Wie Schrecklich Wird Eigentlich Eine Welt Mit Millionen Immobiler Greise



Eine viel zu zaghafte Studie aus dem Berlin-Institut Wie schrecklich wird eigentlich eine Welt mit Millionen immobiler Greise? Entwicklung der Lebenserwartung. Grafik: Berlin Institut F├╝r alle LeserGanz so ├╝berraschend klang die Nachricht nicht, die das Berlin-Institut f├╝r Bev├Âlkerung und Entwicklung am Montag, 12. Juni, in die Welt schickte: ÔÇ×Hohes Alter, aber nicht f├╝r alle. Wie sich die soziale Spaltung auf die Lebenserwartung auswirkt . Man denkt an Deutschland. Aber man irrt. Das Berlin-Institut hat die ganze Erde im Blick. Und die Zukunft. Die k├Ânnte von Methusalems bev├Âlkert sein. Eigentlich ein Horror. Aber die Menschheit hat in den vergangenen 200 Jahren ihren Lebensstandard so gesteigert, dass immer mehr Menschen gerade in den Industrienationen ein Alter erreichen, das selbst f├╝r ihre Eltern- und Gro├čelterngeneration noch utopisch war. Beigetragen haben dazu die bessere Nahrungsversorgung, die bessere Hygiene, aber auch der R├╝ckgang der gro├čen Seuchen. Seit gut einem Jahrhundert steig ...


Lernen, Den Sinnen Zu Vertrauen

... entrums der Heine-Uni schon mehrere Schulen in D├╝sseldorf besucht hat. Motop├Ądie-Sch├╝ler der Weber-Weiterbildungsschule bringen dabei besondere Spiele mit in die Klassenr├Ąume oder Turnhallen. Die jungen Teilnehmer k├Ânnen so ihren Gleichgewichtssinn kennenlernen oder lernen, wie Kr├Ąuter riechen. Viele Kinder wachsen mit wenig K├Ârperkontakt auf, einige ertragen es kaum, ber├╝hrt zu werden , sagt Karsten M├╝ssig vom Diabetes-Zentrum. Beim Sinnesklassenzimmer m├╝ssen sich die Grundsch├╝ler deshalb mit verbundenden Augen durch andere Sch├╝ler an der Hand f├╝hren oder sich mit Luftpumpen oder Federn ...

Lernen, Den Sinnen Zu Vertrauen

t die globale mittlere Lebenserwartung. Die Studie zitiert auch die ├╝blichen Optimisten, die bis zu 150 Lebensjahre f├╝r m├Âglich halten. Das Problem dieser Optimisten ist, dass sie nicht dar├╝ber nachdenken, was die Menschen mit dieser geschenkten Lebenszeit eigentlich anfangen sollen,┬áwie lange sie fit genug f├╝r ein selbstst├Ąndiges Leben sind und vor allem: Wer das alles bezahlen soll. Denn unser Gesundheitssystem wird ja vor allem immer teurer, weil gerade die gesundheitliche Behandlung alter Menschen besonders kostenintensiv ist. Um 1900 betrug die mittlere Lebenserwartung der Menschheit gesch├Ątzt 30 Jahre. Heute ist sie bei einem Durchschnitt von rund 71 Jahren angelangt ÔÇô ein Zugewinn an Lebenszeit von etwa dreieinhalb Jahren pro Jahrzehnt. Frauen in Japan, die weltweiten Spitzenreiterinnen, kommen heute im Mittel auf fast 87 Jahre. Und Hochrechnungen zufolge k├Ânnten s├╝dkoreanische M├Ądchen des Geburtsjahrganges 2030 sogar ├╝ber 90 Jahre alt werden. Auf den ersten Blick sieht das nach einem ...


Diese Erkrankungen Zerst├Âren Den Darm

... Anzeichen f├╝r Fernmetastasen. UICC-Stadium IV: In Stadium vier haben sich Fernmetastasen gebildet und andere Organe befallen. Je weiter der Krebs fortgeschritten ist, desto mehr Darmgewebe muss im Zuge einer Operation entfernt werden. Bei manchen Betroffenen wird dauerhaft ein k├╝nstlicher Darmausgang gesetzt. Unbehandelt f├╝hrt Darmkrebs zum Tod. Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm Schaden nimmt Das passiert im K├Ârper, wenn man Instant-Nudeln isst Neben Krebs machen auch andere Erkrankungen dem Darm zu schaffen, ...

