Gesetz Zu Illegalen Autorennen



Gesetz Zu Illegalen Autorennen

Psychologe √ľber Illegale Autorennen Raser zeigen kein Schuldbewusstsein Reinhard Bieck: Ich wage jetzt mal ungesch√ľtzt die These, dass 99,9 Prozent aller B√ľrger daf√ľr sind, durchgeknallten M√∂chtegern-Rennfahrern das Handwerk zu legen. Die restlichen 0,1 Prozent, das d√ľrften A die Szene selbst sein und die 66.000 im Deutschen Anwaltverein organisierten Juristen, die das neue Gesetz n√§mlich in Bausch und Bogen ablehnen. Die schon im M√§rz verbreitete Stellungnahme hat G√ľl Pinar, Mitglied im Strafrechtsausschuss des Anwaltvereins, verfasst. Guten Abend nach Hamburg. Sabiha G√ľl Pinar: Guten Abend. Wir brauchen nicht noch weitere Strafvorschriften Bieck: Frau Pinar, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Sie diese Raserei ohne R√ľcksicht auf Verluste guthei√üen. Oder etwa doch? Pinar: Die Frage ist nicht, die Raserei ohne R√ľcksicht auf Verluste gutzuhei√üen oder nicht. Jeder der ein Auto f√§hrt, muss sich auch √ľberlegen, ob es nicht schon einmal einen Tag gegeben hat, wo man dann doch etwas zu schnell gefahren ist. Die Frage ist, wo man die Grenze zieht. Es ist nat√ľrlich so, ...


Projekt F√ľr Biologischen Abbau Von Arzneimitteln Ausgezeichnet

... an einer Methode, die es m√∂glich macht, dass Antibiotika und andere Arzneimittel von Bakterien in der Umwelt abgebaut werden, nachdem sie den K√∂rper des Patienten verlassen haben. Auf diese Weise erschlie√üt das Verfahren neue Wege, um beispielsweise Antibiotikaresistenzen einzud√§mmen. Wissen ist Wettbewerbsvorteil Ob Branchennews, innovative Produkte, Bildergalerien oder auch exklusive Videointerviews. Sichern auch Sie sich diesen Informationsvorsprung und abonnieren Sie unseren redaktionellen Branchen-Newsletter ‚ÄěForschung & Entwicklung in Chemie- und Verfahrenstechnik . ...

Projekt F√ľr Biologischen Abbau Von Arzneimitteln Ausgezeichnet

dass es ein Gef√§hrdungspotenzial gibt von Kraftfahrzeugrennen, und wenn man sie dann genau begr√ľnden k√∂nnte und genau die Linie ziehen k√∂nnte, was ist ein Kraftfahrzeugrennen und was ist ein Rasen auf den Stra√üen, dann k√∂nnte man dieses Gef√§hrdungspotenzial auch tats√§chlich nehmen und in das bestehende Gesetz einbauen. Daf√ľr brauchen wir nicht noch weitere Strafvorschriften. Anwaltsverein: Keine konkrete Gef√§hrdung Bieck: Aber was ist denn daran so schwer festzustellen? Wir haben die F√§lle in K√∂ln, wir haben den Fall in Berlin, er ist gerade angesprochen worden. Da sind Leute Rennen gefahren, da gibt es √ľberhaupt keine Zweifel dran. Pinar: Sie k√∂nnen feststellen, welches Rennen illegal gewesen ist oder nicht. Es wird nat√ľrlich in einem Strafprozess auch Beweisprobleme geben. Aber das ist nicht das, was wir als Deutscher Anwaltverein auch kritisiert haben. Es ist kritisiert worden, dass es ein abstraktes Gef√§hrdungsdelikt sein soll, was in Gesetzesform gegossen werden soll, und nicht eine konkrete Gef√§hrdung. In den F√§llen, die Sie auff√ľhren, Berlin und so weiter, und ...


Wie Der Gr√ľne Kretschmann Zwei Leitkulturen Unter Einen Hut Bringt

... kein Soldatenlied und nicht den Tag des Herrn . Es gibt, Biertrinkern zum Trost, auch Schm√§hungen gegen Weintrinker, uns fallen nur gerade keine ein. Und was macht Kretschmann? Er bedient elastisch beide Milieus. An diesem Donnerstag l√§sst er sich in Berlin vom Deutschen Brauer-Bund zum Botschafter des Bieres ernennen, tags darauf ist er in Neuenburg und holt sich den Markgr√§fler Gutedelpreis ab. Hat die Bierlobby nur eine Plakette aus Glas f√ľr ihn √ľbrig, so kann sich Kretschmann am Freitag auf ein Holzfass freuen ‚Äď mit 225 Litern Gutedel zum ...

