Anonyme Bewerbung Hanna Wird Eingeladen



Anonyme Bewerbung Hanna Wird Eingeladen

Diskriminierung: Anonyme Bewerbungen sind unpers├Ânlich, aber gerecht Anonyme Bewerbung Hanna wird eingeladen - Ismail nicht Diskriminierung bei Job- und Wohnungssuche ist Alltag in Deutschland. Anonymisierte Bewerbungsverfahren k├Ânnten das ├Ąndern - doch die Firmen scheuen davor zur├╝ck. Kommentieren Diskriminierung gibt es fast ├╝berall, wo Menschen ├╝ber Menschen urteilen m├╝ssen. Auf dem Wohnungsmarkt, wo Hanna den ersehnten Mietvertrag bekommt - und Ismail die Absage. Aber auch bei der Jobsuche. Immer wieder kommt es vor, dass Arbeitgeber Bewerber benachteiligen - wegen ihres ausl├Ąndisch klingenden Namens, weil sie alleinerziehend oder ├Ąlter sind. Ein Mittel dagegen k├Ânnten anonymisierte Bewerbungsverfahren sein. Die aber werden hierzulande kaum genutzt. Die Vorbehalte sind gro├č. Ist Diskriminierung bei der Wohnungssuche ein h├Ąufiges Ph├Ąnomen? Sie ist gang und g├Ąbe. Dies zeigt die neue gemeinsame Untersuchung des SPIEGEL und des Bayerischen Rundfunks, bei der sich Datenjournalisten beider Medien unter unterschiedlich klingenden Namen mit 20.000 Anfragen auf 6570 annoncierte Wohnungen in zehn deutschen St├Ądten beworben hatten ( www.hanna-und-ismail.de ). Interessenten mit t├╝rkisch oder arabisch klingenden Namen gingen hier in jedem vierten Fall leer aus, wenn andere Interessenten zu einer Besichtigung eingeladen wurden . M├Ąnner mit einem solchen Namen haben es noch schwerer als Frauen. Wie verbreitet ist Diskriminierung bei der Arbeitsplatzsuche? Sehr verbreitet, wie eine vergangenen Herbst ver├Âffentlichte Studie der ├Âsterreichischen ├ľkonomin und Gender ...


Wenn Das Haustier Alles Verliert

... Amtsgericht. Alle in Frage kommenden Erben hatten das Erbe ausgeschlagen. Somit stellt auch niemand Anspr├╝che an die verlassene H├╝ndin Susi. War aus der Erfahrung herraus auch kaum anders zu erwarten. Wir d├╝rfen Susi nun offiziell ein neues zu Hause ÔÇ×schenken , aber f├╝r die entstanden Kosten, und diese sind nun wirklich nicht unerheblich, kommt nat├╝rlich niemand auf. Wie gerade schon erw├Ąhnt - Ist ja nur ein Tier! Sage und schreibe 1680ÔéČ reine Tierarztkosten sind in diesen ersten Monaten nur ...

Wenn Das Haustier Alles Verliert

forscherin Doris Weichselbaumer erahnen l├Ąsst. Die Geschlechterforscherin verschickte fast 1500 fiktive Bewerbungen an deutsche Unternehmen. Ergebnis: Die Kandidatin Sandra Bauer bekam auf 18,8 Prozent ihrer Bewerbungen eine Einladung zum Vorstellungsgespr├Ąch, Meryem ├ľzt├╝rk hingegen erreichte mit exakt derselben Bewerbung nur 13,5 Prozent. Und trug Frau ├ľtz├╝rk dazu auf dem Bewerbungsfoto ein Kopftuch, schrumpfte die Quote auf 4,2 Prozent. Das hei├čt: Die fiktive Kopftuchtr├Ągerin mit Migrationshintergrund musste sich mehr als viermal so oft bewerben wie die scheinbar deutschst├Ąmmige Bewerberin, um ein Vorstellungsgespr├Ąch zu kriegen. Was kann man dagegen tun? Die anonymisierte Bewerbung k├Ânnte eine solche Ungleichbehandlung zumindest im ersten Schritt des Einstellungsverfahrens verhindern. In Staaten wie den USA oder Kanada verzichten viele Unternehmen zun├Ąchst bewusst darauf, Angaben wie Namen, Alter, Familienstand, Herkunft oder Religion einzufordern; oft w├╝nschen sie auch explizit kein Foto. In Belgien ist dieses Verfahren seit Jahren Standard im Staatssektor. Und in Deutschland? In Deutschland hat die Antidiskriminierungsstelle des Bundes Ende 2010 ein Pilotprojekt zur anonymisierten Bewerbung gestartet. Acht Unternehmen und Beh├Ârden - die Deutsche Telekom, die Post, der Kosmetikhersteller L'Or├ęal, der Konsumg├╝terkonzern Procter & Gamble, der Erlebnisgutscheinanbieter Mydays, das Bundesfamilienministerium, die Bundesagentur f├╝r Arbeit in Nordrhein-Westfalen und die Stadtverwaltung von Celle - schrieben je zw├Âlf Monate lang bestimmte Stellen anonym ...


