Bestimmte Insektizide GefÀhrden Bienen



Bestimmte Insektizide GefÀhrden Bienen

Immer mehr Belege: Bestimmte Insektizide gefĂ€hrden Bienen Oxfordshire/Toronto (dpa) - FĂŒr Randolf Menzel ist die Sache ziemlich klar: Insektenvernichtungsmittel aus der Gruppe der Neonicotinoide schaden Bienen und Hummeln. Der Neurobiologe von der FU Berlin hat fast sein ganzes Wissenschaftlerleben der Erforschung dieser Insekten gewidmet. Er zeigte unter anderem, dass die Substanzen das GedĂ€chtnis der Bienen beeintrĂ€chtigen. Auch viele UmweltschĂŒtzer und Imker fĂŒrchten, dass diese Insektizide das Überleben der ...


3 Tipps Zum Richtigen Dehnprogram

... Laufe der Zeit verkĂŒrzen. 2. Dehnen ist keine verlorene Zeit! Dehnen sollte keinesfalls als verschwendete Zeit betrachtet werden. Um den Körper immer voll belastbar zu halten, um auf dem höchsten Niveau arbeiten zu können, ist das Dehnprogramm unabdingbar. Auch Profis der Bundesliga und der Nationalmannschaft dehnen hĂ€ufig. Man sollte die Übungen in jedem Fall ernst nehmen und gewissenhaft durchfĂŒhren. Schon 15 Minuten nach jeder Einheit reichen aus, um schon nach kurzer Zeit Erfolge festzustellen. Essentiell ist hierbei die KontinuitĂ€t. Dehnen sollten nach jeder ...

3 Tipps Zum Richtigen Dehnprogram

Bienen gefĂ€hrden. Zwei im Fachjournal Science veröffentlichte Studien aus Großbritannien und Kanada scheinen ihnen nun Recht zu geben. Neonicotinoid-Insektizide (NNI) werden hĂ€ufig als Saatgutbeizmittel eingesetzt, beim Wachsen verteilt sich das Gift bis in Pollen und Nektar. Studien, die negative Auswirkungen auf Bienen fanden, gibt es zuhauf. So zeigten Schweizer Forscher 2016, dass bestimmte NNI die Fruchtbarkeit mĂ€nnlicher Honigbienen verringern und deren Lebensspanne senken. Eine andere Studie ergab, dass ...


Fischer Fangen Seltsame Kreatur

... Fang handelt es sich um einen Schwellhai. Schwellhaie sind normalerweise einen Meter lang und sind in der PazifikkĂŒste beheimatet. Die Tiere zeichnen sich durch eine meist dunkelbraune FĂ€rbung aus. Ihren Namen haben sie daher, dass sie ihren Bauch mit Wasser oder mit Luft auffĂŒllen können. Die ungewöhnliche FĂ€rbung des Alien-Fischs fĂŒhren die Experten auf Leuzismus zurĂŒck. Leuzismus ist eine Defekt-Mutation, bei der die Haut keine farbstoffbildenden Zellen enthĂ€lt. Im Gegensatz dazu sind beim Albinismus die Zellen zwar vorhanden, ...

Fischer Fangen Seltsame Kreatur

Bienen mit NNI behandelte Pflanzen nicht meiden, sondern sogar bevorzugt ansteuern. Aufgrund mehrerer Studien beschloss die EuropĂ€ische Kommission 2013 ein Moratorium, dass die Anwendung der drei als besonders gefĂ€hrlich erachteten NNI in der EU stark einschrĂ€nkt. Kritiker des Moratoriums bemĂ€ngeln, die Studien seien nicht unter realistischen Bedingungen erfolgt, Belastungen der Insekten seien viel höher gewesen als im Freiland zu erwarten. Sie fĂŒhren Studien an, die keine oder nur geringfĂŒgige negative Effekte ...


Sind Zucker Und Fett Der Neue Tabak

... den Binnenmarkt. Zwar wĂŒrden Steuern auf Zucker, Fette oder Salz den Konsum vermindern, allerdings wechselten die Konsumenten oft auch lediglich auf billigere Produkte. In einer Studie von 2014 befand die Kommission, der genaue Einfluss von „Fettsteuern auf den Wettbewerb in den Bereichen Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie mĂŒsse noch umfassend bewertet werden. Zwar könnten durch Steuergesetze die Lebensmittelpreise negativ beeinflusst werden, dies sei aber unter EU-Recht zulĂ€ssig, solange keine Diskriminierung gegen Produkte aus anderen EU-Staaten vorlie ...

Sind Zucker Und Fett Der Neue Tabak

zeigten. Ein Team um Ben Woodcock vom britischen Natural Environment Research Council hat nun Freilandversuche in Deutschland, Ungarn und Großbritannien gestartet. Finanziert wurden sie von Bayer CropScience und Syngenta, den Herstellern der getesteten Neonicotinoide Clothianidin und Thiamethoxam. Die Forscher setzten in den drei LĂ€ndern Honigbienen, Erdhummeln und Rote Mauerbienen neben Rapsfeldern aus. An allen Standorten wuchsen auf einem Teil der Felder Pflanzen, deren Samen unter anderem mit NNIs behandelt ...


Lidl Testet VerlĂ€ngerte Öffnungszeiten

... einkaufen gehen, kann zum Problem werden, wenn man pĂŒnktlich um 20 Uhr vor verschlossener TĂŒr steht. Das allerdings passiert uns aktuell noch bei einem Großteil der Discounter . Doch Änderung ist in Sicht. Wie die Lebensmittelzeitung schreibt, testen Lidl und Aldi in vielen dichtbesiedelten Gebieten jetzt Öffnungszeiten bis 22 Uhr! Weil die Discounter durch die sogenannten Vollversorger unter Druck geraten sind, ziehen sie nun mit Service nach. Wenn die neuen, lĂ€ngeren Öffnungszeiten bei den Kunden gut ankommen, kann man davon ausgehen, dass sie ausgeweitet werden.  Übrigens: Schon heute ...

