Zeichen Der WertschÀtzung



Zeichen Der WertschÀtzung

Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefĂŒgt. Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite. Zeichen der WertschĂ€tzung 0 Kommentare Die Gemeinde Lilienthal beschĂ€ftigt knapp 200 Mitarbeiter. Damit die zufrieden und gesund bleiben, wurde ein betriebliches Gesundheitsmanagement in Kooperation mit der Krankenkasse eingefĂŒhrt. Ein Jahr lĂ€uft die Kooperation zwischen der Gemeinde und der HKK im Bereich betriebliches Gesundheitsmanagement. DafĂŒr gab es stellvertretend fĂŒr die Mitarbeiter fĂŒr BĂŒrgermeister Kristian Tangermann  eine Urkunde, ĂŒbergeben von HKK-Gebietsleiter Markus Werle und Projektmanagerin Andrea Gumtau (v. l.).  (Siegfried Deismann) Lilienthal. Die Gemeinde Lilienthal ist nicht nur Dienstleister fĂŒr die rund 19 000 BĂŒrgerinnen und BĂŒrger, sondern auch Arbeitgeber. Die knapp 200 Frauen und MĂ€nner arbeiten nicht nur im Ratha ...


Motte Nach Donald Trump Benannt

... die neue Art jetzt im Fachmagazin ZooKeys vorgestellt. Er war durch systematische DNA-Untersuchungen auf die Existenz einer unbekannten Falterart aufmerksam geworden. In Insektensammlungen identifizierte er dann die zugehörigen Exemplare der Art, die zu benennen er jetzt das Recht hat. Die knapp einen halben Zentimeter großen Palpenmotten wurden bislang einer verwandten Art Neopalpa neonata zugerechnet. Nach aktuellem Kenntnisstand leben sie ausschließlich in Teilen SĂŒdkaliforniens und damit in einer Gegend, die im Übrigen nicht gerade als Trump-Land bekannt i ...

Motte Nach Donald Trump Benannt

us, in der Bibliothek und bei der Volkshochschule in Murkens Hof oder auf dem Betriebshof. Mittlerweile gibt es auch mehr als 50 Mitarbeiterinnen in den Krippen und KindergĂ€rten der Gemeinde. Dass sie dort, wo sie im Einsatz sind, zufrieden und vor allem auch gesund bleiben, darum bemĂŒht man sich im Rathaus mit speziellen Kursusangeboten etwa aus dem VHS-Gesundheitsbereich schon seit lĂ€ngerem. Auch vor dem Hintergrund des 2016 vom Bund eingefĂŒhrten PrĂ€ventionsgesetzes ist vor einem Jahr das sogenannte betriebliche Gesundheitsmanagement, in Kooperation mit der Handelskrankenkasse (HKK), auf eine sehr viel professionellere Stufe gehoben worden. Jetzt zogen die Beteiligten im Rathaus eine erste Zwischenbilanz. Nicht nur im Rathaus Lilienthal, auch in den kleineren Gemeinden Grasberg und Worpswede hat man die Gesundheit der Mitarbeiter im Blick. ...


Blind Nach Asthma-Attacken

... tatsĂ€chlich findet er eine UnregelmĂ€ĂŸigkeit: Wilfried Reiß hat zu viele Eosinophile. Eosinophile sind eine Untergruppe der Leukozyten, der EntzĂŒndungszellen, der weißen Blutkörperchen, in diesem Fall sind es Granulozyten. Eosinophile Granulozyten treten bei verschiedenen Erkrankungen auf, beim Asthma können sie auftreten, aber auch bei Befall mit Parasiten, da muss man immer dran denken, und auch bei Autoimmunerkrankungen.   Eine erste Spur, leider nicht mehr. 2002, der Zahntechnikermeister ist mittlerweile 55 Jahre alt, ...

Blind Nach Asthma-Attacken

DafĂŒr investiert Grasberg fĂŒr seine derzeit 90 Angestellten laut dem allgemeinen Vertreter von BĂŒrgermeisterin Marion Schorfmann, Stefan Ritthaler, bis zu 50 Euro und bis zu zehn Zeitstunden pro Kopf und Jahr. Die können fĂŒr Gesundheitsangebote der Volkshochschule wie etwa RĂŒckenschule, Nordic-Walking, Yoga oder auch Massage verwendet werden. Laut Ritthaler nimmt der ĂŒberwiegende Teil der Kolleginnen und Kollegen jedes Jahr an einem Kursus teil. „Die Gesunderhaltung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, aber auch die StĂ€rkung des eigenen Bewusstseins fĂŒr persönliche Gesundheit und Wohlbefinden spielen im Privaten und auch beruflich eine immer grĂ¶ĂŸere Rolle. Wer gesundheitlich ausbalanciert ist, hat mehr Lebensfreude und Energie, um damit den privaten und beruflichen Anforderungen zu begegnen , weiß der Rathaus-Vizechef. Und Ă€hnli ...