Die Gr├╝nde F├╝r Einen M├Âglichen Porsche-Lmp1-Ausstieg

... Wettbewerbern. Ein jahrelanges Duell gegen Toyota wird kaum dabei helfen, sich im Bereich Hybridtechnologie und Mission Future Sportscar zu positionieren. 2014 waren die Voraussetzungen anders. Audi war noch an Bord, Nissan kam mit gro├čem Tamtam und weitere Hersteller standen nach Aussage der WEC-Macher schon mit einem Fu├č in der T├╝r. Geblieben ist davon nur die Hoffnung, dass Peugeot zur├╝ckkehrt. Die Franzosen haben bei den Beratungen ├╝ber das k├╝nftige LMP1-Regelwerk mit am Tisch der Technischen Arbeitsgruppe gesessen und dabei ...


isiert aus. Die Palette reichte von der Lehrlingsausbildung ├╝ber technische Berufe und Jobs im Kundenservice bis hin zum mittleren Management. Die Bewerbungen sollten weder ein Foto noch den Namen, die Adresse, das Geburtsdatum, den Familienstand oder die Herkunft oder Nationalit├Ąt des Bewerbers oder der Bewerberin enthalten. Einige Unternehmen passten ihre Online-Bewerbungstools entsprechend an. Andere entschieden sich f├╝r ein einheitliches Formular, das den Kandidaten zugeschickt wurde, und eine dritte Gruppe anonymisierte die pers├Ânlichen Daten nachtr├Ąglich. Insgesamt bewarben sich mehr als 8500 Kandidaten, knapp 1300 bekamen eine Einladung zum Vorstellungsgespr├Ąch, 246 eine Stelle. Wer profitiert von der anonymisierten Bewerbung? Laut der Antidiskriminierungsstelle zeigte das Pilotprojekt, dass die anonymisierten Bewerbungen die Chancengleichheit erh├Âhen und dabei helfen, Diskriminierung abzubauen. Vor allem Menschen mit Migrationshintergrund und j├╝ngere Frauen k├Ânnten von der Anonymisierung profitieren, hie├č es. Das Gros der Personaler vermisste die pers├Ânlichen Angaben nicht. Einige r├Ąumten sogar ein, dass sie Bewerber einstellten, die sie ohne das anonymisierte Verfahren gar nicht erst zum Vorstellungsgespr├Ąch eingeladen h├Ątten. Wie verbreitet ist die anonymisierte Bewerbung heute in deutschen Unternehmen? In der Privatwirtschaft so gut wie gar nicht. Selbst die am Pilotprojekt beteiligten Unternehmen wie die Telekom, die Post und Mydays setzen heute nur auf das traditionelle Bewerbungsverfahren. Eine Sprecherin der Post erkl├Ąrt, die anonymisierte ...


Anthony Modeste Nach Dem Gescheiterten China-Wechsel

... beschlossen die K├Âlner k├╝rzlich, den Wechsel von Modeste nach China abzubrechen. J├Ârg Schmadtke vermeldete, dass der St├╝rmer zur├╝ck nach K├Âln muss und ein Transfer vom Tisch ist. Das k├Ânnte f├╝r interne Unruhe sorgen. Artikel zum Thema Die Fu├čballwelt im Netz auf einen Blick: Jetzt auf LigaInsider checken! Modeste verweilte bereits in China und absolvierte ohne Genehmigung den Medizincheck. Der St├╝rmer war offensichtlich wechselbereit und sollte bei Tianjin elf Millionen Euro verdienen. Vorerst ...

