Eu Treibt Anbau Von Hülsenfrüchten Voran



Eu Treibt Anbau Von Hülsenfrüchten Voran

Pflanzliche Proteine: EU treibt Anbau von Hülsenfrüchten voran Mittlerweile gibt es Sojabohnen, die auch im kühleren Deutschland anbaubaubar sind. Weniger Importe, weniger Dünger, mehr Nachhaltigkeit – es gibt gute Gründe, den Anbau von Hülsenfrüchten in Europa auszuweiten. Bisher wachsen die wertvollen Eiweißpflanzen hier nur auf wenigen Flächen. Das EU-Projekt TRUE mit Partnern aus 10 Ländern will das ändern. Sie sind eine wertvolle Proteinquelle für Mensch und Tier: Hülsenfrüchte wie Erbsen oder Bohnen ...


Ich Habe Mich Nicht Getraut, Mich Anderen Zu Zeigen

... omente, wo ich aufgeben und mir das fette Stück Sahnetorte gönnen wollte. Ganz schlimm waren für mich die Wochen, in denen ich mich zu 100 Prozent im Programm bewegte, also meine Punkte exakt eingehalten habe, und nach einer Woche trotzdem nichts abgenommen hatte. Manchmal waren es sogar 100 bis 200 Gramm mehr! In diesen Momenten habe ich eine alte Hose herausgeholt, um mich zu motivieren und weitermachen zu können. Und dann ging das Gewicht auch langsam weiter runter. Was hast du an deiner Ernährung ...

Ich Habe Mich Nicht Getraut, Mich Anderen Zu Zeigen

sind besonders für Vegetarier wichtig auf dem Speisezettel, und Soja ist aus der Tierernährung nicht mehr wegzudenken. Europa hat dabei jedoch ein Problem: Hülsenfrüchte – auch Körnerleguminosen genannt – wachsen nur auf gut 2 % der Ackerflächen, so dass die EU in hohem Maße auf Importe angewiesen ist. Das will das neue, europaweite Forschungsprojekt TRUE ändern, an dem Pflanzenbau-Experten, Agrarökonomen und das Forschungszentrum für globale Ernährungssicherung und Ökosysteme (GFE) der Universität Hohenh ...


Festles-Saison In Stuttgart Neue Festles-Organisatoren Gesucht

... geblieben, sagt er. Was man jedoch feststelle, sei eine hohe Fluktuation im Bereich des Ehrenamts: „Das ehrenamtliche Engagement scheint abzunehmen, daher haben wir es immer wieder mit neuen Ehrenamtlichen bei Traditionsfesten zu tun , erläutert der Pressesprecher. Anders als mancherorts vermutet stimmt es aus Sicht der Stadt nicht, dass gestiegene Anforderungen an Hygiene und den fachgerechten Umgang mit Lebensmitteln den Ehrenamtlichen das Leben erschweren würden. Zwar hätten die Kontrolleure der städt ...

Festles-Saison In Stuttgart Neue Festles-Organisatoren Gesucht

eim beteiligt sind. Insgesamt haben sich in dem Projekt 24 Projektpartner aus 10 europäischen Ländern und Kenia zusammengeschlossen, um Anbausysteme und Nahrungsmittelketten in der EU zu untersuchen Hülsenfrüchte reduzieren Bedarf an Mineraldünger „Sojaanbau gab es früher in Deutschland überhaupt nicht, und Linsen wurden nach den 1950er Jahren kaum noch angebaut , so apl. Prof. Dr. Gruber, Pflanzenbau-Expertin an der Universität Hohenheim. „Doch in den letzten Jahren hat der Anbau bei beiden Pflanzenarten ...


Hausarrest Oder Kastration

... uptfeind der Vögel identifiziert In etlichen Gemeinden gibt es bereits eine solche Kennzeichnungs- und Kastrationspflicht, vor allem in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, wie aus einer Übersicht von Peta mit Stand August 2015 hervorgeht. In Hessen wurde im Sommer dieses Jahres über das Thema diskutiert. Viele Kommunen verzichten dort auf die Kastrationspflicht, obwohl nach Einschätzung des Landestierschutzverbandes allein in Hessen 400.000 bis 500.000 wilde oder halb wilde Katzen leben. Tom hat keine Lust ...

Hausarrest Oder Kastration

zugenommen. Bei Linsen wohl deshalb, weil die Verbraucher regionale Produkte heute sehr schätzen. Bei der Sojabohne, die eigentlich sehr wärmebedürftig ist, haben wir heute Sorten, die mit unserem kühleren Klima zurechtkommen. „Soja wird vor allem in Biobetrieben immer häufiger angebaut , fügt Dr. Zikeli, Koordinatorin für ökologischen Landbau und Verbraucherschutz der Universität Hohenheim hinzu. „Das ermöglicht kurze Lieferwege durch regionalen Anbau, mehr Unabhängigkeit von Importen und mehr Sicherhe ...