Wie Der Gr√ľne Kretschmann Zwei Leitkulturen Unter Einen Hut Bringt

M√∂nchengladbach war vor Kurzem, ist das eben keine abstrakte Gef√§hrdung, sondern eine konkrete Gef√§hrdung tats√§chlich auch eingetreten, und die konkrete Gef√§hrdung auf deutschen Stra√üen ist bereits im Paragrafen 315c aufgef√ľhrt und darin k√∂nnte man das tats√§chlich auch nehmen als eine konkrete Gef√§hrdung, im Grunde genommen zu sagen, ja, es ist ein Gef√§hrdungspotenzial. Und das, was wir beweisen k√∂nnen als konkrete Gefahr, muss nat√ľrlich irgendwie strafbar werden. Ich kann die Argumentation auch verstehen und das ist aber auch nicht das, was wir ankreiden, dass es nicht nur eine Ordnungswidrigkeit sein soll, wenn eine erhebliche Gefahr davon ausgeht. Aber diese Gefahr muss man doch tats√§chlich benennen k√∂nnen. Gef√§hrliches Handels per se wird bestraft Bieck: Wenn ich das richtig verstehe: Sie st√∂ren sich daran, dass hier allein der Aufruf oder die Organisation eines solchen illegalen Autorennens, noch bevor es √ľberhaupt stattgefunden hat, unter Strafe gestellt wird. Aber so schlecht kann das ja auch nicht sein, sozusagen den Anf√§ngen zu wehren? Pinar: Ich st√∂re mich ...


Die Grippe Kann Ins Auge Gehen

... ugenfacharzt gehen ‚Äď auch wenn die Therapie-M√∂glichkeiten begrenzt sind. ‚ÄěEs kann auch etwas anderes dahinterstecken: hoher Augendruck, eine andere Infektionskrankheit oder ein Tumor , erkl√§rt der Experte. Der Augenarzt stellt nach der klinischen Untersuchung und einem Abstrich die Diagnose. Unter Umst√§nden, wenn sich z. B. Bakterien √ľber die Virus-Infektion legen, braucht man Antibiotika. Betroffene mit ‚ÄěAugengrippe -Symptomen sollten aber nicht in die Klinik kommen. Der Grund: die Ansteckungsgefahr. ‚ÄěIn Innsbruck ist mir in zehn Jahren noch nie passiert, dass wir ...


nicht nur daran, dass man zeigen muss, was ein illegales Kraftrennen ist oder nicht, sondern ich st√∂re mich daran, dass ein gef√§hrliches Handeln bereits dadurch strafbar sein soll, dass es ein gef√§hrliches Handeln ist, ohne eine konkrete Rechtsgef√§hrdung. Das ist im Grunde genommen das Problem, dass immer wieder im Strafrechtsbereich Strafvorschriften eingef√ľhrt werden, die ein gef√§hrliches Handeln per se bestrafen, ohne zu benennen, was hat da eigentlich konkret an Rechtsgef√§hrdung vorgelegen. Wenn dann im Gesetz aufgenommen wird illegale Kraftfahrzeugrennen, damit sind ganz, ganz viele M√∂glichkeiten gemeint. Sie werden mir recht geben, dass der Kavaliersstart auf unseren Stra√üen ja t√§glich ist. Das w√ľrde auch darunter fallen letztendlich, ohne dass irgendetwas damit gef√§hrdet worden w√§re. Gesetzesversch√§rfungen pr√§ventiv √ľberhaupt nicht wirksam Bieck: Ich finde, Sie kommen jetzt ein bisschen vom H√∂lzchen aufs St√∂ckchen. Es geht doch darum, eine wirklich gef√§hrliche Szene in die Grenzen zu verweisen. Aus einem Kavaliersdelikt, also jetzt nicht dem Kavaliersstart, ...