Lidl Testet VerlĂ€ngerte Öffnungszeiten

worden war. Ein Ergebnis: In Großbritannien und in Ungarn sank die ÜberwinterungsfĂ€higkeit der Honigbienen neben den NNI-Feldern. In Deutschland fanden die Forscher diesen Effekt nicht. Warum, können sie nicht genau erklĂ€ren. In allen drei LĂ€ndern schmĂ€lerten Neonicotinoid-RĂŒckstĂ€nde in den Nestern zudem den Fortpflanzungserfolg der Hummel und der Wildbienen-Art. UnabhĂ€ngige Kollegen bewerten die Studie in Teilen problematisch. Es gebe methodische SchwĂ€chen, die gemessenen Parameter seien sehr grob. So ...


Wie Edith Wellbrock Mit Yoga Pfunde Verlor

... Das große stern DiĂ€t-Duell: Wie Edith Wellbrock mit Yoga Pfunde verlor 20. Januar 2014 08:08 Uhr Das große stern DiĂ€t-Duell Wie Edith Wellbrock mit Yoga Pfunde verlor FĂŒnf Mal pro Woche powerte sich stern-Mitarbeiterin Edith Wellbrock aus, ohne Gewicht zu verlieren. Yoga kam fĂŒr sie nie in Frage. Bis sie lernte, wie wichtig entspannen ist, um abzunehmen. Von Hannes Holtermann und Philipp Weber Video erneut abspielen ...

Wie Edith Wellbrock Mit Yoga Pfunde Verlor

variiere die Menge an Neonicotinoiden, die ausgebracht wurde, kritisiert etwa der Ökotoxikologe Carsten BrĂŒhl von der UniversitĂ€t Koblenz-Landau. Dennoch zeige die Studie klare Effekte auf Honig- und Wildbienen. Josef Settele vom Helmholtz-Zentrum fĂŒr Umweltforschung in Leipzig ergĂ€nzt: Die Studie scheint mir bezĂŒglich des Versuchsaufbaus nicht angemessen gut vorbereitet worden zu sein. Eine Ansicht, die auch der Berliner Forscher Menzel teilt. In der zweiten Studie maßen kanadische Forscher um Nadia ...


Resistentes Unkraut Und Hungrige Bienen

... Survival – das Ende der Gentechnik , diskutierten (von links) die Kreisvorsitzende der Imker Rhön-Grabfeld, Annette . Angebot wĂ€hlen und weiterlesen 5 von 5 Inhalten gelesen Noch keine 5 Inhalte gelesen? Das kann verschiedene Ursachen haben: Einige mobile EndgerĂ€te, spezielle Browserkonfigurationen oder der Zugriff von Firmennetzwerken können die gelesenen Inhalte nicht korrekt zĂ€hlen. Wir bitten, dies zu entschuldigen. In diesem Monat haben Sie die maximale Anzahl von 5 freien Artikeln bzw. Fotoserien erreicht. WĂ€hlen Sie jetzt eines unserer Angebote aus, um sofort ...

Resistentes Unkraut Und Hungrige Bienen

Tsvetkov von der York University in Toronto die NNI-Belastung in Kolonien von Honigbienen, die neben Feldern oder fernab davon lebten. In den Kolonien neben den Feldern fanden sie deutlich hÀufiger NNIs und andere Chemikalien - in den Tieren sowie in Pollen und im Honig. Dies deute daraufhin, dass sich die wasserlöslichen NNI von den Feldern in die Umgebung ausbreiten, schreiben die Forscher. Sie zeigten etwa auch, dass das Hygieneverhalten der Bienen beeintrÀchtigt wurde und dass Fungizide die Giftwirkung ...


Genetische Und Genomische Faktoren

... esellschaft versprochen hatte? Das Humane Genomprojekt hat seit einem Jahrzehnt immer bessere Methoden auftauchen lassen, mit denen immer schneller und immer zuverlĂ€ssiger immer mehr Genome sequenziert werden. Aus Projekten, die 1000 Genome anschauen wollten, sind lĂ€ngst Vorhaben geworden, die 100.000 Genome ins Auge fassen, also in einem Computer speichern wollen. Und natĂŒrlich darf und soll ĂŒber solche technischen und elektronischen Fortschritte ruhig gestaunt werden. Man darf aber auch darĂŒber staunen, um wie viel raffinierter und dynamischer sich das menschliche Erbgut erweist, das man jetzt ...

Genetische Und Genomische Faktoren

der Neonicotinoide verstĂ€rken. Beide Studien liefern keinerlei Anhaltspunkte fĂŒr eine Entwarnung, ganz im Gegenteil , sagt Menzel. Die Studien zeigten erneut die negativen Auswirkungen auf blĂŒtenbesuchende Insekten, was in politische Entscheidungen zum vollstĂ€ndigen Neonicotinoidverbot in der EU einbezogen werden sollte, sagt auch BrĂŒhl. Ob die Daten zu einem dauerhaften Verbot der Substanzen fĂŒhren, ist indes offen. Vielen Dank! Ihr Leserbrief wurde versendet! Leserbrief fĂŒr die Goslarsche Zeitung Immer mehr Belege: Bestimmte Insektizide gefĂ€hrden Bienen ...