Anthony Modeste Nach Dem Gescheiterten China-Wechsel

Bewerbung habe bei uns zu keinem anderen Ergebnis in der Auswahl qualifizierter Bewerber gef├╝hrt. So seien weder mehr noch weniger weibliche Bewerber oder Bewerber mit Migrationshintergrund ausgew├Ąhlt worden als zuvor. Auch Procter & Gamble schreibt: Im Ergebnis zeigte sich - bez├╝glich der Vielfalt der Bewerber - kein Unterschied zu unserem ├╝blichen Recruitingprozess. Die Telekom erkl├Ąrte damals, wichtiger als ein glatter Lebenslauf oder gute Noten sei der pers├Ânliche Eindruck, den die Person hinterlasse. Mydays hat eine Zeit lang das anonymisierte Verfahren genutzt, ist jetzt aber zur Namensbewerbung zur├╝ckgekehrt. Warum, das konnte eine Sprecherin nicht sagen; das Pilotprojekt sei zu lange her. Der Antidiskriminierungsstelle ist nur ein einziges deutsches Unternehmen bekannt, das anonymisiert rekrutiert: der mittelst├Ąndische Elektrotechnikhersteller B├╝rkle + Sch├Âck aus Stuttgart. Siemens verzichtet neuerdings immerhin auf Fotos. Wie sieht es bei Beh├Ârden aus? Im ├Âffentlichen Dienst ist die Verbreitung anonymisierter Bewerbungen etwas gr├Â├čer. Von den Projektteilnehmern setzt neben dem Bundesfamilienministerium auch die Stadt Celle das neue Verfahren ein. Gerade bei der Kontaktaufnahme, wenn man die Bewerbungsmappe geschickt bekommt, l├Ąsst man sich schon mal leiten von Infos wie Foto, Geschlecht, Alter oder Familienstand. Das anonymisierte Verfahren hilft, die Auswahl im ersten Bewerbungsschritt zu objektivieren , sagt Personalchef Jockel Birkholz. Und im Vorstellungsgespr├Ąch lasse ich den Bauch sprechen. Auch Karlsruhe, Monheim und eine Handvoll ...


Warum Seid Ihr Alle So Ernst

... wenn Sie in einer Abfahrt bis ans Limit gehen, Risiken eingehen? Es gibt Kurven, da denkst du: Oh, das war knapp am Sturz vorbei , doch dann ist der Moment schon vorbei, es kommt die n├Ąchste Kurve ÔÇô du hast gar keine Zeit, dar├╝ber nachzudenken. Aber ich fahre immer so, dass ich das Velo unter Kontrolle habe. Du musst dir und dem Material vertrauen. Wenn es hingegen ├ľl oder Kies auf der Strasse hat, hast du keine Chance. Aber an so etwas denke ich nie. Wenn wir ├╝ber Angst sprechen: F├╝rchten Sie das Verlieren? Ich glaube nicht. Vielleicht, wenn ich ├╝ber eine lange Zeit nichts gewinne, ...

Warum Seid Ihr Alle So Ernst

weiterer Kommunen haben angek├╝ndigt, anonymisiert zu rekrutieren. In der Berliner Verwaltung soll die anonymisierte Bewerbung k├╝nftig Standard werden. Die Ergebnisse im Detail J├Ârn Kaspuhl / SPIEGEL ONLINE Wir m├╝ssen drau├čen bleiben: Wie stark auf dem Wohnungsmarkt in Deutschland diskriminiert wird, zeigt das Experiment von SPIEGEL und Bayerischem Rundfunk. Alle Ergebnisse und Hintergr├╝nde finden Sie auf www.hanna-und-ismail.de Warum setzt sich das anonyme Verfahren so selten durch? Oft geben Unternehmen an, ihnen sei der Verwaltungsaufwand zu hoch. Eine noch gr├Â├čere Rolle d├╝rfte spielen, dass sie sich nicht in ihre freie Entscheidung hineinreden lassen wollen. Vor allem aber meinen viele, dass sie sich ein besseres Bild ├╝ber den ganzen Menschen machen k├Ânnen, wenn sie auch seine pers├Ânlichen Merkmale kennen. Das Argument ist nachvollziehbar: etwa wenn Anonymisierung dazu f├╝hrt, dass Kandidaten standardisierte Frageb├Âgen ausf├╝llen m├╝ssen, die ihre pers├Ânlichen Qualit├Ąten ├╝berhaupt nicht erfassen. Wenn das Verfahren so verengt wird, ist die Gefahr gro├č, dass dann nur noch konforme Personen mit einem konventionellen Lebenslauf genommen werden und all diejenigen mit einem ungew├Âhnlichen Lebensweg herausfallen , sagt Forscherin Weichselbaumer. Zudem sind Noten, Abschl├╝sse oder andere auf Papier dokumentierte Nachweise vermeintlicher Qualifikation oft alles andere als objektiv. Hat zum Beispiel jemand eine 4 in Deutsch im Zeugnis, best├╝nde die Gefahr, dass seine Bewerbung nicht ber├╝cksichtigt wird , schreibt ein Sprecher der Deutschen Telekom. ...


