwarten. Und seit ein paar Tagen lĂ€uft auch der Confederations Cup, ein Symbol fĂŒr den aufgeblĂ€hten und mit Spielen hoffnungslos ĂŒberfrachteten Fußball-Jahreskalender. Weil der Profifußball allein in Europa 20 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr macht und weil ein Ende der Geldregens nicht in Sicht ist, haben die Dinge auch einen (entfernten) Zusammenhang. Warum der Profikicker das renditetrĂ€chtigste Investment unserer Zeit ist, lĂ€sst sich in Football-Leaks – Das schmutzige GeschĂ€ft mit dem Fußball eingĂ€ngig nachlesen. Unter FĂŒhrung des deutschen Nachrichtenmagazins Der Spiegel hat das Recherchenetzwe ...


Wirtschaftskrise Italiens Banken Beben

... den Arbeitgeber, nicht aber das Metier. Er wurde Chef bei der Banca Popolare di Vicenza. Das ist eine der beiden norditalienischen Banken , die in dieser Woche reif fĂŒr die Rettung sind. Die andere ist die Veneto Banca. Eine Bank zum Ein-Euro-SchnĂ€ppchenpreis Auch bei diesen neuen Kandidaten, die am Wochenende vor dem Bankrott gerettet wurden und nun immerhin abgewickelt werden sollen, steht natĂŒrlich der italienische Steuerzahler fĂŒrs Gröbste grade: Bis zu 17 Milliarden Euro hat Roms Finanzminister ...

Wirtschaftskrise Italiens Banken Beben

rk European Investigative Collaborations (EIC) Kontakt zu den Football Leaks gefunden, einem kleinen portugiesischen Blog. Und haben Einsicht bekommen in Millionen von Dokumenten ĂŒber die geheimen Machenschaften im Profifußball, in dem Spieler wie Jetons im Fußballkasino herum geschoben und immer absurdere Gagen, Ablösesummen und Vermittlerprovisionen gezahlt werden. Keine Anklage GeĂ€ndert hat sich im Fußballbetrieb seitdem wenig. Football-Leaks wollte ein Feuerwerk der EnthĂŒllung abbrennen, am Ende gingen nur ein paar kleine Raketen in die Luft. Das grĂ¶ĂŸte Datenleck der Geschichte liefert mehr ein SittengemĂ€lde des Sports als eine Anklage. Es blieb bis dato bei wenigen justiziablen FĂ€llen wie dem ...


Knigge 10 Knigge-Tipps FĂŒr Jeden Hochzeitsgast

... seiner Traumfrau Ausschau hĂ€lt. Dabei gilt es allerdings, einige böse FettnĂ€pfchen zu vermeiden. Mit unseren Tipps werden Sie der Star jeder Hochzeit (nach dem Brautpaar, versteht sich). © Getty Images 1. Rechtzeitige Zusage Auf jeder Hochzeitseinladung finden Sie nicht nur alle Details rund um das große Fest, sondern auch die Bitte, um eine rechtzeitige sowie verbindliche Zu- oder Absage – mit konkreter Deadline. Diese sollte nicht versĂ€umt werden, um dem Brautpaar keinen zusĂ€tzlichen Stress aufzuhalsen. Außerdem ist es ĂŒberaus wichtig abzuklĂ€ren, ob Sie alleine oder in Begleit ...

Knigge 10 Knigge-Tipps FĂŒr Jeden Hochzeitsgast

von Twente Enschede. Der niederlĂ€ndische Verein wurde fĂŒr drei Jahre von allen europĂ€ischen Wettbewerben ausgesperrt. Twente sicherte dem maltesischen Sportrechtevermarkter Doyen Sports vor zwei Jahren nicht nur die Transferrechte von fĂŒnf Profis fĂŒr 5,5 Millionen Euro zu, sondern gleichzeitig eine Provisionszahlung fĂŒr den Fall, dass Twente jene Spieler gar nicht weiterverkaufen wolle. Eine sittenwidrige Klausel, die der niederlĂ€ndische Verband bestrafte. Was auch den Recherchen der Football-Leaks-Redakteure zu verdanken ist, sind eine Steueranklage gegen Jose Mourinho, eine Haftstrafe gegen Angel di Maria sowie laufende Verfahren gegen Xabi Alonso, Ricardo Carvalho oder Radamel Falcao. Verfahren in England, ...