Diese Erkrankungen Zerst├Âren Den Darm

ungebrochenen Aufw├Ąrtstrend aus, so das Berlin-Institut. Selbst wo er zwischenzeitlich stagnierte oder sogar zur├╝ckging, etwa in den 1990er Jahren durch die HIV/Aids-Epidemie in Afrika und Asien, ist ein Aufholprozess zu beobachten. In den Industriel├Ąndern beruht der stetige Anstieg der Lebenserwartung wesentlich darauf, dass sich durch moderne Medizin und Pr├Ąvention die ├ťberlebenswahrscheinlichkeit f├╝r die hohen Altersgruppen immer weiter erh├Âht hat. Doch es gibt Hinweise, dass ein biologisches Limit erreicht sein k├Ânnte. Hinzu kommt, dass die Gesundheitssysteme infolge der Alterung an finanzielle Grenzen sto├čen werden. Und wo es um Geld geht, beginnt auch bei der Lebenserwartung das Auseinanderdriften von Arm und Reich. Die Entwicklungen, die zumindest regional beziehungsweise in bestimmten Schichten der Gesellschaft den Anstieg der Lebenserwartung bremsen, sind l├Ąngst sichtbar. So k├Ânnen neugeborene Jungen im wohlsituierten bayerischen Landkreis Starnberg mit rund acht Jahren mehr Lebenszeit ...


5 Tipps Gegen Den Hei├čhunger

... nach dem Essen nur langsam an. Hei├čhunger-Attacken haben auf diese Weise keine Chance. Doch Vorsicht: Verzichte dabei m├Âglichst auf fettige und zuckerreiche Salatdressings. iStock / ansonmiao Ballaststoffe machen dich besonders lange satt. Tipps gegen Hei├čhunger: Ballaststoffe haben Vorfahrt Viele Sportler setzen bei ihrer Ern├Ąhrung auf Ballaststoffe und daf├╝r gibt es auch gute Gr├╝nde. Denn sie sorgen f├╝r ein nachhaltiges S├Ąttigungsgef├╝hl. Beziehe deine Kohlenhydrate daher am besten aus gesunden Vollkornprodukten wie braunem ...

5 Tipps Gegen Den Hei├čhunger

rechnen als ihre Geschlechtsgenossen in der ehemaligen Schuhmachermetropole Pirmasens in Rheinland-Pfalz. In den USA liegen sogar rund 20 Jahre zwischen dem Bezirk (County) mit der h├Âchsten und jenem mit der niedrigsten mittleren Lebenserwartung. ÔÇ×Viele Studien belegen, dass zwei Faktoren entscheidend sind f├╝r gesundheitliche Ungleichheit und damit das Risiko, vorzeitig zu sterben: der Sozialstatus und das Bildungsniveau , sagt Reiner Klingholz, der Direktor des Berlin-Instituts f├╝r Bev├Âlkerung und Entwicklung. Je niedriger der sozio├Âkonomische Status, desto h├Âher die subjektiv erlebte Stressbelastung, interpretiert es das Berlin-Institut. Auf Dauer f├Ârdert dieser Lebensstress die Entstehung von k├Ârperlichen Erkrankungen, Depressionen und anderen psychischen St├Ârungen.┬áHinzu kommt, dass Risikofaktoren f├╝r die Gesundheit wie Bewegungsmangel, ├ťbergewicht und Rauchen in Gruppen mit niedrigem Sozialstatus ├╝berproportional h├Ąufig vorkommen. ÔÇ×Gesellschaft und Politik m├╝ssen aktiv werden, um ...


So Vermeiden Sie Weihnachts-Kalorien

... geh├Ârig die Festtagslaune verderben. Aber keine Sorge, mit ein paar kleinen Tricks lassen sich Advents-Schlemmereien so zubereiten, dass der anschlie├čende Gang auf die Waage nicht zum b├Âsen Erwachen wird. Tipps zum Weihnachtsmahl Gerade zur Weihnachtszeit gibt es die s├╝├če Verbindung aus Mandeln und Puderzucker in allen Formen und Varianten. Ein ├╝ppiges Naschwerk, denn 100 Gramm Marzipan enthalten 25 Gramm Fett. Alternative: Marzipantee. Er bietet k├Âstliches Mandelaroma und hat null Kalorien. n├Ąchstes Element Weihnachtsgans: Auf den wohlschmeckenden ...