Merkels Kniefall Macht Den Weg F√ľr Die Ehe F√ľr Alle

... Eheformen soweit ist, das hei√üt, wenn gen√ľgend Muslime im Land sind. Tomas Poth Die heutige Kindergeburtstagsfeier der derzeitigen Regenbogenmehrheit im Bundestag wird sp√§testens im Herbst im Kater enden. Die Ehe ist eine jahrtausende alte eingetragene Marke und l√§√üt sich nicht f√ľr die Bed√ľrfnisse einer Promille-Minderheit missbrauchen. Es ist einfach l√§cherlich etwas gleichzustellen was ungleich ist. Ich verstehe die gleichgeschlechtlichen Paare nicht sich hier mit Heteros gemein machen zu wollen, sie sind ...

Merkels Kniefall Macht Den Weg F√ľr Die Ehe F√ľr Alle

sondern aus einem Kavaliersdelikt, das ja √ľbrigens meistens von sehr jungen Kavalieren ver√ľbt wird, da wird jetzt ein Verbrechen mit Aussicht auf Knast. Das kann doch zumindest ein paar Leute abschrecken? Pinar: Gesetzesversch√§rfungen haben wissenschaftlich nachgewiesen noch nie zu einer Abschreckung gef√ľhrt. Man hat dann Angst vorm erwischt werden und es ist pr√§ventiv √ľberhaupt nicht wirksam. Das mal vorausgeschickt. Wir haben aber ein konkretes Gef√§hrdungsdelikt, n√§mlich den Paragrafen 315c in unserem Strafgesetzbuch, und darin das aufzunehmen, dass illegale Kraftfahrzeugrennen in die Tods√ľnde des Paragrafen 315c geh√∂ren, da haben wir √ľberhaupt nichts einzuwenden, wenn dann konkret irgendetwas gef√§hrdet ist. Aber wenn sich zwei Leute verabreden, illegal 100 Meter auf einer Strecke, wo eigentlich nichts ist, illegal Autorennen zu veranstalten, ist daran erst mal als gef√§hrliche Handlung nichts Strafbares, sondern das w√ľrde tats√§chlich in den Ordnungswidrigkeitenbereich fallen. Illegale Kraftfahrzeugrennen sind √§lter als die Szene Bieck: Sie haben eben gesagt, das ...


Woher Kommt Eigentlich Das Magenknurren

... Gedanke an das Essen kann das Knurren steigern Diese Magenmusik kann bereits noch lauter werden, wenn ein hungriger Mensch lediglich an Essen denkt. Der Magen freut sich dann so sehr auf das ersehnte Mahl, dass seine Schwingungen noch st√§rker werden. Noch schlimmer wird es, wenn man ein leckeres Gericht sieht oder riecht, aber am Ende doch nicht isst. Ger√§usche k√∂nnen leiser werden Abstellen kann man die manchmal unangenehme Magenmusik leider nicht. Ist Hunger der Grund f√ľr das intensive Grummeln, kann man ...

Woher Kommt Eigentlich Das Magenknurren

neue Gesetz, das wird keine Besserung im Sinne von Abschreckung bringen. Die bisherige Rechtslage hat diese illegale Rennszene aber doch erst m√∂glich gemacht. Ich kann das nur so zusammenfassen, dass Sie der Auffassung sind, der Staat kann √ľberhaupt nichts gegen diese Szene machen? Pinar: Die bisherige Gesetzeslage kann √ľberhaupt nichts f√ľr die illegalen Kraftfahrzeugrennen. Ich erinnere einfach nur mal an den Film, Denn sie wissen nicht, was sie tun . Illegale Kraftfahrzeugrennen sind noch √§lter als die Szene, von der Sie sprechen. Die hat es schon immer gegeben. Und nur weil jetzt ein Fokus darauf ist, weil zwei spektakul√§re F√§lle gewesen sind, spricht man dann dar√ľber, dass das Gesetz das nur m√∂glich gemacht hat. Bieck: Eine der heute beschlossenen Sanktionen ist ja, den Rasern ihr Auto ‚Äď da war eben von ihrem Spielzeug die Rede -, dass man ihnen ihr Spielzeug abnehmen kann. K√∂nnte das denn Wirkung zeigen? Pinar: Ja, das ist ganz toll, dass jetzt dar√ľber gesprochen wird, dass man den Rasern ihr Spielzeug wegnehmen k√∂nnte. Nur im Paragrafen 315f, wenn Sie das ...