Gab ├ťberlegung, Mit Pereira In 3.Liga Weiterzumachen

... Wei├čt. Bayern, Dortmund, etc Fan kann halt irgendwo jeder sein. Aktuell hei├čt es so sehr wie nie zu zeigen, dass man L├Âwe ist und weiter dabei bleibt. Und wenn ich dann sehe, dass beim Trainingsauftakt als noch niemand ansatzweise wusste wie es ├╝berhaupt weitergeht (was ja auch jetzt noch alles andere als klar ist) im str├Âmenden Regen knapp 600 - 700 Fans zur Gr├╝nwalder Stra├če kommen, es seit dem Abstieg ├╝ber 1000 neue Mitglieder gibt, oder bei Testspielen gegen M├╝nchner Kreisligisten zu irgendwelchen Sportpl├Ątzen ohne Trib├╝nen 1500 Leute ...

Gab ├ťberlegung, Mit Pereira In 3.Liga Weiterzumachen

Wenn aber zu vermuten ist, dass Deutsch nicht seine Muttersprache ist und er andere Talente hat, dann h├Ątte er gute Chancen, zu einem Bewerbungsgespr├Ąch eingeladen zu werden. Schlie├člich ist und bleibt der entscheidende Schritt im Bewerbungsverfahren das Einstellungsgespr├Ąch. Dann ist sowieso kein Kandidat mehr anonym. Und das Urteil des Personalers ist immer h├Âchst subjektiv. K├Ânnte eine anonymisierte Bewerbung bei der Wohnungssuche ├╝berhaupt Diskriminierung vermeiden? Egal ob es um die Einstellung oder die Vergabe einer Wohnung geht: Am Ende m├╝ssen die Bewerber ihren Namen nennen und ihr Gesicht zeigen. Andererseits bietet die anonymisierte Bewerbung in der Vorauswahl einen gro├čen Vorteil: Manche Kandidaten, die sonst wegen ihres Namens oder Fotos fr├╝hzeitig ausgesiebt w├╝rden, haben so die Chance, es ├╝berhaupt bis ins Gespr├Ąch mit dem Personaler oder dem Vermieter zu schaffen. Und dann den Gegen├╝ber von sich zu ├╝berzeugen. Was ist das Besondere an der Civey-Methodik? Das Meinungsforschungsinstitut Civey arbeitet mit einem mehrstufigen Verfahren. Zuerst werden alle Umfragen in einem Netzwerk aus mehr als 5000 Websites ausgespielt ( Riversampling ). Online kann jeder an den Befragungen teilnehmen und wird mit seinen Antworten im repr├Ąsentativen Ergebnis ber├╝cksichtigt, sofern er sich registriert hat. Aus diesen Nutzern zieht Civey eine quotierte Stichprobe, unter anderem nach den Merkmalen Alter, Geschlecht und Bev├Âlkerungsdichte. In einem dritten Schritt werden die Ergebnisse nach weiteren Faktoren und Wertehaltungen gewichtet, um Verzerrungen zu ...


Sechs Regeln, Wie Jogging Dich Wirklich Gesund Macht

... du am besten erstmal mit dem Rad zum n├Ąchsten Park oder an den Stadtrand fahren und erst dort losjoggen. Dein Meniskus wird es dir danken. IV. H├Âr auf dich Dein K├Ârper sagt dir, ob du ihm gerade Gutes tust oder ob du ├╝bertreibst. Hast du starke Schmerzen, Atemnot oder dir wird pl├Âtzlich schwindelig, solltest du unbedingt eine Pause machen. Auch ein Besuch beim Arzt kann nicht schaden, um dich mal gr├╝ndlich durchchecken zu lassen. Bei Muskelkater gilt: Pausieren und dem K├Ârper Ruhe g├Ânnen. Er ist ...

