Wie Diana Kinnert Ausgerechnet Mit Der Cdu Die Politik VerÀndern Möchte



Wie Diana Kinnert Ausgerechnet Mit Der Cdu Die Politik VerÀndern Möchte

Lia Haubner , Alex Stolz Foto: Benjamin Zibner Woran sollen wir 2017 glauben, wenn immer mitschwingt, dass wir an nichts mehr glauben können? Fragen wir eine HoffnungstrĂ€gerin. So wird Diana Kinnert zumindest hĂ€ufig betitelt. Wie fĂŒhlt es sich an, schon immer fĂŒr etwas zu stehen, das vielen Leute Angst macht? Diana wirkt entspannt, sie hat Zeit, spĂ€ter muss sie noch WĂ€sche waschen. Was in ihrem Leben passiert, ist ĂŒberschaubar. Noch. Sie ist gerade von einer Delegationsreise aus Israel zurĂŒckgekommen und hat ihr Buch fertiggestellt: „FĂŒr die Zukunft seh' ich schwarz beschreibt ihr Leben als politisch engagierte Person – und wird es gleichzeitig fĂŒr immer verĂ€ndern. Vielleicht. Diana ist Mitte Zwanzig, fĂŒr die Ehe fĂŒr alle und trotzdem in der CDU. Mit dieser Geschichte ist sie bekannt geworden. In ihrer Welt trĂ€gt sie den Titel „Ein PlĂ€doyer fĂŒr einen modernen Konservatismus . Ein Satz wie eine Masterarbeit. Trotzdem klingt er aus ihrem Mund nicht oberlehrerhaft. Wenn man ihr gegenĂŒbersitzt, fĂŒhlt es sich an, als ...


Wild, Scheiße Und Trotzdem Gut

... aus einer Zweiraumwohnung in Pankow. Plötzlich hatte jeder sein eigenes Zimmer. Das war unendlich viel Platz. Fanghaenel blickt auf den ersten Balkon links, Hochparterre. Hier ist er aufgewachsen, im Block um den BĂŒrgerpark. NĂ€chste Woche stellt er hier im Bezirk seine Fotos aus beim „Acht Tage Marzahn -Kunstfestival, nur ein paar Minuten Fußweg von seinem frĂŒheren Lebensumfeld entfernt. Von 1983 bis 2002 wohnte die Familie hier. Der deutsche Vater hatte die russische Mutter beim Studium in Moskau kennengelernt. Zusammen waren sie nach Berlin gekommen, ...

Wild, Scheiße Und Trotzdem Gut

wĂ€re eine Freundin vorbeigekommen: Sie zieht ihre SweatshirtĂ€rmel beim Reden hoch, trinkt schwarzen Tee, lehnt sich entspannt zurĂŒck, lacht. Sie wirkt fast zurĂŒckhaltend. Dann beginnt sie zu reden. Nach fĂŒnf Minuten ertappt man sich dabei, an ihren Lippen zu hĂ€ngen. Diana Kinnert ist seit beinahe einem Jahrzehnt Parteimitglied und das spĂŒrt man. Sie kann sprechen. Sie kann begeistern und vor allem das reprĂ€sentieren, was die CDU im Auge des Mainstreams nicht ist. Diese Geschichte hat sie tausendmal erzĂ€hlt. Trotzdem fĂŒhlt man sich als Zuhörerin, als wĂ€re man eine der ersten Eingeweihten. Diana wirkt nahbar, ohne sich in die Karten schauen zu lassen. Wie eine gute Bekannte, die sich sehr gut ausdrĂŒcken kann. Zum Beispiel, wenn sie SĂ€tze wie „NatĂŒrlich bin ich ein soziokultureller Exot ĂŒber sich sagt. „Statistisch betrachtet gibt es nicht so viele Frauen, nicht so viele Migranten und nicht so viele urban sozialisierte, progressive Menschen in der CDU. Warum hat sie sich dann nicht einfach fĂŒr die SPD entschieden? ...