Die Besten √úbungen F√ľr Einsteiger

... Sitzen die Bewegungsabl√§ufe, darf man das Gewicht vorsichtig erh√∂hen. Au√üerdem er√∂ffnet sich dem Ge√ľbten eine Vielfalt an √úbungen ‚Äď und die M√∂glichkeit, mit der Kugel an sch√∂nen Orten in Eigenregie zu trainieren ‚Äď zum Beispiel im Park. √úbungen mit der Kettlebell f√ľr den ganzen K√∂rper Das Training mit der Kugel ist ein Ganzk√∂rpertraining und f√∂rdert ‚Äď richtig durchgef√ľhrt ‚Äď Kraft, Kraftausdauer und Bewegungskoordination, erkl√§rt Frob√∂se. ‚ÄěBesonders der Rumpf, die Beine, die Arme und die Schultern sind gefordert, also alle gro√üen Muskelgruppen. Das Training mit der Kettlebell ...

Die Besten √úbungen F√ľr Einsteiger

noch mal nachschauen w√ľrden, steht es bereits, dass man das darf. Das war bislang schon auch m√∂glich. Wir wehren uns ja dagegen, wenn spektakul√§re F√§lle an der Tagesordnung sind, dass man dann gleich wieder kommt mit irgendwelchen Paragrafen aus den Schubladen, die vollkommen √ľberfl√ľssig sind, weil es sie bereits gibt. Man muss benennen, was ist eigentlich das Rasen Bieck: Frau Pinar, mit 160 durch die Innenstadt brettern, das ist irgendwie tats√§chlich kriminell. Aber sagen wir mal, 60 in einer Tempo-30-Zone, das ist ja auch nicht ohne. Was halten Sie von diesem Schweizer Modell, dass man sagt, wer eine bestimmte Geschwindigkeit √ľberschreitet, der ist per se ein Raser, egal ob er das nun wollte, ob er die Absicht hatte, ein Rennen durchzuf√ľhren. Pinar: Das ist tats√§chlich etwas. Das Schweizer Modell mit den konkreten Benennungen von Geschwindigkeiten, die man nicht √ľberschreiten darf, ist ein Modell, wor√ľber man tats√§chlich nachdenken muss, weil es ja dann wirklich auch genau erkl√§rt ist, was man darf und was man nicht darf, und es gibt nat√ľrlich auch Untersuchu ...


Die Unterschätzten Politischen Risiken

... in den Sinn kommen. Der eine ist der lange kon­junkturelle Aufschwung, den wir seitdem erlebt haben. Wenn die Wirtschaft boomt und die Unternehmensgewinne steigen, wie das in den letzten Jahren der Fall war, sind die Anleger eher bereit, politische Unsicherheiten hinzunehm­en. Sie bleiben trotzdem investiert. Das war deutlich beim Brexit-Referendum in Großbritannien zu beobachten, wo das Wachstum schon vorher sehr hoch war und sich durch den Volksentscheid nicht wesentlich verschlechterte. Der zweite Grund ist die ultralockere Geldpolitik der Zentral­banken. Bei Null- und Negativzinsen sowie bei ...

Die Unterschätzten Politischen Risiken

ngen, dass die h√§ufigste Unfallursache auch das zu schnelle Fahren ist. Da w√ľrde ich tats√§chlich auch anders dr√ľber nachdenken als zu sagen, ein abstraktes Gef√§hrdungsdelikt Kraftfahrzeugrennen, oder abstrakt das Rasen per se, weil man ja tats√§chlich auch benennen muss, was ist eigentlich das Rasen. Wenn wir aber da in die Gedanken einsteigen, m√ľssen wir tats√§chlich auch √ľberlegen, was ist mit dem Familienvater, der irgendwie schnell nach Hause kommen muss, weil er die Babysitterin abl√∂sen muss und dann einmal in seinem Leben doch 20 km/h zu schnell f√§hrt. Das w√ľrde nat√ľrlich auch darunter fallen, das ist in der Schweiz auch so. Das muss die Gesellschaft √ľberlegen, ob wir das tats√§chlich so wollen. Bieck: Der Bundestag beschlie√üt mit der schwarz-roten Mehrheit ein Gesetz gegen illegale Autorennen. F√ľr den Deutschen Anwaltverein ist der Entwurf nicht √ľberzeugend. Das haben wir gerade geh√∂rt von der Hamburger Rechtsanw√§ltin G√ľl Pinar. Danke sch√∂n! √Ąu√üerungen unserer Gespr√§chspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich √Ąu√üerungen seiner Gespr√§chspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen. ...