Steve Fogarty Über Jobs Bei Adidas

... ativitĂ€t bei uns die höchste PrioritĂ€t. Der menschliche Körper kann seine Grenzen erreichen, aber KreativitĂ€t ist grenzenlos. Wir bieten ein kreatives Klima im Zentrum einer globalen Unternehmenskultur und sind deshalb auch Pioniere beim Arbeitsplatz der Zukunft. Ein Beispiel dafĂŒr ist unser GebĂ€ude „Pitch in Herzogenaurach. Es bietet anpassbare ArbeitsplĂ€tze, Whiteboard-WĂ€nde und -Böden sowie sogenannte Collaborative Hubs. KreativitĂ€t gedeiht am besten mit viel Raum. Diesen Platz zur Zusammenar ...

Steve Fogarty Über Jobs Bei Adidas

ch hĂ€lt es auch die Worpsweder Verwaltung, wie von BĂŒrgermeister Stefan Schwenkes allgemeinem Vertreter Dietmar Höhn auf Anfrage zu erfahren war. Auch dort stelle man seit etwa 2012 fĂŒr die rund 75 Mitarbeiter 50 Euro pro Jahr und Person fĂŒr Gesundheitsangebote zur VerfĂŒgung. Die könnten dann beispielsweise auch mit einem Abo im Fitnessstudio verrechnet werden. Mit der Verabschiedung des PrĂ€ventionsgesetzes im Jahr 2016 wurden Krankenkassen verpflichtet, bestimmte BetrĂ€ge auch in die betriebliche Gesundheitsvorsorge zu investieren. Dass die Gemeinde Lilienthal, die ihr bestehendes betriebliches Gesundheitsmanagement noch verbessern wollte, sich dabei im vergangenen Jahr die Handelskrankenkasse als Partner aussuchte, ist eher Zufall, denn nicht alle Gemeindemitarbeiter sind HKK-Versicherte. Aber nun profitieren alle von der Kooperation, ...


Mineralwasser Im Test

... erĂŒhrtheit – ein Versprechen, das im Test nicht alle Sorten einlösen konnten. Oberirdische Verunreinigungen: In fĂŒnf Marken fanden die Tester Spuren von SĂŒĂŸstoffen, Pestizid-Abbauprodukte oder RĂŒckstĂ€nde eines Korrosionsschutzmittels. In diesen geringen Mengen seien die Verunreinigungen zwar nicht bedenklich. Mit dem Reinheitsgebot fĂŒr Mineralwasser seien sie aber nicht vereinbar. Kritische Stoffe aus den Quellen: Auf ihrem Weg durch die Gesteinsschichten reichern sich MineralwĂ€sser nicht nur mit guten Mineralien und Spureneleme ...

Mineralwasser Im Test

wie Frank Hartenberger als Gesundheitsbeauftragter der Gemeinde bei einem PressegesprĂ€ch erlĂ€uterte. „Wir mĂŒssen alle lĂ€nger arbeiten und dies zugleich unter einer höheren Arbeitsdichte , umreißt Hartenberger das Problemfeld. Und weist darauf hin, dass das Durchschnittsalter der Mitarbeiter im Rathaus Lilienthal mit 51 Jahren relativ hoch sei. Zwar brauche man die Berufs- und Lebenserfahrung der Älteren, doch werde Arbeit im fortgeschrittenen Alter eben auch nicht leichter. Mit der finanziellen UnterstĂŒtzung der HKK im RĂŒcken  – die Handelskrankenkasse wird im Verlauf von drei Jahren rund 11 000 Euro in das Lilienthaler Gesundheitsmanagement investieren – habe man nun bessere Möglichkeiten als mit dem begrenzten eigenen Budget, hier prĂ€ventiv einzuwirken. Inklusive der weiter laufenden Light-Version gibt die Gemeinde zwischen ...


Das Ende Des Verbrennungsmotors

... auf dem Parteitag der Kragen Zweitens: Planungssicherheit fĂŒr die Unternehmen. Investitionen erfordern verlĂ€ssliche Rahmenbedingungen. Bisher stagniert der Absatz von E-Autos in Deutschland. Die Bundesregierung hat ihr eigenes Ziel, bis 2020 eine Million Elektroautos auf die Straße zu bringen, bereits in den Wind geschrieben. VerstĂ€ndlicherweise zögern deshalb viele Hersteller, sich mit voller Kraft auf die E-MobilitĂ€t oder andere alternative Antriebe einzulassen. Diese Unsicherheit beenden wir nur mit einem klaren politischen ...