Frühstücken Wie Im Nahen Osten

... Zukunftsinstitut erscheint. Obendrein werde unter dem Motto „Eat it all das bisher als Abfall weggeschnittene Grün von Karotten oder Radieschen als Geschmackserlebnis wiederentdeckt. Im ZDF- heute journal - Eine Minute vor Zwölf für Europa : CDU-Mann Röttgen hat eindringliche Warnung Huffington Post/Wochit Im ZDF- heute journal - Eine Minute vor Zwölf für Europa : CDU -Mann Röttgen hat eindringliche Warnung Persönlicher Newsletter Fotocredits: FOCUS Online/Wochit (6), bitpro/carters, dpa/Sven Hoppe, dpa/Franziska Gabbert/dpa-tmn, dpa/Patrick Peul, dpa/Gero Breloer, dpa/Arno Burgi ...

Frühstücken Wie Im Nahen Osten

it, denn Bio-Kunden wollen keine gentechnisch veränderte Soja. Da deren Anbau in Deutschland verboten ist, gehen die Erzeuger und Verarbeiter hier kein Risiko ein. Außerdem profitiert die Sojabohne vom steigenden Interesse an veganer Ernährung – viele Bio-Sojabohnen werden zu Tofu verarbeitet und nicht zu Tierfutter. Die Daten der Wissenschaftlerinnen sollen helfen, besser zu verstehen, warum gerade diese beiden Leguminosen so erfolgreich sind. „Das kann auch anderen Leguminosen den Weg bereiten , ist sich apl. ...


Die Gewerblichen Schulen Strampeln Bisher Am Meisten

... und Radlern. Die Gewerblichen Schulen bieten gleich zwölf auf, die anderen beiden je zehn. In der Wertung des fahrradaktivsten Teams mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer liegt deshalb auch die Mannschaft Der Weg ist das Ziel vorne: Die beiden Schüler Manuel Ehrhardt und Sofia Henninger bringen es in Schnitt auf 169,5 Kilometer, wobei Ehrhardt als Rennradsportler zu den Kilometerfressern gehört. Die Fully-Biker Alexandra und Uwe Nagel folgen mit je 115 Kilometern. Die Badische Zeitung, die mit Simone ...

Die Gewerblichen Schulen Strampeln Bisher Am Meisten

Prof. Dr. Gruber sicher. „Die Kichererbse steht bereits in den Startlöchern. Ökonomie und Ökologie im Fokus der Forscher Die wirtschaftliche Seite des Leguminosen-Anbaus betrachten an der Universität Hohenheim die Agrarökonomen rund um Prof. Dr. Enno Bahrs und Prof. Dr. Christian Lippert. „Der Mangel an Ertragssicherheit und mangelnde Wirtschaftlichkeit gelten bislang als die größten Hemmfaktoren , berichtet Dr. Beate Zimmermann vom Fachgebiet Landwirtschaftliche Betriebslehre. „Wir wollen wissen, welche ...


Auch Ohne Leberfleck Kann Es Hautkrebs Sein

... scharf begrenzte Rötung, die immer wieder kommt.   Aufmerksam werden bei wiederkehrenden Rötungen Zudem fühlt sich der betroffene Bereich „wie Sandpapier an. Im weiteren Verlauf bildet sich eine Kruste.  Da die aktinische Keratose oft entartet, sollte sie möglichst früh behandelt werden, so die Empfehlung der Experten. Doch gerade, weil die Rötung immer wieder abklingt, wird sie oft nicht wahrgenommen oder fälschlicherweise für eine harmlose, trockene Hautstelle gehalten. Hautfarbene Knötchen ernst nehmen Mit etwa 80 Fällen pro Jahr zählt ...

Auch Ohne Leberfleck Kann Es Hautkrebs Sein

wirtschaftlichen Auswirkungen eine Ausweitung des Anbaus hätte und wie es mit der Wettbewerbsfähigkeit aussieht. Wichtig sei auch die Akzeptanz bei den Landwirten. „Vor allem in Bezug auf die Ertragsvarianz möchten wir wissen, welches Risiko Landwirte bereit sind einzugehen. Hinzu kämen bei der Betrachtung auch ökologische Größen wie Treibhausgasemissionen oder Stickstoff-Bilanz. Koordiniert werden die Arbeiten an der Universität Hohenheim am Forschungszentrum für globale Ernährungssicherung und Ökosyst ...


Was Europas Altlasten Weltweit Anrichten

... Abwracken von Schiffen wurden 2009 von den Mitgliedsstaaten der Internationalen Schifffahrtsorganisation IMO in der Hongkong-Konvention formuliert. Die allerdings hat bislang kaum ein Staat ratifiziert. „Sie ist das einzige scharfe Schwert, um verbindliche Standards für Umweltschutz und Arbeitssicherheit an allen Recyclingplätzen der Welt zu schaffen , sagt Ralf Nagel, Geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des VDR. „Von der Bundesregierung fordern wir, die Hongkong-Konvention zügig zu ratifizieren. Abwrackung nur noch in geeigneten Anlag ...

Was Europas Altlasten Weltweit Anrichten

eme (GFE), das Veranstaltungen organisiert und Neuigkeiten über Newsletter und Social-Media-Kanäle verbreitet. Bis zum Ende des Projektes soll so ein europaweites Leguminosen-Netzwerk entstehen. Hintergrund: Projekt TRUE Mit insgesamt 5 Mio. € fördert die Europäische Union das Projekt TRUE (TRansition paths to sUstainable legume-based systems in Europe) im Rahmenprogramm Horizont 2020. Beteiligt sind 24 Projektpartner aus zehn Ländern. Die Universität Hohenheim erhält über vier Jahre insgesamt Fördermittel in Höhe von 541.866 €. ...