So Vermeiden Sie Weihnachts-Kalorien

diese Ungleichheiten zu verringern , zieht das Berlin-Institut sein Fazit der Studie. Zumindest in der Pressemitteilung dazu. Denn im Kapitel ÔÇ×Was tun? kommt es zu einem wesentlich differenzierten Fazit, einem, das Politiker und Rentner nicht gern h├Âren. Denn die fortw├Ąhrende Verl├Ąngerung des Lebens macht einfach keinen Sinn, wenn die zus├Ątzlichen Jahre nicht mit Inhalt gef├╝llt sind. Das taucht als letzter und neunter Punkt erst auf, Zeichen genug, dass auch die Autoren des Berlin-Instituts noch nicht wirklich erst nehmen, worum es geht. ÔÇ×Wo ÔÇÜ70 das neue 60ÔÇś ist, wird die hergebrachte Altersgrenze 65 obsolet , hei├čt es dort. ÔÇ×Umdenken ist also n├Âtig. Dabei k├Ânnte ein Gedankenspiel helfen, das Wissenschaftler berechnet haben: Unter der Annahme, dass die Lebenserwartung weiter w├Ąchst und als Ma├čstab f├╝r Alter anstelle der festen Gr├Â├če 65 die jeweils durchschnittlich verbleibenden 15 Lebensjahre gelten w├╝rden, versch├Âbe sich die Phase des Alters stetig nach oben. Die Alterung der ...


Junge Muslima Will Das Kopftuch Abnehmen

... ebattiert als ├╝ber das arabische Kopftuch. Als sie ein Foto von sich auf der Internet-Plattform Imgur postete, auf dem sie mit ihrem Kopftuch zu sehen ist, erhielt sie als Antwort eine besonders respektlose Nachricht. Der anonyme Verfasser warf ihr vor, dass sie ihr Kopftuch nur trage, weil ihr Vater sie dazu zwinge. Ihr Glaube sei nur ein Vorwand daf├╝r, die Unterdr├╝ckung zu vertuschen. Daraufhin schrieb sie ihrem Vater eine Nachricht: Lamyaa: Papa, ich muss dir etwas sagen. Lamyaas Vater: Ist alles in Ordnung? Klar, sag mir was du hast. Lamyaa: Ja, ...

Junge Muslima Will Das Kopftuch Abnehmen

Gesellschaft w├╝rde langsamer ausfallen. Die herk├Âmmliche Dreiteilung des Lebens in Ausbildung-Arbeitsphase-Ruhestand l├Ąsst sich nicht aufrechterhalten. Erstens erfordern die Umbr├╝che in der Arbeitswelt lebenslanges Lernen, zweitens macht es der Mangel an Nachwuchs n├Âtig, dass ├ältere l├Ąnger im Arbeitsleben bleiben als bisher, und drittens lassen sich die Renten langfristig nur mit h├Âheren Ruhestandsgrenzen finanzieren. Die Menschen werden k├╝nftig l├Ąnger arbeiten, aber die Arbeit stufenweise ausklingen lassen. Und die Politik muss planen, um die Gesundheits- und Sozialsysteme zukunftsfest zu machen, den wachsenden Bev├Âlkerungsanteil ├Ąlterer Menschen unterst├╝tzen und die Renten sichern zu k├Ânnen. Das betrifft nicht nur die Politik, sondern auch die Wirtschaft: denn das braucht Arbeitsumgebungen, die auch mit 67 und 70 noch sinnvoll sind. Und es braucht Angebote f├╝r Weiterbildung und Pr├Ąvention. Und es braucht ein ganz anderes Augenmerk auf das kognitive Training der Betroffenen. Denn was ...