FĂŒr Ein Langes Und Gesundes Leben

... der Seniorenbeirat sie schon einmal angeboten. Nun soll es die Wiederholung geben. Neben dem Mitnehmen von Wissen ist es den Organisatoren aber auch wichtig, dass die Senioren „die drei Stunden genießen können. „Die GĂ€ste sollen nicht von einem Stand zum anderen eilen, die Runde beenden und dann nach Hause gehen , sagt Beiratsvorsitzende Regina BĂŒch-Hohlfeld. Stattdessen wird es auch Kaffee und Kuchen geben, damit die Senioren gemĂŒtlich beieinander sitzen und klönen können. „Wir hoffen natĂŒrlich, dass sie ins GesprĂ€ch kommen und sich eine nette AtmosphĂ€re entwickelt ...

FĂŒr Ein Langes Und Gesundes Leben

Frankreich, Spanien, Holland, Kroatien und Argentinien haben erst begonnen. Ein Mehrwert der Football-Leaks ist der lohnende Einblick in die wie Staatsgeheimnisse gehĂŒteten GehĂ€lterstrukturen und Klauseln im Fußball. Die Bandbreite ist selbst in finanziell schwĂ€cheren Ligen wie der deutschen Bundesliga sehr groß. Ein Beispiel: Zlatko Junuzovic, LeistungstrĂ€ger bei Werder Bremen, verdient 65.000 Euro monatlich. Auf Schalke kommt ein gewisser Matija Nastasic auf 250.000 Euro Monatsfixum, dazu gibt es 30.000 Euro EinsatzprĂ€mie pro Punkt, plus zig weitere Sonderzahlungen. Geheime GehĂ€lter Der Fußball arbeitet an seiner Selbstdemontage, auch weil er es noch immer nicht schafft, nach Vorbild der US-amerikanische ...


Guido Maria Kretschmer Ich Teile Mir Ein Bett Mit Helene Fischer

... VersandhĂ€ndler Otto entworfen hat. „Zur Zeit bin ich gefĂŒhlt immer in Hamburg und wohne im Hyatt-Hotel , sagt er. Und wenn der Fernsehmoderator dann mal in Berlin ist, schlĂ€ft eine ziemlich prominente Zimmergenossin in Kretschmers Bett: „Ich teile mir ein Zimmer mit Helene Fischer , erzĂ€hlt Kretschmer. „Wir könnten uns sogar Briefchen schreiben. Hamburg habe es ihm ohnehin schon immer angetan: „Ich liebe die Stadt, den Hafen und die Schiffe, das wilde und zugleich schicke Flair in Hamburg. Ich kann mir ...

Guido Maria Kretschmer Ich Teile Mir Ein Bett Mit Helene Fischer

n Profiligen seine GehĂ€lter und Ablösesummen offen zu legen. Dann wĂ€re ein Vertrag wie der von Real-Madrid-Trainer Zinedine Zidane vielleicht weniger bizarr. Weil der Franzose mit Real das Champions League Finale im Vorjahr gewann, verdoppeln sich seine Jahresgagen fĂŒr die beiden Spielzeiten danach bis Juni 2018 von 5,5 auf ĂŒber 11 Millionen Euro. WĂ€hrend Ronaldo in Mailand gegen Atletico also zum entscheidenden Elfmeter antrat, ging es fĂŒr Zidane um nicht weniger als 11 Millionen Euro. Selbst Zidanes VorgĂ€nger auf der Trainerbank Rafael Benitez verdiente an Ronaldos starken Nerven und dem Titel noch 600.000 Euro. Ausstiegsklauseln und SonderkĂŒndigungsrechte sind ein Fall fĂŒr das KuriositĂ€tenkabinett, ...