Kinder Im Stau BeschÀftigen

... nichts Schlimmeres, als unvorbereitet stundenlang mit quengelnden Kleinkindern im Stau zu stehen. Was Sie tun können, damit die Zeit bis zur Weiterfahrt etwas schneller vergeht. Mehr zum Thema Aktuelle Stau-News: Die ADAC-Stauprognose Kindern wird im Stau schnell langweilig: Tipps zur Unterhaltung Lange Fahrten sind sowieso schon anstrengend, wenn Sie dann noch in einen Stau geraten, sollten Sie die Kinder mit Spielen, Essen und GetrÀnken bei Laune halten, damit die Stimmung durch Quengeleien und Streitereien nicht schon vor Beginn des Urlaubs ins Wanken gerÀt. Packen Sie daher auf ...

Kinder Im Stau BeschÀftigen

„Mir war damals wichtig, dass ich nicht nur im Wahlomat Übereinstimmungen finde, sondern die Motive im Grundsatzprogramm einer Partei die gleichen sind wie meine. FĂŒr mich war die CDU niemals nur eine konservative, sondern immer auch eine christlich-soziale und eine bĂŒrgerlich-liberale Partei , erklĂ€rt sie. „Und ich war immer Fan davon, die LebensfĂŒhrung von Menschen nicht zu steuern, sondern diverses Leben zu garantieren und Entfaltung zuzulassen. Man nimmt ihr ab, dass sie dahinter steht. Liberal und konservativ zugleich zu sein, ist fĂŒr sie kein Gegensatz: „FĂŒr mich bedeutet Wertkonservatismus, Bindungen zu stĂ€rken statt Zwangsmoral durchzusetzen. Facebook, eine Woche vorher. Auf Messenger-Nachrichten antwortet Diana innerhalb einer Minute – wie eine Person, die ihr Leben im Griff hat: „Ich habe zwar gerade viel Arbeit, aber das GesprĂ€ch lĂ€sst sich einrichten. Done und weiter. Bei Facebook postet sie Artikel ĂŒber sich, ihren Instagram-Account fĂŒllt sie mit politischen AktivitĂ€ten, Kindheitsbildern und Urlaub ...


Entwarnung FĂŒr Eier Und Fett

... roßes E: An ein MolekĂŒl Glyzerol sind drei MolekĂŒle FettsĂ€uren gebunden, die aussehen wie Zickzackschlangen. Die FettsĂ€uren können je nach chemischem Aufbau gesĂ€ttigt, einfach ungesĂ€ttigt oder mehrfach ungesĂ€ttigt sein. Tierische Lebensmittel wie Butter, Fleisch oder Wurst haben viele gesĂ€ttigte FettsĂ€uren, pflanzliche Öle und fettreiche Fische wie Lachs, Hering oder Makrele mehr ungesĂ€ttigte. Die gesĂ€ttigten gelten Ă€hnlich als böse , weil sie das Risiko fĂŒr Herzinfarkte und SchlaganfĂ€lle erhöhen. Cholesterin wird im Blut mithilfe kugelförmiger Lipoproteine ...

Entwarnung FĂŒr Eier Und Fett

sfotos – typisch, eigentlich. Foto: Diana Kinnert Doch dann ist da wieder ein Foto, mit dem sonst höchstens ein Fußballnationalspieler auf seinem Account aufwarten kann: Das wohl berĂŒhmteste Bild von ihr mit Angela Merkel. Es wurde auf Wunsch der Bundeskanzlerin selbst geschossen. Diana neben Merkel, beide mit ihren Markenzeichen: Merkel in Merkelraute-Pose, Diana mit Kappe. Auch Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo zeigte das Bild vergangenes Jahr bei 3nach9, als Diana zu Gast in der Talkrunde war. Einen Kommentar konnte er sich dazu nicht verkneifen: „Da siehst du aus wie Che Guevara. Das Che-Guevara-Posteralter haben wir mittlerweile hinter uns gelassen. Die Generation nach uns hĂ€ngt sich gar keine mehr auf. Warum auch, wenn jede Person selbst ein Postergirl oder -boy sein und sich Gehör verschaffen kann. Bei Diana geht es aber um ein Publikum, das nicht nur diffus bei Instagram existiert. Es ist auch nicht mehr nur die christlich-soziale Arbeitnehmerschaft, ihr ParteiflĂŒgel, der ihr den RĂŒcken stĂ€rkt, seitdem sie ...