Liebes P├Ąrchen Im Restaurant, Ihr Habt Mir Gezeigt, Was Wir Jeden Tag Aufs Spiel Setzen

... achricht. Ich bin bei dieser Frau, der ich so viel zu verdanken habe, und bin doch nicht wirklich da. Lieber noch schnell ein Video teilen Wie oft schon war ich bei meinen Nichten und h├Ârte mir begeisterte Berichte ├╝ber ihre neueste Puppe an. Oder ├╝ber den Schulausflug, der in einem Streit mit der besten Freundin geendet hat - und tippte nebenher eine Nachricht auf dem Smartphone. Was macht das mit den Kleinsten , die von ihren Erlebnissen berichten wollen und sich daran gew├Âhnen, dass die Menschen in ihrem Umfeld nie wirklich ...

Liebes P├Ąrchen Im Restaurant, Ihr Habt Mir Gezeigt, Was Wir Jeden Tag Aufs Spiel Setzen

in den reinen Alterszahlen nicht ablesbar ist, sind die gravierenden Probleme mit Demenz und geistiger Verkrustung der Alten, gerade jenen, die nie gelernt haben, sich geistig fit zu halten und die Leistungsf├Ąhigkeit ihres Gehirns bis ins hohe Alter zu erhalten. Bildung ist ein Weg ÔÇô auch zur bewussteren Gestaltung des Lebens und zu l├Ąngerer Fitness des K├Ârpers. Bildung, die sich ├Ąrmere Schichten auch im reichen Westen oft nicht leisten k├Ânnen. Entsprechend ungesund ist ihr Leben┬áÔÇô mit allen fatalen Folgen der sogenannten Zivilisationskrankheiten. Das Beispiel Adipositas wird erw├Ąhnt. Die geistige Verdummung durch die ├╝blichen Massenmedien geh├Ârt ebenfalls dazu. Sie gew├Âhnt Menschen an das immobile Dasein als Konsument, stellt sie als engagierter Teil der Gesellschaft regelrecht ruhig. Nat├╝rlich ist das ein krankhafter Zustand. Wenn die Betroffenen┬áin der Klinik aufschlagen, ist in der Regel nichts mehr zu ├Ąndern. Die Weiche f├╝r diese Immobilit├Ąt wird in fr├╝hen Jahren gelegt. Und ...


Sido Wird Der Top-Act Bei Das Fest In Karlsruhe

... der Europahalle geben. ÔÇ×Auch neben der Hauptb├╝hne hat DAS FEST viel zu bieten , erl├Ąutert Projektleiter Sven Varsek. ÔÇ×Immerhin gut 70 Prozent des Programms sind kostenfrei zu erleben. Auf vier weiteren B├╝hnen konnten wir ein kulturelles Programm zusammenstellen, das von Performances f├╝r Kids, ├╝ber europ├Ąisch gef├Ârderten Musiknachwuchs bis hin zu weltbekannten DJs alles hat. Zudem wird das SWR3-Festivalradio am Samstag und Sonntag live vom DAS FEST-Geschehen berichten. Das gesamte Programm aller f├╝nf B├╝hnen von DAS FEST 2017 findet sich in einem Booklet auf gut 140 ...

Sido Wird Der Top-Act Bei Das Fest In Karlsruhe

sie erzeugt Menschen, die schon in jungen Jahren wie Greise funktionieren. Im hohen Alter, wenn das Gehirn l├Ąngst verkalkt ist, nat├╝rlich erst recht. Was nutzt uns eine Welt voller Greise, die nicht mal mehr verstehen, wie die Welt ist? Die Studie des Berlin-Instituts kratzt tats├Ąchlich nur an der Oberfl├Ąche. Und solange sich unser Denken ├╝ber die geistige Fitness der Menschen auch im h├Âheren Alter nicht ├Ąndert, kann man all die Steigerungsraten der Altersgrenzen nur als Katastrophe f├╝r jede Gesellschaft betrachten. Auch vor dem Hintergrund, dass diese Greise schon allein aufgrund ihrer Zahl die Politik dominieren werden. Und es werden lauter Wohlstandsgreise sein, denn die Malocher und Abgeh├Ąngten, die sterben ja im Schnitt 6 bis 9 Jahre fr├╝her, manche am Suff, manche am Krebs, manche einfach, weil sie nach 70 Jahren Warten auf irgendeine Bonifikation f├╝r ihren Einsatz schlichtweg jede Hoffnung verloren haben. Fazit: Guter Ansatz. Zu kurz gesprungen. In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterst├╝tzer ...