Sechs Regeln, Wie Jogging Dich Wirklich Gesund Macht

korrigieren und Manipulationen zu verhindern. Warum ist eine Registrierung n├Âtig? Die Registrierung hilft dabei, die Antworten zu gewichten, und erm├Âglicht so ein Ergebnis f├╝r die Umfragen, das f├╝r die Wahlbev├Âlkerung in Deutschland repr├Ąsentativ ist. Jeder Teilnehmer wird dabei nach seinem Geschlecht, Geburtsjahr und Wohnort gefragt. Danach kann jeder seine Meinung auch in weiteren Umfragen zu unterschiedlichen Themen abgeben. Wie werden die Ergebnisse repr├Ąsentativ? Die Antwort jedes Teilnehmers wird so gewichtet, dass das Resultat einer Umfrage f├╝r die Grundgesamtheit repr├Ąsentativ ist. Bei der Sonntagsfrage umfasst diese Grundgesamtheit die wahlberechtigte Bev├Âlkerung in Deutschland. Die Gewichtung geschieht auf Basis der pers├Ânlichen Angaben bei der Registrierung sowie der Historie fr├╝herer Antworten eines Nutzers. Weitere Details zur Methodik stehen im Civey-Whitepaper. Erreicht man online ├╝berhaupt gen├╝gend Teilnehmer? Meinungsumfragen werden in der Regel telefonisch oder online durchgef├╝hrt. F├╝r die Aussagekraft der Ergebnisse ist entscheidend, wie viele Menschen erreicht werden k├Ânnen und wie viele sich tats├Ąchlich an einer Umfrage beteiligen, wenn sie angesprochen werden. Internetanschl├╝sse und Festnetzanschl├╝sse sind in Deutschland derzeit etwa gleich weit verbreitet - bei jeweils rund 90 Prozent der Haushalte, Mobiltelefone bei sogar 95 Prozent. Die Teilnahmebereitschaft liegt bei allen Methoden im einstelligen Prozentbereich, besonders niedrig sch├Ątzen Experten sie f├╝r Telefonumfragen ein. Es gibt also bei beiden Methoden eine ...


G├Ąnse-Rollbraten Mit Pilzf├╝llung

... Zahnstochern zustecken und den Rollbraten mit K├╝chengarn wie einen Schn├╝rschuh zubinden. Das Butterschmalz in einem Br├Ąter erhitzen und den Rollbraten darin rundherum braun anbraten. Das Fett ab┬şgie├čen, den Br├Ąter schlie├čen und das Fleisch im Ofen etwa 1 Stunde schmoren lassen. Inzwischen Staudensellerie putzen, absp├╝len, eventuell entf├Ądeln und in St├╝cke schneiden. M├Âhren sch├Ąlen, l├Ąngs halbieren und in Stifte schneiden. Knoblauch sch├Ąlen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, absp├╝len und in etwa 3 cm lange St├╝cke schne ...

G├Ąnse-Rollbraten Mit Pilzf├╝llung

Gruppe von Personen, die nicht erreicht werden kann, weil sie entweder keinen Anschluss an das jeweilige Netz hat oder sich nicht an der Umfrage beteiligen m├Âchte. Deshalb m├╝ssen f├╝r ein aussagekr├Ąftiges Ergebnis immer sehr viele Menschen angesprochen werden. Civey-Umfragen sind derzeit neben SPIEGEL ONLINE in mehr als 5000 andere Webseiten eingebunden, darunter auch unterschiedliche Medien. So wird gew├Ąhrleistet, dass viele unterschiedliche Nutzer erreicht werden k├Ânnen. Woran erkenne ich die G├╝te eines Ergebnisses? Bis das Ergebnis einer Umfrage repr├Ąsentativ wird, m├╝ssen ausreichend viele unterschiedliche Menschen daran teilnehmen. Ob das bereits gelungen ist, macht Civey transparent, indem zu jedem Umfrageergebnis eine statistische Fehlerwahrscheinlichkeit angegeben wird. Auch die Zahl der Teilnehmer und die Befragungszeit werden f├╝r jede Umfrage ver├Âffentlicht. Was passiert mit meinen Daten? Die pers├Ânlichen Daten der Nutzer werden verschl├╝sselt auf deutschen Servern gespeichert und bleiben geheim. Sie dienen allein dazu, die Antworten zu gewichten und sicherzustellen, dass die Umfragen nicht manipuliert werden. Um dies zu verhindern, nutzt Civey statistische wie auch technische Methoden. Wer steckt hinter Civey? Civey ist ein Online-Meinungsforschungsinstitut mit Sitz in Berlin. Das Start-up arbeitet mit unterschiedlichen Partnern zusammen, darunter sind neben SPIEGEL ONLINE auch der Tagesspiegel , Cicero , der Freitag und Change.org. Civey wird durch das F├Ârderprogramm ProFit der Investitionsbank Berlin und durch den Europ├Ąischen Fonds f├╝r regionale Entwicklung finanziert. ...