Girls' Night Out Auf Koks Geht Alles

... Jahrgang 1968, schreibt seit 1988 ĂŒber Popkultur, Film und Fernsehen. Stationen: Hamburger Morgenpost , Tempo , Rolling Stone , taz , Berliner Zeitung . Seit 2004 Autor fĂŒr SPIEGEL ONLINE, seit Januar 2011 Redakteur im Ressort Kultur. Im Sommer sieht man sie auch hierzulande zuhauf, junge Frauen und MĂ€nner in Matrosen- oder HasenkostĂŒmen, die von ihren Freundinnen und Freunden unter Alkoholzufuhr durch die Kneipenzonen ihrer Stadt dirigiert werden. Eine drollig wirkende Übung, die den grausamen rituellen Charakter von Junggesellinnen- und Junggesellenabschieden verschlei ...

Girls' Night Out Auf Koks Geht Alles

siebzehn ist – ganz Deutschland scheint auf sie zu warten. Dianas Leben wirkt, als stĂŒnde sie auf einem Zehn-Meter-Turm im Freibad. Sie ist noch nicht gesprungen, aber alle blicken schon zu ihr auf. Das findet lĂ€ngst nicht jeder in der CDU gut. Parteifreunde werfen ihr vor, ein Emporkömmling zu sein, der nur durch Merkels Vitamin B ĂŒberhaupt beachtet wird. „Trottelkappe ist ein Wort, das in diesem Zusammenhang fĂ€llt. „Dabei bin ich seit fast zehn Jahren aktives Parteimitglied , erklĂ€rt Diana. Doch was bedeutet es, 2017 berĂŒhmt zu werden? Richtig berĂŒhmt, nicht 40.000-Follower-bei-Instagram-berĂŒhmt? „Trottelkappe ist ein Wort, das in diesem Zusammenhang fĂ€llt. „Dabei bin ich seit fast zehn Jahren aktives Parteimitglied , erklĂ€rt Diana. „Es kommt jetzt ganz viel , meint Diana nur, wenn man sie danach fragt. Eine Lesetour ist in Planung, Interviews, Talkshowauftritte. Noch ist sie nicht unbedingt nur, aber vor allem in Berlin und in ihrer Heimat Wuppertal bekannt. „Die Resonanz steigt. UnterstĂŒtzer, Kriti ...


Große Regionale Unterschiede Tk-Gesundheitsreport

... Bald beginnt das neue Ausbildungsjahr - und damit fĂŒr viele Jugendliche ein neues Leben. Wie sind die eigentlich so drauf - in Ost und West, fragte sich die TK. Berlin (dpa) - Auszubildende fehlen öfter als der Durchschnitt der BeschĂ€ftigten bei der Arbeit, aber nicht so lange. Insgesamt seien Auszubildende mit 11,5 Fehltagen im Jahr 3,3 Tage weniger krankgeschrieben als der Durchschnitt. Von 100 Azubis kĂ€men pro Jahr 201 gelbe Scheine. Im Durchschnitt seien es nur 122 Krankschreibungen. Dies geht auf dem Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse (TK) ...

Große Regionale Unterschiede Tk-Gesundheitsreport

ker, aber auch Freaks. Freaks, das heißt, sich im Klaren darĂŒber zu sein, was passieren kann. Das hat Diana mittlerweile erfahren mĂŒssen – auf die harte Tour. Eines Tages erreichte ein Anruf ihre Familie. Ein unbekannter Mann gab sich als Ex-Freund aus und forderte Dianas Handynummer. Als er diese nicht erhielt, drohte er, Nacktbilder zu veröffentlichen. „Ich bin froh, dass meine Familie souverĂ€n reagiert hat und keine Informationen herausgegeben hat. Ich bin schließlich zur Polizei gefahren. Der Unbekannte hat sich nicht wieder gemeldet. In diese Erfahrungen reihen sich auch anonyme Nachrichten ein, in denen Vergewaltigungsszenarien beschrieben werden. „Sehr konkret sogar, jemand hatte meinen damaligen Schulweg gegoogelt und beschrieben, wo er mich hĂ€tte abfangen wollen. Wie geht man damit um? „Ich habe in diesen Momenten auch Angst gehabt. Vor allen Dingen bei Eingriffen und Attacken, die nicht nur mich, sondern auch meine Familie und mein nahes Umfeld betreffen. Wenn man so etwas erlebt hat, wirken Kommentare ...