Wie BĂŒrger Bei BrĂ€nden Richtig Reagieren

... 79 Menschen das Leben gekostet hat, fragen sich viele Menschen auch in Grevenbroich, wie sie richtig reagieren, wenn bei ihnen ein Feuer ausbricht. Die Feuerwehrleute des Löschzugs Kapellen gaben BĂŒrgern jetzt bei ihrem Brandschutztag einige Tipps; gleichzeitig nutzten die Retter den Tag der offenen TĂŒr in ihrem GerĂ€tehaus, um auf sich aufmerksam zu machen und die Arbeit der Feuerwehr insgesamt vorzustellen. Die Kapellener Löscheinheit, die rund 30 aktive Feuerwehrleute zĂ€hlt, rĂŒckt pro Jahr durchschnittlich zu 50 EinsĂ€tzen aus. Doch wie verhalten sich BĂŒrger am besten, wenn sie feststellen, ...

Wie BĂŒrger Bei BrĂ€nden Richtig Reagieren

aber nicht illegal. Jeder auslaufende Kontrakt ist ein Kapitalvernichtungspapier ( Football-Leaks ) und was auf zig Seiten im Paragrafen-Dschungel immer noch nicht geregelt wird, endet im Streit wie in jĂŒngsten Fall des Leipzig-Spielers Emil Forsberg . Kleine Erfolge Oft geht es auch darum, Spieler und Agenten von hoher Steuerlast zu befreien. Darum der Trick mit den Bildrechten, mit Einnahmen, die an Briefkastenfirmen auf den British Virgin Islands (30 000 Einwohner, 600 000 Firmen – GrĂŒndung ab 75 Euro möglich) oder nach Irland fließen. Deswegen muss ein Lionel Messi aber nicht ins GefĂ€ngnis. Solange die weltweiten Steueroasen nicht trocken gelegt werden, wird sich auch im Fußball, einer Industrie wie ...


Darum Sind Mikroperlen In Der Kosmetik So GefÀhrlich

... Kosmetik-Produkten zum Einsatz kommen, beispielsweise in Tages- und Nachtcremes, Seren, Pudern, Concealern, Rouge, Lidschatten, Mascara, Eyelinern und Augenbrauenstiften. Amerika bringt Verbot auf den Weg - zieht Deutschland nach? Aktuell haben sechs US-Bundesstaaten ein Gesetz verabschiedet, das die Verwendung von Mikroperlen verbieten soll. In Deutschland wird auch ĂŒber ein Verbot diskutiert, allerdings befinden sich die schĂ€dlichen Mikroperlen bis dahin weiter in zahlreichen Kosmetikartikeln. Eine Erfolgsmeldung gibt es allerdings. Zahnpasta ...

Darum Sind Mikroperlen In Der Kosmetik So GefÀhrlich

jeder anderen, nichts Ă€ndern. Nachzulesen ist das in einem der besten BĂŒcher, die je zu diesem Thema geschrieben wurde: Treasure Island – tax havens and the men who stole the world . Einen aktuellen Erfolg konnten die Football Leaks verbuchen. Der 105 Millionen Euro-Weltrekordtransfer des Franzosen Paul Pogba hat Juventus Turin ein Disziplinarverfahren durch die FIFA beschert. Der italienische Agent Mino Raiola hatte beim Verkauf von Pogba von Juve zu Manchester United von allen Parteien insgesamt 49 Millionen Euro eingestrichen. Dass GleichgĂŒltigkeit die schlimmste Bestrafung fĂŒr den Fußball ist, darf bezweifelt werden. (Florian Vetter, 24.6.2017) foto: apa/afp/valery hache/jaime reina SĂ€umige Steuerzahler: Radamel Falcao, Lionel Messi und CR 14,7. Football Leaks ...