Das Ende Des Verbrennungsmotors

2000 und 3000 Euro pro Jahr fĂŒr die Maßnahme aus, die laut Hartenberger von den Mitarbeitern vor allem auch als ein Zeichen der WertschĂ€tzung verstanden werde.  Begonnen hatte man das Koop-Programm im Mai 2016 zunĂ€chst mit einer von einem unabhĂ€ngigen Institut vorgenommenen Mitarbeiterbefragung, bei der es laut Hartenberger nicht nur darum ging, Defizite aufzudecken, sondern auch herauszuarbeiten, was bereits gut lĂ€uft. Neben Belastungen und Stressfaktoren spielten WĂŒnsche und Erwartungen an FĂŒhrungskrĂ€fte eine Rolle, denn auch das VerhĂ€ltnis innerhalb von Hierarchien kann Einfluss auf das Wohlbefinden am Arbeitsplatz und letztlich auf die Gesundheit von Mitarbeitern haben. Es wurden FĂŒhrungskrĂ€ftewerkstĂ€tten eingerichtet, es gibt Angebote, in denen das eigene Verhalten gegenĂŒber Mitarbeitern reflektiert werden kann, aber genauso ...


So Essen Sie Ihre ZĂ€hne Gesund

... direkt nach der Hauptmahlzeit, etwa als Dessert, gegessen wird? Der Grund dafĂŒr liegt auf der Hand: Bleibt es bei einer Portion Nachtisch, mĂŒssen sich die ZĂ€hne nur einmal mit den SĂ€uren im Mundraum auseinandersetzen. Wird jedoch stĂ€ndig ĂŒber den Tag verteilt genascht, wird der Zahnschmelz stĂ€ndig angegriffen und das Kariesrisiko steigt. © loooby/GettyImages Facebook Twitter Google+ Unsere ZĂ€hne sind wahre Kraftpakete: TagtĂ€glich zerkleinern und zermalmen sie unser Essen, ganz egal, was wir uns zwische ...

So Essen Sie Ihre ZĂ€hne Gesund

Hinweise, was man auch als FĂŒhrungskraft Entlastungen erfahren kann.  Mitarbeiter mitnehmen BĂŒrgermeister Kristian Tangermann sieht im betrieblichen Gesundheitsmanagement geradezu eine Verpflichtung – sowohl seinen aktuellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegenĂŒber als auch als Arbeitgeber potenziell neuer Interessenten. Die Gemeindeverwaltung stehe auf dem Arbeitsmarkt in Konkurrenz zu anderen und könne sich hiermit als ein guter Arbeitgeber prĂ€sentieren, der sich um seine Angestellten kĂŒmmere. Dies gelte sowohl fĂŒr JĂŒngere, die sich noch orientierten, als auch fĂŒr Ältere, bei denen es um den Erhalt ihrer Gesundheit gehe.  FĂŒhrung mĂŒsse ebenfalls  neu gedacht werden, betont Tangermann, denn es gehe bei Vorgesetzten nicht mehr nur um fachliche Qualifikation, sondern auch und vor allem darum, wie es den FĂŒhrungskrĂ€ften ...


Kulturhauptstadt Aarhus Feiert Halbzeit

... ittenen Werk einer deutschen KĂŒnstlerin. Die DĂŒsseldorferin Katharina Grosse hat Teile eines Parks und des Wegs bis hinunter zum Wasser mit Acrylfarbe besprĂŒht. Der Anblick von Gras und BĂ€umen in Pink und Weiß hatte Tausende Aarhusianer erzĂŒrnt. Es ist gut, dass eine Debatte entsteht , sagt Erlend HĂžyersten, Direktor des Kunstmuseums Aros, das die Triennale ins Leben gerufen hat. Viele Werke sind eine Weltpremiere , erzĂ€hlt der Norweger, der The Garden das ehrgeizigste Projekt in der Geschichte des Museums nennt. Wenn die Leute sie zum ersten Mal sehen wollen, ...

Kulturhauptstadt Aarhus Feiert Halbzeit

gelinge, ihre Mitarbeiter zu motivieren und mitzunehmen. Aktuell gibt es fĂŒr Mitarbeiter wie fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte in einem eigens erstellten Flyer ein ganzes BĂŒndel an Angeboten zu den Themen Stressabbau ĂŒber Yoga, Augenuntersuchungen, Ergonomieberatungen am Arbeitsplatz und Fitnesstraining. Bis auf letzteres können alle Angebote wĂ€hrend der Arbeitszeit in Anspruch genommen werden. ErgĂ€nzt wird das Seminarprogramm durch Angebote fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte. Wichtig sei auf jeden Fall, bis zum Auslaufen der Partnerschaft mit der HKK Mitte 2019 ein ganzheitliches und nachhaltiges Gesundheitsmanagement in der Verwaltung etabliert zu haben, das dann auch ohne den Partner weiterlĂ€uft, unterstreicht Frank Hartenberger. Ob man auf dem richtigen Weg sei, werde man mit einer erneuten Mitarbeiterbefragung gegen Ende der Kooperation auf jeden Fall noch einmal ĂŒberprĂŒfen. Weitere Artikel aus diesem Ressort ...