Darauf Sollten Halter Achten

... pensionen ĂŒbernehmen fĂŒr Halter mit Reisewunsch die Betreuung ihrer Hunde oder Katzen. Ob es sich dabei um eine gute Einrichtung handelt, wissen vorher nur die wenigsten. Anhand dieser vier Kriterien kann man das aber schnell herausfinden. Ob kurzer Wochenendtrip oder lange Ferien : Können Katze oder Hund nicht mitkommen, ist eine Tierpension eine Option. Doch woran erkennen Halter eine gute Betreuung? Der Deutsche Tierschutzbund fasst es so zusammen: - GenĂŒgend Betreuer: Als Faustregel sollte sich ein Betreuer um etwa 5 bis 10 Hunde kĂŒmmern, bei Katzen sind es im Idealfall nicht mehr als ...

Darauf Sollten Halter Achten

wie „die mit der Trottelkappe belanglos. Sie sind nicht neu fĂŒr Diana, schließlich hat sie ihre Karriere so begonnen. Mit 18 erntete sie ihren ersten Shitstorm, was ihr vom WELT-Chefredakteur am Telefon mitgeteilt wurde. Der Artikel „Klappe halten statt Augenklappe war ein Appell an die Piratenpartei, einander zuzuhören statt respektlose Flashmobs abzuhalten. Die Antwort fiel nicht ganz so höflich aus. Nach dem Anruf legte sie auf, googelte sich selbst und entdeckte, dass auf Twitter eine Flut an nicht wohlmeinenden Kommentaren auf sie einprasselte. Es wurde persönlich. Überall tauchte ihr Name auf: Diana Kinnert. „Ich bin noch so aufgewachsen, dass mein Papa immer sagte, ich solle genau nachdenken, bevor ich etwas online stelle: Bloß keinen Alkohol bei SchĂŒlerVZ – sonst stellt dich niemand ein. Zwei Wochen lang habe sie unter dem ersten Shitstorm gelitten, auch geheult. Gibt es ĂŒberhaupt einen Struggle im Leben einer Person, deren grĂ¶ĂŸtes Talent darin zu bestehen scheint, zu reflektieren und darĂŒber zu ...


Das Ist Die DÀmlichste Hollywood-DiÀt Aller Zeiten

... Krebskranken und löst damit einen Shitstorm aus. Frau verlor ohne Sport 20 Kilo Neuer Tag, neue DiĂ€t aus Hollywood. Das mag vielleicht ein bisschen ĂŒbertrieben klingen, kommt der RealitĂ€t aber sehr nahe. Schließlich vergeht kaum ein Tag, an dem in den US-Medien NICHT irgendeine neue Promi-DiĂ€t oder ein neues 'Hollywood Weight Loss Secret' angepriesen wird. Warum? Weil's funktioniert und jede Menge Leser anlockt. So schreibt die 'Us Weekly' aktuell zum Beispiel ĂŒber Kate Hudsons 'Bestes ...

Das Ist Die DÀmlichste Hollywood-DiÀt Aller Zeiten

sprechen? Der Einschnitt in ihre eigene Familienkonstellation: „Bei all den wuchtigen VerĂ€nderungen in meinem Leben, war nichts auch nur annĂ€hernd so einschneidend wie der Tod meiner Mama. Mein Papa, meine Schwester und ich mĂŒssen lernen, neu aufeinander zuzugehen und unsere Beziehungen neu zu definieren. Das beschĂ€ftigt mich viel mehr als alles Politische, Aktivistische, Mediale. Diana ordnet. Das kann sie gut. Ihre FĂ€higkeit, zu analysieren, ist aber keine KĂ€lte. Vielmehr geht es um den Austausch. Und plötzlich kann man sich sehr gut vorstellen, wie sie damals in der Oberstufe eine kleine Revolution anzettelte, um den Rektor zu ĂŒberzeugen, doch den Leistungskurs in Sozialwissenschaften anzubieten. Erst Gruppen anquatschen – „die Geeks, die Raucher – , sie dann fĂŒr eine Mission begeistern, Mehrheiten sammeln und sie am Ende sogar davon ĂŒberzeugen, mit ihr die Schule zu wechseln. „Es ist eine ĂŒberspitzte Darstellung, dass ich immer EinzelkĂ€mpferin war. Ich war immer sehr selbstbestimmt, habe mir aber von Anfang an Gruppen gesucht, zu denen ich zugehörig bin. ...